27.09.2022 - Nestlé S.A.

Nestlé ernennt Lisa Gibby zum Chief Communications Officer

Der Verwaltungsrat von Nestlé hat Lisa Gibby mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zur Stellvertretenden Generaldirektorin sowie zum Chief Communications Officer und Mitglied der Konzernleitung von Nestlé S.A. ernannt. In dieser Rolle leitet Lisa Gibby Corporate Communications bei Nestlé, einschliesslich Media Relations, Public Affairs, Corporate Digital and Content sowie Employee Engagement.

Mark Schneider, CEO von Nestlé: «Lisa Gibby verfügt über eine hervorragende Erfolgsbilanz in der Unternehmenskommunikation bei Nestlé, insbesondere im Ausbau der digitalen Kommunikation und in der Vertiefung der Beziehungen zu unseren vielfältigen Stakeholdern. Als strategisch denkende und teamorientierte Führungspersönlichkeit mit einzigartigen Fähigkeiten und Kenntnissen wird Lisa Gibby unsere globalen Kommunikations- und Public Affairs-Aktivitäten im Sinne unserer geschäftlichen Ziele weiterentwickeln.»

Lisa Gibby leitet die globale Corporate Communications-Organisation von Nestlé seit Juli 2020. Zuvor war sie Vice President Corporate Communications Nestlé USA. Bevor Lisa Gibby 2014 zu Nestlé stiess, leitete sie die weltweite Kommunikation von The ONE Campaign, einer von Bono mitgegründeten internationalen Bewegung, die sich für das Ende der Armut einsetzt. Zuvor bekleidete sie führende Kommunikationsrollen bei AOL, HBO sowie Robinson, Lerer & Montgomery, einer Agentur für strategische Kommunikationsberatung.

Mehr über Nestlé