24.05.2022 - BENEO GmbH

BENEO übernimmt Meatless B.V.

BENEO, einer der führenden Hersteller funktioneller Inhaltsstoffe, hat heute den Kauf des niederländischen Unternehmens Meatless B.V. bekannt gegeben. Damit profitieren Kunden von BENEO zukünftig von einer noch größeren Auswahl an pflanzlichen Texturgebern für Fleisch- und Fischalternativen. Gleichzeitig positioniert sich das Unternehmen mit diesem Schritt noch stärker als wichtiger Akteur im Wachstumsmarkt der texturierenden Zutaten auf Pflanzenbasis. Die Vermarktung der neuen Zutaten, die unter anderem aus Reis, Ackerbohnen, Weizen, Erbsen, Lupinen und Quinoa hergestellt werden, soll sich zunächst auf Europa konzentrieren. Ein globaler Vertrieb des erweiterten Portfolios ist geplant.

Andreas Herber, Member of the Executive Board bei BENEO, kommentiert: „Erst kürzlich haben wir die Investition in ein neues Werk zur Verarbeitung von Ackerbohnen angekündigt. Die Übernahme von Meatless B.V. ist nun der nächste logische Schritt. Einmal mehr können wir so zeigen, wie wichtig es für uns ist, das Geschäft mit Zutaten für pflanzliche Alternativprodukte weiter auszubauen.“

Die Übernahme erfolgt vor dem Hintergrund einer stark steigenden Nachfrage nach pflanzlichen Produkten. Laut dem Marktforschungsunternehmen Euromonitor wird die jährliche Wachstumsrate des Marktes für Fisch- und Fleischalternativen in den kommenden fünf Jahren voraussichtlich bei mehr als zehn Prozent (CAGR) im Durchschnitt liegen.

Meatless B.V. mit Sitz in Goes, Niederlande, wurde 2005 gegründet. Als Spezialist für texturierte pflanzliche Zutaten bietet das Unternehmen ein einzigartiges Portfolio an Produkten, die aus verschiedenen pflanzlichen Rohstoffen gewonnen werden – darunter Reis, Ackerbohnen, Weizen, Erbsen, Lupinen und Quinoa. Diese Palette ergänzt das Zutatenportfolio von BENEO und ermöglicht vielversprechende neue Kombinationen. So profitieren Kunden von BENEO zukünftig bei der Entwicklung von Fleisch- und Fischalternativen von einer deutlich größeren Auswahl und Flexibilität.

Die Produkte von Meatless zeichnen sich durch einen Produktionsprozess mit sehr geringem CO2-Fußabdruck aus. So wird BENEOs Ziel unterstützt, Produktionskonzepte einzusetzen, die helfen, CO2-Emissionen weiter zu reduzieren.

Andreas Herber ergänzt: „BENEO und Meatless ergänzen sich perfekt. BENEO hat langjährige Erfahrung mit funktionalen Zutaten sowie guten Zugang zu pflanzlichen Rohstoffen. Meatless überzeugt durch seine innovative Technologie und ein einzigartiges Produktportfolio. Gemeinsam können wir unseren Kunden eine vielseitige und an ihre Bedürfnisse angepasste Auswahl an Anwendungslösungen für pflanzliche Fleisch- und Fischalternativen anbieten. Die Übernahme ermöglicht uns zudem, spannende neue Produkte zu entwickeln und unterstützt gleichzeitig unser Ziel für mehr Nachhaltigkeit.“

Das derzeitige Management von Meatless wird auch nach der Übernahme an Bord bleiben. Jos Hugense, CEO Meatless, kommentiert: „Wir freuen uns, dass Meatless mit BENEO den nächsten Schritt in seiner Entwicklung als Unternehmen gehen kann. Mit BENEO als starken und erfahrenen Global Player für funktionelle Inhaltsstoffe wird es für Meatless möglich sein, die wachsende Nachfrage zu bedienen und die Expansion des Unternehmens in neue Märkte weiter zu beschleunigen.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BENEO
  • pflanzliche Fischal…
  • pflanzliche Fleisch…
Mehr über BENEO