28.06.2022 - Mars, Inc.

Führungsnachfolge bei Mars: Grant F. Reid beschließt, die Leitung als CEO abzugeben

Poul Weihrauch übernimmt die Position ab Ende September

Der Chief Executive Officer von Mars, Grant F. Reid, hat angekündigt, dass er als CEO zurücktreten wird, nachdem er das Unternehmen durch eine Phase beispiellosen Wachstums, Einflusses und Wandels geführt hat.

Reid, der noch bis Ende des Jahres bei Mars bleiben wird, hat den Vorstand vor 18 Monaten über seine Absicht informiert, sich von Mars zurückzuziehen, und war eng in die Sicherstellung einer erstklassigen Nachfolge eingebunden. Er hatte die Position seit 2014 inne. Poul Weihrauch, Global President bei Mars Petcare, wird mit Wirkung von Ende September die Nachfolge als CEO antreten.

Der Vorstandsvorsitzende von Mars, Frank Mars, würdigte Reids „außergewöhnliches Vermächtnis" und hob seine zahllosen Errungenschaften hervor: die Verbindung von Leistung und Zielsetzung, die Erzielung eines nachhaltigen Wachstums, der Ausbau der digitalen Fähigkeiten von Mars, der Aufbau seiner Kult-Marken und die Expansion in neuere Bereiche wie Tiergesundheit, Dienstleistungen für Haustiere und gesunde Snacks. Infolgedessen, so Mars, sei der Umsatz unter Reids Leitung um über 50 % auf fast 45 Milliarden USD gestiegen, und die Anzahl der Mitarbeiter sei von 60.000 auf mehr als 140.000 gestiegen.

Frank Mars fügte hinzu: „Auch wenn er zu bescheiden ist, das zuzugeben – unser bedeutender Wandel und unser Rekordwachstum als Unternehmen wären ohne Grants Führungsstärke nicht möglich gewesen. Er hat unsere Grundsätze sichtbar gelebt und den Zweck in den Mittelpunkt unserer Geschäftsstrategie gestellt. Die Familie Mars ist sehr dankbar für sein Engagement und seinen Dienst.

„Er war ein Fels in der Brandung, hat uns geholfen, neue Wege zu gehen, und uns weit über das hinausgebracht, was wir für möglich gehalten haben. Er hat Mars auf der Weltbühne vertreten, insbesondere im Zusammenhang mit dem Klimawandel, und er hat dafür gesorgt, dass wir dafür bekannt sind, zu handeln und nicht nur leere Versprechen zu machen.

„Wir werden seinen prinzipientreuen Führungsstil, seinen äußerst kooperativen und engagierten Stil und – nicht zuletzt – seinen trockenen schottischen Humor sehr vermissen."

Ein großes Vermächtnis

Reid erklärte: „Es war ein Privileg, das Mars-Team zu leiten und eng mit der Familie Mars zusammenzuarbeiten. Wir haben auf unseren Kernkompetenzen aufgebaut und neue Bereiche erschlossen, um das Unternehmen für eine glänzende, nachhaltige Zukunft zu rüsten. Aber den größten Unterschied machen wir mit unseren 140.000 Mitarbeitern, den Hunderten von Gemeinden, in denen wir tätig sind, sowie den Milliarden von Kunden. Ich bin stolz darauf, dass wir angesichts von Herausforderungen wie einer weltweiten Pandemie nie unseren strategischen Weg und unser Ziel aus den Augen verloren haben, die Welt zu schaffen, die wir uns für die Zukunft wünschen – und sowohl unsere Ziele als auch unsere Leistung voranzutreiben. Sei es, dass wir uns der Herausforderung stellen, eine echte Netto-Null-Lieferkette zu schaffen, dass wir sicherstellen, dass unsere umweltschädlichsten Rohstoffe wie Palmöl nicht zur Abholzung führen, oder dass wir innovative Verpackungslösungen entwickeln, die vermeiden, dass unsere Produkte im Abfall landen."

