18.11.2022 - Meatable

Meatable und die Pflanzenmetzgerei Love Handle bauen gemeinsam das weltweit erste Innovationszentrum für Hybridfleisch in Singapur

Beide Unternehmen haben die gemeinsame Mission, köstliche Produkte herzustellen, die weder Menschen noch Tieren noch dem Planeten schaden.

Meatable, das innovative niederländische Food-Tech-Unternehmen, das kultiviertes Fleisch in großem Maßstab anbieten will, hat eine Partnerschaft mit der pflanzlichen Metzgerei Love Handle angekündigt, um das Innovationszentrum Future of Meat in Singapur zu gründen. Mit der gemeinsamen Vision, Produkte zu entwickeln, die die weltweit steigende Nachfrage nach Fleisch befriedigen, ohne der Umwelt zu schaden, werden die beiden Unternehmen in Singapur gemeinsam hybride Fleischprodukte entwickeln, die sowohl aus kultiviertem Fleisch als auch aus pflanzlichen Materialien bestehen, um den globalen Markt zu bedienen.

Meatable wurde 2018 in den Niederlanden mit dem Ziel gegründet, kultiviertes Fleisch zu produzieren, das wie traditionelles Fleisch aussieht, schmeckt und ein ähnliches Nährwertprofil aufweist. Love Handle ist Asiens erste pflanzliche Fleischerei, die 2020 gegründet wurde. Zu den innovativen Produkten gehören Pastrami aus Jackfruit, Hähnchenbrust, Hähnchen-Satay, Rindersteak und Würstchen. Love Handle betreibt nicht nur eine eigene Metzgerei und ein Feinkostgeschäft, sondern auch eine E-Commerce-Plattform und einen B2B-Vertrieb.

Krijn de Nood, Mitbegründer und CEO von Meatable, sagte: "Wir freuen uns, diese Partnerschaft mit Love Handle bekannt zu geben, um das weltweit erste Innovationszentrum für hybride Fleischprodukte zu errichten. Ken Kuguru und das Love Handle-Team sind die führenden Spezialisten für pflanzliches Fleisch und haben ein unglaubliches Unternehmen aufgebaut, das sich darauf konzentriert, die Wahrnehmung von alternativen Proteinen zu verändern. Sie sind nicht nur der beste Partner, um uns bei der Entwicklung eines exzellenten Hybridprodukts zu helfen, sondern sie teilen auch unsere Vision, den wachsenden Appetit der Welt auf Fleisch zu befriedigen, ohne der Umwelt, den Tieren oder den Menschen zu schaden. Gemeinsam werden wir die Entwicklung von Hybridprodukten für den singapurischen und den globalen Markt vorantreiben und die Innovation bei anderen Herstellern alternativer Proteine fördern. Dies alles ist Teil unseres Engagements für das neue natürliche Fleisch - Fleisch ohne Schaden".

Die Entwicklung von kultiviertem Fleisch vorantreiben

Als führende Unternehmen in ihren jeweiligen Bereichen haben sich Meatable und Love Handle zusammengetan, um das weltweit erste Innovationszentrum für die Zukunft des Fleisches zu gründen, das die Nachfrage der Verbraucher nach schadstofffreiem Fleisch bedienen soll. Mit dem Ziel, das Zentrum im Jahr 2023 in Betrieb zu nehmen, werden die beiden Unternehmen gemeinsam rund 6 Millionen US-Dollar investieren und bis zu 10 Personen vor Ort beschäftigen. Gemeinsam werden sie an der Entwicklung von kultiviertem Hybridfleisch arbeiten, während andere Start-ups und Scale-ups im Bereich pflanzlicher Proteine das Zentrum nutzen können, um ihre eigenen Produkte zu entwickeln und zu optimieren und so die Innovation bei alternativen Proteinen voranzutreiben. Die Partnerschaft wurde vom Singapore Economic Development Board (EDB) ins Leben gerufen, einer Regierungsorganisation, deren Aufgabe es ist, Singapurs Position als führendes Innovationszentrum zu unterstützen.

Die Partnerschaft stellt eine Erweiterung der Strategie von Meatable dar, um kultiviertes Fleisch schneller auf den Markt zu bringen. Die neuen Hybridprodukte von Meatable werden mit einem auf kultiviertem Fleisch basierenden Ansatz entwickelt, bei dem pflanzliche Proteine zur Optimierung der Eigenschaften von kultiviertem Fleisch verwendet werden. Dabei wird das Zuchtfleisch von Meatable mit einer speziellen pflanzlichen Rezeptur optimiert, die in Zusammenarbeit mit Love Handle entwickelt wurde, und nicht andersherum. Meatable erwartet, völlig neue Hybridprodukte anbieten zu können, die von herkömmlichem Fleisch nicht zu unterscheiden sind. Sie werden den vertrauten Biss, den Geschmack und die Beschaffenheit beibehalten, die für das Essenserlebnis so wichtig sind.

