Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Alles dreht sich um Konsistenz

Rotationsviskosimetrie ist der Schlüssel zu gleichbleibender Qualität Ihrer Lebensmittel

ViscoQC 300

ViscoQC 100 (hinten) und ViscoQC 300 mit PTD 80 (vorne)

Magnetische Spindelkupplung

Toolmaster TM

Haben Sie das Gefühl, dass die Anpassung der Lebensmittel an die Wünsche der KundInnen ein nie endendes Ziel ist? Um KundInnen zufrieden zu stellen, müssen Ihre Lebensmittelprodukte stets die gleiche Konsistenz aufweisen. Für den Schokoladenhersteller bedeutet dies, dass das Produkt im Mund richtig schmelzen muss, während die Schokolade bei Raumtemperatur fest sein muss. Wenn Sie an Saucen denken, optimieren ein natürliches Mundgefühl und ein sämiges Fließverhalten ihren Geschmack. Diese und viele weitere Parameter stehen in direktem Zusammenhang mit der Viskosität und der Fließgrenze eines Produkts, die temperaturabhängig sind. Erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Rotationsviskositätstests eine gleichbleibende Produktqualität erzielen:
Schritt 1: Finden Sie Ihr passendes Modell

Wählen Sie entsprechend der Viskosität Ihrer Probe:

  • L für niedrigviskose Proben wie Saft, Öl, Milch, Essig
  • R für mittelviskose Proben wie Tomatenmark, Joghurt, Honig, Pudding
  • H für hochviskose Proben wie Schokolade, Erdnussbutter, Püree, Marmelade

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät richtig ausgerichtet ist

Das ViscoQC 100/300 prüft vor, während und nach jeder Messung die korrekte Ausrichtung des Geräts und warnt Sie, wenn dies nicht der Fall ist. Damit ist eine korrekte Konzentrizität während der Rotation gegeben und folglich können Sie reproduzierbare Ergebnisse erzielen.

Schritt 3: Finden Sie Ihre Spindel für eine präzise Viskositätsmessung

Für die Viskositätsmessung einer großen Menge von z.B. Saucen (500 ml) benötigen Sie L- und RH- Spindeln. Wenn nur eine kleine Probenmenge (< 20 ml) verfügbar ist oder Sie z.B. Schokolade nach IOCCC testen wollen, kann das ViscoQC mit konzentrischen Zylindermesssystemen ausgestattet werden. Alle Spindeln von Anton Paar sind mit dem einzigartigen Toolmaster™ zur automatischen Spindelerkennung ausgestattet, um manuelle Auswahlfehler aus einer Spindelliste zu vermeiden.

Schritt 4: Bereiten Sie Ihre Lebensmittelproben entsprechend vor

Bereiten Sie Ihre Probe falls vorhanden nach einem Standard oder einer Testmethode wie IOCCC für Schokolade vor. Vermeiden Sie Luftblasen beim Befüllen der Messsysteme, da diese sich wie Feststoffe verhalten und die Viskosität erhöhen. Die Viskosität wird hauptsächlich von der Temperatur beeinflusst: Bereits eine Temperaturänderung von 1 °C kann zu einer Viskositätsänderung von bis zu 10% führen. Zu diesem Zweck startet die einzigartige luftgekühlte Peltier-Temperiereinheit PTD 80 von Anton Paar die Messung nur, wenn die Probe die eingestellte Temperatur von z.B. 40 °C erreicht hat (T-Ready™). Und das Beste: Sie spart nicht nur enorm viel Platz, da keine Kühlflüssigkeit benötigt wird, sondern reduziert auch den Wartungsaufwand auf ein Minimum.

Schritt 5: Starten Sie Ihre Messung

Befestigen Sie Ihre Spindel mit einer benutzerfreundlichen Magnetkupplung am ViscoQC. Das ViscoQC verfügt über einen einzigartigen Messmodus „ TruMode™", der Sie automatisch in den erwünschten Messbereich bringt. Ist Ihr Setup unpassend, wird eine kleinere / größere Spindel empfohlen. Für fortgeschrittene Viskositätsmessungen führen Sie eine Drehzahlrampe durch und analysieren Sie das Fließverhalten Ihrer Probe mit z. B. dem „ Shear Thinning Index“ oder Sie berechnen die Fließgrenze von Schokolade mit z. B. dem Regressionsmodell „ Casson“ . Dies und vieles mehr kann mit dem ViscoQC 300 und dem optionalen V-Curve-Softwarepaket durchgeführt werden.

Schritt 6: Passen Sie Ihre Lebensmittelzutaten entsprechend an

Nach einer erfolgreichen Viskositätsmessung mit dem intelligenten Rotationsviskosimeter ViscoQC 100/300 von Anton Paar ist eine perfekte Konsistenz Ihrer Lebensmittel garantiert. Falls erforderlich, fügen Sie Additive wie Verdickungsmittel zu z.B. Ihren Saucen hinzu, um Ihre gewünschte Viskosität zu erreichen und folglich Ihre Kunden zufriedenzustellen.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
  • Rotationsviskosimeter
  • dynamische Viskosität
  • Rotationsviskosimetrie
  • digitale Viskosimeter
  • Viskositätsmessung
  • Qualitätskontrollen
  • Viskosimeter
  • Viskositätsbestimmung
  • Messsysteme
Mehr über Anton Paar
  • News

    Anton Paar übernimmt CSM Instruments | November 2013

    Die Anton Paar GmbH – österreichischer Hersteller von Hochpräzisionsmessgeräten für Labors und Produktionsprozesse mit Headquarter in Graz – übernimmt am 15. November die Schweizer CSM Instruments SA.  Am 15. November 2013 wurde der Kaufvertrag zwischen der Anton Paar GmbH und der CSM Instr ... mehr

  • Firmen

    Anton Paar GmbH

    Die Anton Paar GmbH ist Technologieführer in der Rheometrie und Weltmarktführer in der Dichte- und Konzentrationsmessung. Dieser Erfolg resultiert aus intensiver Forschungsarbeit und jahrzehntelangem Aufbau von Fertigungs-Know-How. Heute entwickeln, fertigen und vertreiben über 1050 Mitar ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.