07.12.2022 - PepsiCo, Inc.

PepsiCo will Mehrwegverpackungen bis 2030 verdoppeln

PepsiCo, Inc. (PEP), ein Lebensmittel- und Getränkehersteller, erklärte am Montag, dass er den Anteil der Getränkeportionen, die in wiederverwendbaren Modellen geliefert werden, bis 2030 von 10 Prozent auf 20 Prozent verdoppeln will.

Die Wiederverwendung der Materialien ist auch ein entscheidender Faktor, um die Ziele von PepsiCo zu erreichen, bis 2030 den Anteil an Neuplastik pro Portion um 50 Prozent zu senken und bis 2040 Netto-Null zu erreichen.

Weltweit bietet PepsiCo in mehr als 80 Märkten wiederverwendbare Verpackungslösungen an, darunter SodaStream und SodaStream Professional, nachfüllbare und wiederverwendbare Glas- und Kunststoffprogramme

. Das Unternehmen sagte weiter: "Viele unserer Marken, darunter Gatorade, Propel, Muscle Milk und Evolve, werden als konzentrierte Pulver oder Tabletten angeboten, damit die Verbraucher das Getränk in ihren eigenen Behältern an ihre Vorlieben anpassen können." (dpa)

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Packmittel
Mehr über PepsiCo