Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Die yumda GmbH soll mittelfristig Marktführer im Bereich der Informationsdienste für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie in Europa werden

Im Gespräch mit dem wrapped-Magazin erklärt Norman Lizurek die Unterschiede des Fachinformationsdienstes für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie yumda.de zu anderen Online-Marketing-Anbietern

yumda GmbH

Norman Lizurek, Geschäftsführender Gesellschafter yumda GmbH

05.05.2014: wrapped: Das Branchenportal yumda.de setzt seinen Fokus auf die Lebensmittel- und Getränkebranche – wozu braucht man ein solches Portal?
Lizurek: Das Internet ist bei B2B-Entscheidern fester Bestandteil ihres Arbeitsalltags und damit bereits zum einflussreichsten Informationskanal bei der Vorbereitung von Investitionsentscheidungen geworden. Hier haben wir für unsere Branche aber Defizite festgestellt. Es gab bisher keinen zentralen Zugangspunkt für die vielfachen Bedürfnisse der Lebensmittel- und Getränkebranche. Auch existierte kein auf die Bedürfnisse eines B2B-Entscheiders zugeschnittener, standardisierter und objektiver Informationsprozess. Dadurch ist die Entscheidungsfindung oft zeitaufwändig, intransparent und unstrukturiert. Als professionelles B2B-Fachportal mit einem klaren Fokus auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie setzen wir deshalb auf umfassende und stets aktuelle Marktinformationen zur Entscheidungsunterstützung. Das Portal, die Newsletter und die angeschlossenen Socialmedia-Kanäle sind tägliches Arbeits- und Informationsmedium für Experten der Branche. Bei uns kommen die Nutzer ohne Umwege schnell an ihr Ziel, indem wir Informationen so aufbereiten, ordnen, strukturieren und miteinander verknüpfen, wie sie gesucht werden – für einen besseren Überblick statt unübersichtlicher Datenflut.

wrapped: Wie unterscheidet sich yumda von reinen Verzeichnisdiensten?
Lizurek: Bei uns gibt es ausschließlich branchenrelevante Informationen zu neuen Produkten, Katalogen, Software, Dienstleistungen sowie Marktinformationen, Marktstudien, Presseveröffentlichun- gen und Veranstaltungshinweise. Übersichtlich sortiert findet man Adressen und Namen von Anbietern, Universitäten, Verbänden, Forschungsinstituten und Behörden, die den Nutzern in der Lebens- mittel- und Getränkeindustrie bei der Umsetzung ihrer Visionen behilflich sein können. Damit sind wir eine effektive Alternative zu herkömmlichen Suchmaschinen und Verzeichnisdiensten. 

wrapped: Welchen Vorteil hat die werbetreibende Industrie von einer solchen Plattform?
Lizurek: Unser Portal ist die geeignete Plattform, Unternehmen und Produkte zielgruppenspezifisch einem Branchenpublikum zu präsentieren und dabei die Vorzüge des Mediums Internet auszuschöpfen. Für unsere Kunden aus der zuliefernden Industrie und dem Dienstleistungssektor sind wir die Schnittstelle zum erfolgreichen Online-Marketing. Mit flexibel kombinierbaren Werbeformen finden wir für alle Marketingziele eine effektive Lösung – inkl. einer transparenten Erfolgsmessung. 

wrapped: Wie ist die Akzeptanz des Angebotes?
Lizurek: Das Angebot wird bereits seit dem Start im Herbst 2013 von den Nutzern aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sehr gut angenommen. Vor allem die beiden wöchentlichen Fach-Newsletter übertreffen die Erwartungen deutlich und erzielen sehr hohe Aufmerksamkeitswerte. Die Besucher informieren sich durch- schnittlich auf drei Seiten und nutzen das Expertenwissen über Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zur Meinungsbildung im Unternehmen. Durch unseren konsequenten Contentausbau, der derzeit ca. 6.500 Inhalte und deren thematische Vernetzung auf dem Portal umfasst, gehen wir davon aus, dass bis Ende 2014 fast 1 Mio. Seiten von unseren Nutzern gelesen werden.

wrapped: Welches sind die häufigsten Missverständnisse in Bezug auf Ihren Ansatz, der in anderen Branchen schon sehr erfolgreich läuft?
Lizurek: Wer heute über das Internet Fachinformationen sucht, braucht angesichts des gewaltigen Angebots und vieler ungeprüfter Inhalte klare Orientierungspunkte. Gerade das Internet bietet auf den ersten Blick verlockende Möglichkeiten. Oft scheint aber die Menge an Suchergebnissen wichtiger zu sein als deren Qualität. Ein häufiges Missverständnis ist vor diesem Hintergrund die Ver-wechselung von yumda mit herkömmlichen Suchmaschinen und Verzeichnisdiensten. 

