Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Milka-Konzern Mondelez enttäuscht Anleger mit Quartalszahlen

09.02.2017

Der Milka-Hersteller Mondelez hat belastet von der Dollarstärke im vierten Quartal weniger verdient und umgesetzt als Analysten erwartet hatten. Der Gewinn lag unter dem Strich bei 93 Millionen Dollar, wie das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von 729 Millionen Dollar entstanden. Der Umsatz sank um 8,1 Prozent auf 6,77 Milliarden US-Dollar.

Mondelez-Chefin Irene Rosenfeld nannte als Gründe für die Entwicklung auch spürbare wirtschaftliche Störungen und politische Unsicherheiten. Im gerade angelaufenen Jahr will der Konzern den Umsatz dennoch um mindestens 1 Prozent steigern. Allerdings dürfte dieses Plus durch Währungseinflüsse komplett aufgezehrt werden. Mondelez erzielt mehr als 70 Prozent seines Umsatzes außerhalb von Nordamerika. Beim bereinigten Gewinn je Aktie will das Unternehmen prozentual zweistellig zulegen, Währungseffekte dürften hier 3 Cent je Anteilschein kosten.

Anleger zeigten sich enttäuscht. Im nachbörslichen Handel sackte der Mondelez-Aktienkurs um 1,30 Prozent ab./he (dpa)

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Umsatz
  • Gewinn
Mehr über Mondelēz International
  • News

    Alle Schokoladenmarken von Mondelez werden bis 2025 Teil des Nachhaltigkeitsprogramms

    Mondelez International weitet das Nachhaltigkeitsprogramm Cocoa Life auf alle seine Schokoladenmarken aus. Bis Ende 2025 werden 100 Prozent des Kakaovolumens, das für die Herstellung der Produkte benötigt wird, über Cocoa Life geliefert. Das Ziel der Initiative ist der Aufbau einer nachhalt ... mehr

    Die Zukunft des Snackens gestalten

    Mondelēz International gab heute bekannt, dass es eine Kooperationsvereinbarung mit The Kitchen abgeschlossen hat, Israels einzigem FoodTech-fokussierten Inkubator und einem der ersten FoodTech-Inkubatoren der Welt. Diese Zusammenarbeit wird von den Teams für Forschung und Entwicklung von M ... mehr

    Mondelez will langfristig bei Jacobs Kaffee aussteigen

    Der US-Lebensmittelkonzern Mondelez will langfristig aus dem Kaffeegeschäft aussteigen. "Offensichtlich haben wir uns strategisch entschieden, kein Kaffeeunternehmen sein zu wollen", sagte Unternehmenschef Dirk van de Put dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Sie können also damit rechnen, ... mehr

  • Firmen

    Mondelēz International

    the power of big. and small. We’re a big company. But we believe, above all, in one thing – something that’s unique to us – and that’s the power of big and small. Yes, we have the scale and resources of a global powerhouse. But also the speed, creativity and agility of a fresh new start-up. mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.