14.04.2022 - BENEO GmbH

Flexitarier treiben Marktwachstum pflanzlicher Produkte voran

Weltweite Verbraucherstudie zeigt: Transparenz, Nachhaltigkeit und Food-Trends beeinflussen Konsumverhalten dieser Zielgruppe

Laut einer neuen Studie[1] sind Verbraucherinnen und Verbraucher mit einem flexitarischen Ernährungsstil die treibende Kraft hinter dem Marktwachstum bei pflanzlichen Produkten. Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit und Experimentierfreude sind dieser Zielgruppe besonders wichtig. Ebenso wünschen sie sich Transparenz bezüglich Herkunft und Qualitätsstandards von Lebensmitteln und Getränken. Die weltweite Studie hat das Marktforschungsunternehmen Insites Consulting im Auftrag von BENEO durchgeführt. In zehn Ländern beteiligten sich fast 12.000 Personen.

Der „plant-based“ Trend hat sein Nischendasein verlassen und ist im Mainstream angekommen. Weltweit bezeichnet sich bereits jeder Vierte als Flexitarier, in Deutschland sogar jeder Dritte. Zum Vergleich: Dieser Anteil ist fast sechsmal so hoch wie die Zahl derjenigen, die sich in Deutschland vegan, vegetarisch oder pescetarisch ernähren (35 Prozent versus 6 Prozent). Dies macht Flexitarier zur wichtigsten Zielgruppe von Herstellern rein pflanzlicher Lebensmittel. Fast die Hälfte der Flexitarier weltweit kauft bereits Alternativen zu Fleisch (45 Prozent) und Milch (49 Prozent). Rund ein Drittel (32 Prozent) greift zu pflanzlichen Süßwaren wie veganer Schokolade. Ein weiteres Drittel interessiert sich für Fleisch- und Milchalternativen, konnte aber noch nicht überzeugt werden. Deshalb ist es für die Produktentwicklung und eine erfolgreiche Vermarktung so wichtig, die Einstellungen und Erwartungen dieser Konsumentengruppe zu verstehen.

Verglichen mit anderen Verbraucherinnen und Verbrauchern sind Flexitarier besonders an Themen wie Nachhaltigkeit und Transparenz interessiert. 84 Prozent sorgen sich um den Klimawandel und die Umwelt. 86 Prozent möchten verstehen, wie ihre Lebensmittel hergestellt werden und was darin enthalten ist. Weitere 60 Prozent achten beim Kauf auf Qualitäts- und Herkunftssiegel (verglichen mit 41 Prozent in der Gesamtbevölkerung). Daher ist es für Hersteller entscheidend, diese Informationen bei der Auslobung in den Fokus zu rücken und so die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Flexitarier sind darüber hinaus besonders experimentierfreudig und gesundheitsbewusst. Die Mehrheit sucht nach Möglichkeiten/versucht, die tägliche Ernährung gesünder zu gestalten. Sieben von zehn Befragten achten auf Informationen auf den Verpackungen und nährwertbezogene Angaben (verglichen mit fünf von zehn in der Gesamtbevölkerung). Rund die Hälfte der Flexitarier möchte zudem mit den neuesten Lebensmitteltrends Schritt halten. Dies eröffnet Möglichkeiten für mutige Produktkonzepte innerhalb unterschiedlicher Regionalküchen und bei zahlreichen Anwendungen. Dabei gilt auch für Flexitarier: Nur, wenn Geschmack und Textur überzeugen, greifen sie auch ein zweites Mal zu.      

Vier von fünf Flexitariern (83 Prozent) finden, dass Fleischersatzprodukte – genau wie das Original – zart und leicht zu kauen sein sollten. Für 63 Prozent ist es wichtig, dass pflanzliche Milchalternativen möglichst neutral und nicht nach Getreide schmecken. Und bei veganen Süß- und Backwaren wünscht sich fast die Hälfte schmackhaftere Optionen.

BENEO bietet zahlreiche Zutaten und das entsprechende Know-how für die Herstellung pflanzlicher Produkte, die sensorisch überzeugen. Darunter BeneoPro W-Tex, ein texturiertes Weizenprotein mit neutralem Geschmack und einer festen Struktur, die nach der Hydrierung an Hackfleisch erinnert. Als appetitliche und kostengünstige Proteinquelle lässt sich die Zutat unkompliziert in vielen pflanzlichen Produkten verwenden – beispielsweise in Burger-Patties, Würstchen, Hähnchenfleisch-Imitaten wie Nuggets und Filets sowie in Fertiggerichten. Die Reiszutaten von BENEO wiederum sorgen in Milchalternativen für cremige, glatte Texturen, hohe Stabilität und unverfälschten Geschmack. Auch für den Einsatz in veganen Süßwaren sind sie bestens geeignet.

Myriam Snaet, Head of Market Intelligence and Consumer Insights bei BENEO, kommentiert: „Flexitarier sind die treibende Kraft im Segment der pflanzlichen Produkte – und sie sind eine anspruchsvolle Zielgruppe. Sie versuchen, auf unkomplizierte Weise, neuartige und außergewöhnliche Geschmackserlebnisse in ihre tägliche Ernährung einzubauen. Dabei zeigen sie sich beim Genuss kompromisslos. Um Verbraucherinnen und Verbraucher langfristig zu überzeugen, braucht es Produkte, die bei Geschmack und Textur überzeugen. Mit Zutaten wie denen von BENEO ist es möglich, dass ‚pflanzlich‘ und ‚Genuss‘ bei einer Vielzahl von Anwendungen Hand in Hand gehen.“


[1] BENEO Global Plant-Based Survey 2021: Insites Consulting führte im Juli 2021 eine quantitative Online-Umfrage in Spanien, Frankreich, Deutschland, Polen, Großbritannien, USA, Brasilien, Australien, China und Russland durch: mindestens 1000 Verbraucher*innen/Land = 11.990 Verbraucher*innen insgesamt; Stichprobe der Flexitarier = 2905.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Milchalternativen
  • Qualitätsstandards
  • Produktentwicklung
  • Flexitarier
Mehr über BENEO