wrapped: Verpackung ist eines Ihrer Schwerpunktthemen – was können Nutzer und Kunden hier von Ihnen erwarten?
Lizurek: In unseren redaktionellen Themenschwerpunkten widmen wir regelmäßig unsere besondere Aufmerksamkeit zentralen Fragestellungen und aktuellen Themen - wie z.B. Verpackungslösungen oder der interpack 2014. Hier werden alle für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie relevanten Informationen themenspezifisch gebündelt und in ansprechender und übersichtlicher Form präsentiert. Durch die prominente Darstellung der Themenschwerpunkte auf der Startseite von yumda.de erzeugen diese besonders reges Leserinteresse. Denn bei den Themenschwerpunkten wird die Zielgruppe noch schärfer definiert und Kommunikationmaßnahmen erreichen dadurch ausschließlich Menschen, die mit dem jeweiligen Thema eng verbunden sind. Die Themenschwerpunkte sind ein attraktives Umfeld für themenbezogene Produkte und Dienstleistungen, hier sind die Experten auf der Angebots- und Nachfrageseite unter sich. 

wrapped: Das Internet und seine Angebote entwickeln sich schnell. Was steht bei Ihnen auf der Agenda?
Lizurek: Wir wollen das europäische Synonym für schnelles Finden von aktuellen Branchen- und Produktinformationen sein, d.h. der nächste Schritt führt uns in die Mehrsprachigkeit. Technisch sind wir bereits in der Lage, vier Sprachen zu verwalten. Durch den Umfang und die Qualität unserer tagesaktuellen Informationen werden wir unseren Anwendern und Kunden helfen, die an sie gestellten Aufgaben schneller und effizienter zu bewältigen. Unser Anspruch ist es, die Rolle des Innovationsführers im Web zu übernehmen. yumda soll das aktuellste und umfassendste Informationsangebot für Entscheider der Lebensmittel- und Getränkebranche bieten und seinen Werbekunden qualifizierte Leads zum besten Kosten-/Nutzen-Verhältnis liefern. 

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über LUMITOS
  • News

    virtual lab show startet mit Rekordzahlen

    Mit Spannung sehen Aussteller, Referenten und Besucher dem Start der ersten virtual lab show entgegen. Die Onlinemesse für Labortechnik, Life Science und Analytik findet erstmals vom 31.03. bis 03.04.2020 statt. Die LUMITOS AG setzt mit diesem neuen digitalen Format mit Ausstellung, Premier ... mehr

    virtual lab show 2020: Mehr als 90 renommierte Aussteller aus Labortechnik, Analytik & Biotechnologie

    Die virtual lab show ist der neue Online-Experten-Treffpunkt für Labortechnik, Analytik & Biotechnologie - ohne Anreise und Gesundheitsrisiken, ganz bequem vom PC aus erreichbar, egal ob im Büro oder im Homeoffice. Namhafte Aussteller sind dabei und präsentieren neueste Technologien und Ver ... mehr

    Über 40 Fachvorträge auf der virtual lab show 2020

    Die Vorbereitungen für die erste virtual lab show vom 31.03. bis 03.04.2020 laufen auf Hochtouren. Neben der Ausstellung erwarten Besucher der Online-Messe an vier Tagen insgesamt über 40 inspirierende Fachvorträge aus einem breiten Anwendungsspektrum. Erfahrene Referenten aus führenden Bra ... mehr

  • Firmen

    LUMITOS AG

    LUMITOS führt B2B-Unternehmen und ihre Mitarbeiter zum Erfolg. Mit unseren sieben marktführenden B2B-Portalen und Newslettern sorgen wir dafür, dass fünf Millionen Anwender aus aller Welt über das aktuelle Branchengeschehen bestens informiert sind. Und so die richtigen Entscheidungen treffe ... mehr

Mehr über printless
  • News

    WRAPPED-Update: Neue Ausgabe 5/6 2015

    Worüber reden wir? Unter anderem über psychologische Marktforschung, die erhellende Einblicke in das Zeichensystem von Verpackungen gibt. Wie schaffen es Produkte, in Sekundenbruchteilen Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und in den Einkaufskorb zu wandern? Und was sagt das über den Konsumen ... mehr

    Die neue Ausgabe 3/2015 von WRAPPED ist online!

    Neuinterpretation des Doggy Bag – Reste im Restaurant kann man sich einpacken lasen. Das geht mit der durchdachten Verpackung einer Kölner Design Studentin jetzt einfach und stilsicher. Nachhaltiger Transportschutz – Durchdachte Faserformverpackungen können empfindliche Produkte vor Kratzer ... mehr

    Die neue Ausgabe 2/2015 von WRAPPED ist online!

    Bauchig mit Noppen: Faserformverpackungen in ganz neuer Anmutung – ein neues Material mit innovativer Maschinentechnik kreiert Kartondosen, die zum Blickfang werden. Folien – raus aus dem Lager! Auf einer Internetplattform können nicht mehr benötigte Standardfolien zum Verkauf angeboten wer ... mehr

  • Firmen

    printless GmbH

    Innovative B2B-Online-Medien Immer mehr Menschen lesen und interagieren online. Sie tun dies nicht ausschließlich, aber dort, wo die persönlichen Vorteile für sie auf der Hand liegen. Auf der Basis vielfältiger Internet-Entwicklungen bis zu den Endgeräten ändert sich so permanent das Lese- ... mehr

    printless gmbh

    mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.