Echtzeit-Überwachung, automatische Kontrolle

Der neue MeatMaster™ II von FOSS

Kleiner und intelligenter

Der neue MeatMaster™ II bietet die bewährte Genauigkeit wie sein Vorgänger, ist aber nur halb so lang wie das Original und damit als ‘In-line’-Analysator einfacher in eine bestehende Produktionsumgebung zu integrieren. Der MeatMaster™ II bietet den Fleischerzeugern ein komplettes Bild des gesamten Fleischdurchlaufs einer Produktion. Bei einer Kapazität von bis zu 38 Tonnen pro Stunde für die Analyse von Fleisch misst der MeatMaster™ den Fettgehalt, das Gewicht und erkennt sogar noch eventuelle Fremdkörper.

100% Kontrolle durch Röntgentechnologie

100%iges scannen des Fleisches durch Röntgentechnologie. Mit der Röntgentechnologie kann sowohl Frischfleisch als auch gefrorenes Fleisch untersucht werden. Sie erhalten die Informationen zum Fettgehalt und Gewicht ebenso ob Fremdkörper mit einer Dichte von mehr als 1,7g/cm3 (Metall, Knochen, Glas usw.) im Produkt enthalten sind.

Zentrale Konfiguration, Unterstützung und Überwachung

Die zentrale Konfiguration, Unterstützung und Überwachung der Daten ist anhand der Mosaic Netzwerk-Software gewährleitet. Über die Software können Sie Ihr System über das Internet konfigurieren, verwalten und überwachen.

Weitere Vorteile:

  • Überragende Genauigkeit: Dank der Röntgentechnik kann die Genauigkeit des Fettgehalts im Endprodukt konsistent auf unter 1%geregelt werden, sodass Sie die Anforderungen von Kunden und Aufsichtsbehörden erfüllen.
  • Vereinfachung der Kontrollverfahren: Diese Inline-Systemlösung bietet Echtzeit-Ergebnisse, mit denen Sie Kosten und zusätzlichen Arbeitsaufwand durch häufige Probenentnahmen einsparen können.
  • Verbesserung der Produktionseffizienz: Durch eine kontinuierliche Produktionskontrolle können Sie Rohmaterial optimal nutzen, um immer den genauen Fettgehalt zu erzielen und Fehlchargen durch nicht spezifikationsgerechte Produkte zu vermeiden.
  • Anpassung auf Schweine-, Rind- oder Geflügelfleisch: Die Vorkalibration ermöglicht den Einsatz des MeatMaster™ für zahlreiche Applikationen bei nur minimaler Anpassung an die jeweiligen Bedingungen.

Probe: Jede Art von Rohfleisch, gekühlt und gefroren. Verpacktes oder loses Fleisch.

Parameter: Fett, Gewicht. Untersuchung auf Fremdkörper (Metall, Knochen)

Themen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Foss
  • Produkte

    Erhalten Sie alle für die Kennzeichnung erforderlichen Informationen in nur einer Analyse

    FoodScan ist seit über zehn Jahren der globale Standard. Es optimiert Arbeitsabläufe und reduziert Analysekosten durch schnellere Ergebnisse, neue Farb-Parameter sowie eine erhöhte Transferierbarkeit. mehr

  • News

    Hammertec füllt Lücken bei moderner Fallzahlbestimmung

    FOSS kündigt die Einführung der HammertecTM Labormühle an, einer Hammermühle, die speziell für die Fallzahlbestimmung mit dem FOSS AlphatecTM Fallzahl-Analysator gedacht ist. Die HammertecTM wurde mit Blick auf den Bedarf von modernen Labors konstruiert und sorgt für einen um mindestens 1,5 ... mehr

    Milchprüfring Bayern e.V. investiert erneut in Analyse-Geräte von FOSS

    Mit einer Unterschrift besiegelten die Vertreter des Milchprüfring Bayern e.V. und der FOSS GmbH den Kauf von 12 Analyseanlagen der neuesten Generation. Mit den CombiFoss 7 Geräten werden die Weichen für die Zukunft der bayerischen Rohmilch-Analytik bis weit in die 2020er-Jahre hinein geste ... mehr

    FOSS nach Umzug mit eigenem Trainingscenter noch näher am Kunden

    Die FOSS GmbH, führender Anbieter maßgeschneiderter Analysesysteme für die Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, ist umgezogen. Die neue Zentrale des Unternehmens, das neben Deutschland auch für die FOSSMärkte in Österreich und den Beneluxländern zuständig ist, befindet sich am Haferweg ... mehr

  • Firmen

    Foss GmbH

    FOSS ist ein weltweit führender Anbieter maßgeschneiderter analytischer Systemlösungen für die Lebensmittel- und Getreideindustrie. Das Unternehmen ist im Privatbesitz und beschäftigt weltweit über 1.350 Mitarbeiter. Die Standorte für die Produktion sowie für Forschung und Entwicklung befin ... mehr