Er fügte hinzu: „Da ich viele Jahre lang eng mit Poul zusammengearbeitet habe, betrachte ich ihn und seine Familie als enge Freunde. Ich freue mich sehr auf die Zukunft des Unternehmens unter seiner Leitung und gratuliere ihm zu seiner Ernennung zum CEO dieses unglaublichen Unternehmens."

Reid und Weihrauch arbeiten seit mehreren Monaten eng zusammen, um eine reibungslose und geordnete Nachfolge zu gewährleisten, die die beachtliche Geschäftsdynamik aufrechterhält. Reid wird Mars noch bis Ende 2022 vertreten, auch bei wichtigen Veranstaltungen wie der Climate Week NYC und der COP27.

Ab dem kommenden Jahr wird Reid seiner Leidenschaft als Verfechter des Klimaschutzes, der Nachhaltigkeitsagenda und der breiteren Rolle der Wirtschaft in der Gesellschaft mehr Zeit widmen.

Neues Kapitel bei Mars

Poul Weihrauch folgt Reid ab Ende September. Seit er 2000 als europäischer Markenleiter für Snickers zu dem Unternehmen gekommen ist, hat er in vielen verschiedenen Bereichen gearbeitet. Nachdem er das Mars Food-Geschäft geleitet hatte, wurde er 2014 Präsident von Global Petcare und hat in dieser Zeit das signifikante Wachstum und die Diversifizierung in den Bereichen Tiergesundheit, Diagnostik, Daten und Plattformen geleitet und die Größe des Unternehmens verdoppelt. Weihrauch hat auch erhebliche Schwerpunkte und Investitionen in die Nachhaltigkeitsagenda von Petcare gesetzt.

Frank Mars erklärte: „Ich kenne Poul seit 22 Jahren und arbeite seit 10 Jahren eng mit ihm zusammen, und ich weiß, dass er eine wunderbare Führungspersönlichkeit für die nächste Phase unserer Entwicklung sein wird.

„Er ist bekannt für seinen inspirierenden und integrativen Führungsstil, für die Unterstützung des Wachstums von Unternehmen und die Erneuerung von Marken sowie für sein großes Engagement für das Engagement und die Entwicklung der Mitarbeiter. Nach Grants Entscheidung sind der Vorstand und ich dankbar, dass wir eine so starke Führungspersönlichkeit von Mars ernennen konnten, und wir sind zuversichtlich, dass Poul sowohl unser Erbe bewahren als auch uns in eine vielversprechende und spannende Zukunft führen wird."

Weihrauch erklärte: „Ich fühle mich geehrt durch diese Gelegenheit, dem Unternehmen und unseren 140.000 Mars-Mitarbeitern zu dienen. Dies ist ein unglaubliches Unternehmen, das immer wieder bewiesen hat, dass Gutes tun auch gutes Geschäft bedeutet. Es ist diese Beziehung, die sicherstellt, dass wir auch weiterhin nachhaltiges Wachstum und Leistung liefern.

„Wir leben in schwierigen Zeiten, aber ich bin Optimist und glaube daran, dass die Wirtschaft, Positives bewirken kann, und vor allem an die Freiheit, die wir bei Mars haben, das Richtige für unsere Mitarbeiter und die Welt, in der wir tätig sind, zu tun."

Er fügte hinzu: „Ich danke Grant für seine Freundschaft, Beratung und Zusammenarbeit in den letzten Jahren und gratuliere ihm zu seiner außergewöhnlichen Karriere bei Mars. Vielen Dank auch an den Vorstand, der mir die Leitung des nächsten Kapitels unserer Entwicklung und unseres Wachstums anvertraut hat."

Im Anschluss an Weihrauchs Ernennung gab Mars heute eine Reihe von weiteren Ernennungen von Führungskräften bekannt. Loic Moutault, Präsident von Royal Canin, wird Präsident von Mars Global Petcare, und Cecile Coutens wird Präsidentin von Royal Canin Global.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Mars Inc.
  • Personalveränderungen
  • CEO
Mehr über Mars