22.07.2016 - WINE System AG

Internationaler bioweinpreis 2016 geht nach Sannio

Die Wurzeln des italienischen Weingutes Nifo Sarrapochiello in der bezaubernden Region Kampanien reichen weit zurück. Bereits die dritte Generation steht für Weinausbau auf hohem Niveau. Das kleine Städtchen Sannio gab es schon in der Römerzeit und so verwundert es auch nicht, dass der imposante Name "pontem lapideum" entstand.

Ein empathischer Winzer ist Lorenzo Nifo Sarrapochiello, der die Empirik seiner Vorfahren aufgriff und tadellos mit wissenschaftlichen Innovationen kombinierte, um ein hohes Qualitätsniveau zu gewährleisten. Seit 1998 betreibt Nifo den ökologischen Weinbau mit Bedacht und Strategie.

15 Hektar Weingärten und Olivenhaine, die von 200 bis 450 Meter über dem Meeresspiegel liegen, erstrecken sich am Berg Pentime.

Traditioneller Ausbau und moderne Stilistik prägen auch dieses Weingut, das sich am internationalen bioweinpreis 2016 beteiligte und 3x Großes Gold, 1x Gold und 1x Silber erzielte.

Geschäftsführerin der WINE System AG, Gisela Wüstinger dazu: „Wir beobachten mit Freude, dass immer mehr Weingüter auch in Italien sehr traditionell arbeiten was Spontanvergärung, weniger im Keller, weniger fruchtige aber dafür komplexere Weine bedeutet.“ Verzaubert hat uns alle der D'Erasmo - Aglianico DOC, der mit 98 Punkten Großes Gold erwarb.“

Der D'Erasmo - Aglianico DOC ist ein dunkler, kräftiger Rotwein mit hochkomplexer Aromenstruktur – deutlich würzig und fruchtig nach Marmelade aus dunklen Beeren, aber auch animalisch, ledrige Aromen. Die komplexe Nase wird im Mund bestätigt mit einer hohen Extraktdichte und starken Tanninstruktur. Ein perfekt ausbalancierter Rotwein.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über WINE System
  • Firmen

    WINE System AG

    Internationaler Weininformations- und Internetservice, Bewertungen nach PAR. Dienstleister für Winzer, Händler, Gastronomie und Importeure. mehr