Optimaler Schutz sensibler Produktionsprozesse

ProSafe Luftfilter: Speziell für die Prozesssicherheit in der Nahrungsmittelindustrie entwickelt

Reine Luft für sensible Prozesse
Ein großes Risiko in der Nahrungsmittelindustrie ist die biologische Kontamination über eine Frischluftzufuhr. Zuverlässige Luftfilter sollen in diesem Sinne Qualitätsverluste oder gar Produktionsausschuss verhindern. Gleichzeitig dürfen sie aber nicht selbst zur Quelle von Kontamination werden, indem sie das Wachstum von Mikroorganismen fördern oder schädliche Komponenten ausgasen. 

Komplettanbieter mit Zertifikat
Da Qualität immer an erster Stelle steht, kann Camfil als Komplettanbieter mit seiner zertifizierten ProSafe-Luftfilterserie überzeugen. Die ProSafe-Serie zeichnet sich hierbei neben der kompletten Filter-Rückverfolgbarkeit und -Überwachung zusätzlich durch zwei entscheidende Aspekte aus: Zum einen wurden alle Bestandteile auf Eignung für direkten und indirekten Kontakt mit Lebensmitteln im Sinne der EG-Verordnung 1935/2004 geprüft und ausgewählt. Des Weiteren wird die Hygiene in Klimaanlagen nach VDI 6022 unterstützt, indem nur mikrobiell beständige Materialien verwendet werden, welche entsprechend den DIN EN ISO 846-Prüfungen nicht verstoffwechselbar sind. Mit derart weiterentwickelten Grob-, Fein- und Schwebstofffiltern können von der Zuluftfiltration bis hin zur Prozessluftfiltration in Reinräumen alle Filterstufen und somit alle Produktionsprozesse mit zuverlässig sauberer Luft versorgt werden. 

Lösung mit wirkungsvoller Nachhaltigkeit
„In der Europäischen Nahrungsmittelindustrie steht die Prozesssicherheit auch hinsichtlich der Auswahl der Luftfilter an vorderster Stelle. Die ProSafe Produktlinie vereint erstmalig alle bedeutsamen Qualitätseigenschaften unter einer Marke und bietet gleichzeitig ein enormes Energieeinsparpotential. Die Anwender können somit sowohl Qualität und Produktivität als auch die eigene Nachhaltigkeit steigern“, sagt Benjamin Rühl, Clean-Process Produktmanager bei Camfil.

Auf einen Blick:
Das bieten die ProSafe Luftfilter der Nahrungsmittelindustrie:

  • Geprüft nach EU-Verordnung EG 1935/2004 für die Lebensmittelkontaktmaterialien
  • Hygienisch nach VDI 6022
  • Resistent gegen mikrobiologisches Wachstum gemäß DIN EN ISO 846
  • Beständig gegen Dekontaminations- und Reinigungsprozesse
  • Frei von schädlichen chemischen Komponenten wie Bisphenol A, Formaldehyd oder Phthalaten
  • Rückverfolgbarkeit, Identifizierung und Kennzeichnung der Filter
Themen
  • Nahrungsmittelindustrie

  • Luftfilter

  • DIN EN ISO 846

  • VDI 6022

  • EG-Verordnung 1935/2004

  • biologische Kontamination

  • Prozesssicherheit

  • Filter

  • Filtersysteme

Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Camfil
  • White Paper

    Food Safety durch Luftfiltration

    Food Safetygehört mit zu den wichtigsten Aufgaben der Lebensmittelindustrie. Die Unternehmen stehen unter einer permanenten Herausforderung, die Gewähr mehr

  • Firmen

    Camfil GmbH

    Wir helfen den Menschen seit über einem halben Jahrhundert, saubere Luft zu atmen Als führender Hersteller von Premium-Lösungen für saubere Luft bieten wir kommerzielle und industrielle Systeme zur Luftfilterung und Kontrolle der Luftverschmutzung, die die Produktivität der Mitarbeiter und A mehr