Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Sparen Sie Zeit und Kosten beim Arbeiten mit Zentrifugen dank Rotorwechsel in einer Sekunde

g-lock Rotorsystem ermöglicht bequemes Wechseln von Rotoren ohne Werkzeug und ohne Knopfdruck

Mit g-lock ist das Einsetzen und Austauschen von Rotoren denkbar einfach und funktioniert ohne Werkzeug und ohne Knopfdruck.

g-lock-Rotoren gibt es als Festwinkel- und Ausschwingrotoren für unterschiedlichste Anwendungen.

Das Rotorsystem g-lock ist wie gemacht für Umgebungen, in denen häufige Rotorwechsel an der Tagesordnung sind.

Die Verriegelung des Rotors erfolgt nach dem Start des Zentrifugationslaufs via Zentrifugalkraft.

Laborzentrifugen spielen bei der Lebensmittel-Analytik zur Prüfung und Sicherung der Qualität eine große Rolle. Je nach Anwendung kommen verschiedene Zentrifugenkapazitäten und ein breites Spektrum an Gefäßen und Rotoren in Frage.War beim herkömmlichen Arbeiten mit unterschiedlichen Rotoren der Rotortausch sehr aufwändig, gibt es jetzt eine revolutionäre Lösung: Das innovative Rotorsystem g-lock von Sigma ermöglicht einen Rotorwechsel gänzlich ohne den Einsatz von Werkzeug und ohne Knopfdruck. Das Einsetzen und Austauschen von Rotoren ist somit denkbar einfach. Auf ein Festschrauben kann verzichtet werden, da die Verriegelung des Rotors nach dem Start des Zentrifugationslaufs via Zentrifugalkraft erfolgt.

Das neue g-lock-System gewährleistet einen bequemem Tausch von Rotoren und eignet sich somit perfekt für Anwendungsfälle, bei denen das Arbeiten mit mehr als einem Rotor erforderlich ist. Stillstandszeiten werden so minimiert und Zeit und Kosten gespart.

Ein breites Programm an Ausschwing- und Festwinkelrotoren steht für verschiedenste Anwendungen zur Verfügung.

Neben dem vereinfachten und wirtschaftlichen Handling überzeugt g-lock durch ein Höchstmaß an Sicherheit. Ein unsachgemäßer, falscher Einsatz wird nicht zuletzt durch das Rotor-Identifikationssystem ausgeschlossen.

Darüber hinaus ermöglicht das System ein problemloses Reinigen des Edelstahlkessels und hilft somit Kontaminationsrisiken zu minimieren.

Vorteile des Rotorsystems g-lock

  • Selbsttätige Verriegelung
  • Rotorwechsel ohne Werkzeug und ohne Knopfdruck
  • Höchstmaß an Sicherheit garantiert
  • Problemlose Reinigung
  • Zeit- und Kostenersparnis

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
  • Rotorsysteme
  • Rotoren
  • Laborzentrifugen
  • Lebensmittelanalytik
  • Zentrifugation
  • Ausschwingrotoren
  • Festwinkelrotoren
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.