09.11.2015 - SensoTech GmbH

Plato, Brix und Trockensubstanz - Inline messen, online auswerten

Qualitätsüberwachung und Ressourceneffizienz

Um Lebensmittel mit höchster Sorgfalt herzustellen, müssen industrielle Prozesse kontinuierlich analysiert und überwacht werden. Kritische Prozessparameter wie die Konzentration in Getränken und flüssigen Produkten können inline und somit direkt im Prozess überwacht werden. Die Messdaten stehen online und in Echtzeit zur Verfügung. Aufwand und Kosten, verursacht durch manuelle Probeentnahmen und zeitverzögerte Laborergebnisse, werden dadurch minimiert.

Die LiquiSonic® Inline-Analysenmesstechnik von SensoTech misst präzise und direkt in Rohrleitungen oder Behältern die Konzentration von Getränkeinhaltsstoffen und flüssigen Lebensmitteln. Die Messdaten werden online an PCs oder Prozessleitsysteme weitergegeben. Zum Einsatz kommt die Messtechnik zum Beispiel in Brauereien zur Messung des Stammwürze- (Plato) oder Alkoholgehalts sowie bei der Herstellung von Mixgetränken und Fruchtsäften, um beispielsweise den Brixgehalt zu bestimmen. Darüber hinaus messen die LiquiSonic® Sensoren den Trockensubstanzgehalt bei der Herstellung von Molkedrinks oder anderen flüssigen Molkereiprodukten.

Durch die Inline-Konzentrationsmessung wird die Produktqualität kontinuierlich und in Echtzeit überwacht, so dass Fehlchargen vermieden werden. Weiterhin kann der Prozess ressourceneffizient gesteuert werden, um Energie und Rohstoffe zu sparen.

Die LiquiSonic® Technologie basiert auf der Schallgeschwindigkeitsmessung, die hochgenau, stabile und sekundenschnell aktualisierte Konzentrationswerte liefert. Im Vergleich zu anderen Inline-Messverfahren sind Schallgeschwindigkeitsmessgeräte extrem robust, wartungsfrei und ohne Bypass in den Prozess integrierbar. Der Einbau der LiquiSonic® Sensoren erfolgt direkt in Hauptleitungen ab DN 6 oder Behältern. Das Sensordesign entspricht den hohen hygienischen Anforderungen der Lebensmittelindustrie und einige Sensortypen sind 3-A-zertifiziert.

Der LiquiSonic® Controller zeigt die Messwerte an und speichert die Daten. Über die Trendansicht lässt sich der Prozessstatus genau verfolgen. Werden Grenzwerte über- oder unterschritten, wird umgehend ein Signal gesendet. Zur automatisierten Prozesssteuerung können die Messwerte über 4-20 mA, Feldbus (Profibus DB, Modbus), Ethernet oder digitale Ausgänge übertragen werden.


Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Schallgeschwindigke…
  • Produktqualität
  • Konzentrationsmessungen
  • Inline-Messsysteme
Mehr über SensoTech
  • News

    25 Jahre SensoTech

    Im Jahr 1990, in Zeiten politischer Umwälzungen, gründeten die Ingenieure Dr. Ingo Benecke und Mathias Bode die SensoTech GmbH in Magdeburg. Durch tief greifendes technisches Wissen und die Leidenschaft für technologischen Fortschritt wurde frühzeitig das Potenzial der Schallgeschwindigkeit ... mehr

    SensoTech als Investor des Jahres geehrt

    Vor zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Institutionen wurde am 29. März 2014 auf dem Ball der Wirtschaft der Investor des Jahres 2013 gekürt. Gewinner ist die SensoTech GmbH, die stolz den Preis entgegennahm. Geschäftsführer Dr. Ingo Benecke und Mathias Bode bedankten sich auf de ... mehr

  • Firmen

    SensoTech GmbH

    Seit über 20 Jahren beschäftigt sich die SensoTech GmbH mit der Entwicklung, Fertigung und dem Verkauf von Inline-Analysensystemen für Prozesse in Flüssigkeiten. Mit weltweit installierten, hochpräzisen und innovativen Messsystemen zur Überwachung von Konzentrationen, Zusammensetzungen, Eig ... mehr