20.10.2022 - Eviosys Packaging Switzerland GmbH

Eviosys: Verbraucher wählen Metallverpackungen und Lebensmittelkonserven, um Nachhaltigkeit und Lebenshaltungskosten zu unterstützen

Der Metallverpackungsriese Eviosys feiert sein erstes Jahr als unabhängiger Konzern. Nach einem zwölfmonatigen Transformationsprozess mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, führte der europäische Marktführer eine Umfrage bei 2.000 Europäern im Vereinigten Königreich, Frankreich, Deutschland und Spanien durch, um sich über die Verbraucherprioritäten in einem von Unsicherheit geprägten wirtschaftlichen Umfeld zu informieren.

Die Umfrage bestätigt, dass 72 % der Verbraucher auch bei drohender Inflation nicht auf Nachhaltigkeit verzichten wollen. Die neuen Daten zeigen, dass viele Westeuropäer (61 %) trotz der steigenden Lebenshaltungskosten bereit sind, für nachhaltig verpackte Produkte mehr zu bezahlen.

Die Verbraucher ändern bereits ihr Verhalten: 72 % geben an, dass sie keine Kompromisse bei der Nachhaltigkeit eingehen werden, und 38 % planen ein kleineres Weihnachtsfest. Vollständig recycelbare Metallverpackungen helfen den Verbrauchern sowohl bei den Lebenshaltungskosten als auch beim Umweltschutz.

Die Nachfrage nach nachhaltigen Alternativen

70 % der Europäer gaben an, dass ihnen die Art der ihnen zur Verfügung stehenden Verpackungen wichtig ist, und mit der zunehmenden Aufklärung über Nachhaltigkeit wird die Nachfrage nach kreislauffähigen Verpackungen rasch steigen.

Eviosys ergreift Maßnahmen, um noch nachhaltigere Metallverpackungslösungen anzubieten, und stellt sein neues ESG-Programm Preserve Together vor. Preserve Together skizziert ehrgeizige Pläne, um den CO2-Fußabdruck von Produkten in den Bereichen 1 und 2 bis 2027 (im Vergleich zu 2020) um 20 % zu reduzieren, um das Ziel seiner Net-Zero-Roadmap bis 2050 zu erreichen.

Sorge um Lebenshaltungskosten

Ein Viertel der Menschen (28 %) ist der Meinung, dass der Kauf von Konserven ein wirksames Mittel ist, um Geld zu sparen, und 40 % sagen, dass sie mehr Konserven kaufen werden, um die Krise der steigenden Lebenshaltungskosten zu bewältigen. Da Konservendosen länger gelagert werden können, ermöglichen sie eine flexiblere Organisation von Mahlzeiten, wodurch Lebensmittelverschwendung vermieden wird, was sowohl unseren Planeten als auch das Budget der Verbraucher schont. Darüber hinaus kann durch die Verwendung von Lebensmitteln in Dosen, Energie in der gesamten Lieferkette gespart werden, da sie ohne Kühlung aufbewahrt werden können.

Olivier Aubry, Chief Commercial Officer, Eviosys sagte: „Diese Umfrage bestätigt, dass Eviosys die richtigen Entscheidungen trifft, indem wir in die Nachhaltigkeit investieren und unser Unternehmen so umgestalten, dass es mit gutem Beispiel vorangeht – mit dem Engagement aller Eviosys-Mitarbeiter, aber auch in Partnerschaft mit unseren Kunden und Lieferanten. Die Verbraucher geben ihre Haltung in Bezug auf Verschmutzung durch Kunststoff, Klimawandel und Umwelt nicht auf".

Fakten, Hintergründe, Dossiers