08.11.2022 - BARILLA G. e R. FRATELLI – Società per Azioni con Socio Unico

Gianluca Di Tondo wird neuer CEO der Barilla-Gruppe

Barilla gibt bekannt, dass Claudio Colzani nach über 10 Jahren an der Spitze der Barilla-Gruppe im April 2023 als Chief Executive Officer zurücktreten wird, um sich anderen beruflichen Möglichkeiten zu widmen.

Als Ergebnis eines sorgfältigen Auswahlverfahrens wird Gianluca Di Tondo, ehemaliger Chief Marketing Officer der Gruppe, die Position übernehmen.

Guido Barilla, Vorsitzender der Barilla-Gruppe: "Ich möchte Claudio für die zehn Jahre danken, die wir gemeinsam verbracht haben. Er hat uns ein bedeutendes Wachstum beschert und die Barilla-Gruppe in hohem Maße gefestigt, so dass sie den zukünftigen Herausforderungen optimistisch entgegensieht. Claudio hat eine bedeutende Entwicklung auf den internationalen Märkten erreicht und gleichzeitig in einen Weg der Nachhaltigkeit investiert. Er hat auch eine integrative Kultur der Wertschätzung von Vielfalt geschaffen. Dank seiner Führung ist Barilla das erste italienische Unternehmen, das den angesehenen internationalen "Catalyst Award" für die weltweite Gleichstellung der Geschlechter erhalten hat. Besonderer Dank gebührt ihm auch dafür, dass er uns in schwierigen Zeiten wie während der Pandemie geholfen hat, und für die Unterstützung, die er uns auch während der Nachfolgeregelung gewährt." Guido Barilla fuhr fort: "In den letzten Jahren haben sich das Kaufverhalten, die Arbeitsmodelle und die Vertriebskanäle verändert. Wir hoffen, im Zentrum dieses Wandels zu stehen und unser Fenster zur Welt zu öffnen, damit wir immer optimal auf die Bedürfnisse der Menschen eingehen können. Mit seiner Vision und seiner Erfahrung wird Gianluca Di Tondo das Unternehmen durch den Transformationsprozess führen, der notwendig ist, um auf dem internationalen Parkett noch wettbewerbsfähiger zu werden."

Gianluca Di Tondo: "Ich bin unglaublich glücklich, stolz und dem Verwaltungsrat für diese Ehre dankbar. Ich bin mir auch der Herausforderung bewusst, dass ich in große Fußstapfen treten muss, nachdem Claudio in seinen 10 Jahren an der Spitze des Unternehmens unglaubliche Arbeit geleistet hat, um Barilla dorthin zu bringen, wo es heute steht. Ich sehe definitiv drei Hauptprioritäten ganz oben auf meiner Agenda: unsere Marken in Italien noch weiter zu stärken und sie zu noch besseren Botschaftern der italienischen Art, Lebensmittel in der ganzen Welt zu genießen, zu machen; unsere Werte und Vielfalt weiter zu fördern, das Zugehörigkeitsgefühl unserer Mitarbeiter weiter zu verbessern und neue Talente anzuziehen; damit unsere Verbraucher in der ganzen Welt uns als das vertrauenswürdigste Lebensmittelunternehmen anerkennen."

Gianluca Di Tondo hat in mehr als 25 Jahren in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie umfangreiche Erfahrungen gesammelt und war sowohl im Vertrieb als auch im Marketing tätig. Unter anderem übernahm er die globale Verantwortung für die Marke Heineken, mit voller Verantwortung für Gewinn und Verlust, langfristige Vision und Strategie für eine Marke, die in 192 Märkten präsent ist.

Im März 2020 kam er als Group Chief Marketing Officer zu Barilla, wo er unter anderem für die Definition einer neuen Kategorie-Strategie für Pasta verantwortlich war, die zur Schaffung der Barilla Al Bronzo-Linie führte, sowie für die Einführung neuer Logos für Barilla und Mulino Bianco und die Einrichtung des Barilla Acceleration Teams - eines Kompetenzzentrums für digitale Fähigkeiten und fortschrittliche Analytik in London. Gianluca spielte auch eine Schlüsselrolle bei der Übernahme von Pasta Evangelists, wo er Vorstandsvorsitzender wurde.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Personalveränderungen
Mehr über BARILLA G. e R. FRATELLI