06.07.2022 - Agroscope

Das Geheimnis von Emmentaler & Co.

Grosse runde Löcher und ein nussig-süssliches Aroma zeichnen Käse wie Emmentaler, Emmenspitz oder Leerdammer aus. Eine neue Publikation gibt einen Überblick über diese Käsesorten und ihre Herstellung.

Charakteristisch für Käse des Typs Emmentaler ist die Propionsäuregärung durch das Bakterium Propionibacterium freudenreichii. Es ernährt sich von der Milchsäure, die im frischen Käse im Übermass vorhanden ist, und ist für die grossen runden Löcher verantwortlich sowie am nussig-süsslichen Aroma mitbeteiligt – Merkmale, die für Käsesorten vom Typ Emmentaler charakteristisch sind.

Die neue Agroscope-Publikation gibt einen Überblick über die vielen Arten von Käse, die sich aus am Schweizer Original Emmentaler durch Weiterentwicklungen gebildet haben, und geht auf spezifische Aspekte von Herstellung, Reifung, Flavour, Qualität, Sicherheit und der Ernährung ein. Sie zeigt wichtige Einflüsse von Unterschieden auf.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Hartkäse
  • Emmentaler
  • Leerdamer
Mehr über Agroscope
  • News

    Neues Käsereifungsverfahren von Agroscope

    Agroscope hat ein neues Verfahren für die Reifung von Käse patentiert. Erste Partner zur Umsetzung des Verfahrens sind an Bord. Um den Aufwand der traditionellen Schmiere-Reifung von Käse zu verringern, hat Agroscope ein neues Verfahren entwickelt. Ungefähr die Hälfte der Schweizer Käse wer ... mehr