20.04.2022 - Mintel Germany GmbH

3 Schokoladentrends, auf die man achten sollte

Der Schokoladenkonsum ist nicht auf Ostern beschränkt, und wir haben festgestellt, dass mehrere Innovationen, einschließlich veganer Rezepte, die Verbraucher weiterhin anziehen. Einzigartige Geschmacksrichtungen, Texturen und Formate inspirieren die Verbraucher ebenfalls zu neuen Produkten. Unser Senior Innovation Analyst - Amrin Walji - erforscht drei wichtige Schokoladentrends, die im Jahr 2022 die Gaumen der Verbraucher erfreuen werden.

1. Vegane Schokolade wird immer attraktiver

Die Verbraucher in der gesamten Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind bestrebt, ihren Konsum von tierischen Bestandteilen zu reduzieren. Die Nachfrage nach mehr pflanzlichen Lebensmitteln hat zugenommen, auch bei Schokoladensüßwaren. Im Vereinigten Königreich zum Beispiel hat jeder vierte Schokoladenkonsument in den letzten Monaten vegane Schokolade gegessen.

Vegane Schokolade könnte ein breiteres Publikum ansprechen als diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Milchprodukte essen. Damit vegane Milchschokolade wachsen kann, müssen die Verbraucherjedoch von der Qualität und dem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt sein, das sie im Vergleich zu Milchschokolade bietet.

2. Weg von der Plastikverpackung

Einzeln verpackte Schokolade hat im Zuge der Pandemie an Bedeutung gewonnen, da dieses Format im Vergleich zu geteilten Verpackungen ein Gefühl von Hygiene und Sicherheit vermittelt. Die Marken entfernen sich von Kunststoffen und suchen stattdessen nach umweltfreundlicheren Verpackungsoptionen wie biologisch abbaubaren, kompostierbaren oder recycelbaren Materialien. Laut Mintel GNPD hat sich der Einsatz von Kunststoffen in Verpackungen halbiert, während sich der Einsatz von Folien verdoppelt hat.

3. Verbraucherbewusstsein fördert ethischen Fokus

Das Markenbewusstsein für Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Produktion nimmt weiter zu. Den größten Zuwachs verzeichnen Produkteinführungen, die nachhaltige Aussagen wie ethische Herkunft und Umweltfreundlichkeit enthalten. Die Verbraucher zeigen Interesse an ethisch erzeugten Produkten: Mehr als ein Drittel der brasilianischen Verbraucher ist bereit, mehr für nachhaltige Schokolade zu bezahlen. Schokoladenmarken demonstrieren ihr Engagement für Mensch und Umwelt, indem sie ihre ethischen und nachhaltigen Qualitäten kommunizieren.

Was sich hinter ausgefallenen Verpackungen verbirgt

Ostern rückt die Schokolade in den Mittelpunkt des Einzelhandels, aber die Verbraucher wollen mehr als nur die süßen und knusprigen Teile der Süßwaren selbst. Da die Verbraucher mehr Wert auf Nachhaltigkeit legen, werden die Schokoladenhersteller in naher Zukunft weitere Innovationen in Bezug auf vegane Zutaten, Nachhaltigkeit und ethische Ansprüche entwickeln.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Packmittel