Gemeinsam werden Meatable und Love Handle die hybriden Produkte vermarkten und voraussichtlich eine Reihe von hybriden Fleischprodukten anbieten, darunter Knödel, Pulled Pork, Schweinebauch, Fleischbällchen, Aufschnitt und Pasteten, die ab 2024 in lokalen Restaurants und ab 2025 in Supermärkten erhältlich sein werden.

Investieren in Singapur

Die Partnerschaft mit Love Handle ist der nächste Schritt bei der Expansion von Meatable in Singapur. Das Land war das erste, das im Jahr 2020 kultiviertes Fleisch im Rahmen seiner 30 by 30-Strategie zugelassen hat, die darauf abzielt, die Fähigkeiten und Kapazitäten seiner Agrar- und Ernährungsindustrie zu steigern, indem bis 2030 30 % des Nahrungsmittelbedarfs lokal und nachhaltig produziert werden. Letzten Monat gab Meatable seine Partnerschaft mit CMDO ESCO Aster bekannt, der ersten und einzigen Produktionsstätte weltweit mit einer behördlichen Zulassung für die Herstellung von Zuchtfleisch, um Meatables Zuchtschweinefleischprodukte in Singapur zu produzieren. Diese Partnerschaft sowie das Innovationszentrum mit Love Handle sind Teil der umfassenderen Pläne von Meatable in Singapur, das in den nächsten fünf Jahren über 60 Millionen Euro investieren und mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigen wird. Mit diesen Schritten hat Meatable seine Lieferkette vollständig lokalisiert, um das Land widerstandsfähiger zu machen und eine größere Lebensmittelsicherheit für die Zukunft zu ermöglichen.

Das Innovationszentrum "Future of Meat" wird auch anderen Akteuren im Bereich der pflanzlichen Ernährung offen stehen, um sie bei der Vermarktung ihrer Produkte zu unterstützen. In der Zwischenzeit arbeitet Meatable eng mit den singapurischen Lebensmittelbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass seine kultivierten Schweinefleischprodukte die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, während es sich auf die Produktion vorbereitet.

Innovation in der Lebensmittelindustrie vorantreiben

Meatable hat sich verpflichtet, in Produkte und Länder zu investieren, um das Wachstum von kultiviertem Fleisch zu ermöglichen, das sich bis 2030 zu einer 25 Milliarden Dollar schweren Branche entwickeln soll. Meatable ist davon überzeugt, dass kultiviertes Fleisch in Zukunft zusammen mit pflanzlichen Produkten in den Supermarktregalen und in der Gastronomie zu finden sein wird, um den Verbrauchern die bestmögliche Wahl zu ermöglichen, mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt und die Tiere.

Caroline Wilschut, Direktorin für Handel und Strategie bei Meatable, sagte: "Wir wissen, dass der Geschmack das wichtigste Unterscheidungsmerkmal für die Verbraucher ist, wenn es um den Verzehr von Fleisch geht. Durch die Kombination unseres Know-hows im Bereich des kultivierten Fleisches mit der Kompetenz, die Love Handle im Bereich des pflanzlichen Fleisches entwickelt hat, können wir etwas wirklich Neues und Innovatives auf den Markt bringen. Singapur ebnet einen neuen Weg für Länder, die über Themen wie Ernährungssicherheit und Innovation nachdenken. Wir freuen uns darauf, Teil dieses dynamischen Ökosystems zu sein und neue Produkte zu entwickeln, die den wachsenden Appetit der Weltbevölkerung auf Fleisch befriedigen."

Ken Kuguru, Mitbegründer und CEO von Love Handle, sagte: "Dies ist ein wirklich aufregender Moment für Love Handle. Als Asiens erste pflanzliche Metzgerei entwickeln wir Produkte und Dienstleistungen, damit die Menschen nicht mehr zwischen leckerem Fleisch und dem Schutz unseres Planeten wählen müssen. Das neue Innovationszentrum, das wir zusammen mit Meatable einrichten, wird uns dabei helfen, neue hybride und pflanzliche Fleischprodukte zu entwickeln, und den bestehenden Akteuren auf pflanzlicher Basis einen Raum bieten, um die Innovation in der Lebensmittelindustrie weiter voranzutreiben. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Meatable und darauf, dass die Verbraucher diese neuen und aufregenden Produkte bereits im nächsten Jahr probieren können."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Proteine
Mehr über Meatable