23.12.2021 - Nestlé S.A.

Einfach vegan - vegan einfach

Mit Garden Gourmet beim Veganuary 2022 mitmachen

Der Jänner ist traditionell der Monat der guten Vorsätze. Viele nehmen sich vor, ihre Ernährung zu ändern und mehr pflanzliche Nahrungsmittel in den Speiseplan aufzunehmen. Nestlé ist mit ihren Garden Gourmet Produkten Partner von Veganuary 2022, der internationalen Initiative, die Menschen dazu inspiriert, sich im Jänner (und darüber hinaus) vegan zu ernähren.

Mit der Unterstützung der Initiative will Nestlé im Rahmen der weltweiten Bewegung Konsument*innen dazu motivieren einen Monat lang auf tierische Produkte zu verzichten. „Wir freuen uns auch dieses Jahr mit den veganen Produkten von Garden Gourmet Teil der internationalen Veganuary-Bewegung zu sein. Nestlé wird weiterhin ihr Angebot an pflanzlichen Lebensmitteln und Getränken ausbauen und so einerseits die Wünsche der Konsument*innen erfüllen, und andererseits zu unserem Ziel der Klimaneutralität beitragen“, erklärt Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich.

Laut einer Mitte 2021 in Österreich durchgeführten Umfrage[1] bezeichnen sich 30 Prozent der Umfrageteilnehmer*innen bereits als "Flexitarier", elf Prozent ernähren sich vegetarisch, und zwei Prozent essen vegan. Die weltweite Initiative VEGANUARY hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen dazu zu motivieren, eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Die Idee ist, Menschen auf der ganzen Welt dazu zu ermutigen im Jänner auf tierische Produkte zu verzichten. 2021 haben sich mehr als 500.000 Personen in über 200 Ländern der Erde daran beteiligt.

Warum zu Garden Gourmet Produkten greifen?

Pflanzliche Ernährung ist eine der Maßnahmen, um einen persönlichen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten. Mit den schmackhaften Garden Gourmet Produkten ist die Umstellung einfacher als gedacht. Der Garden Gourmet Sensational Burger auf Sojaprotein-Basis hat etwa einen wesentlich geringeren CO2 -Fußabdruck als ein konventioneller Rindfleischburger. Und nicht nur „Fleischtiger“ kommen bei Garden Gourmet auf ihre Kosten, mit dem kürzlich präsentierten „Thun-Visch“ erweiterte Garden Gourmet seine Produktpalette um eine tolle Innovation für all jene, die Fischgeschmack ganz ohne Haken genießen wollen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • pflanzliche Ernährung
  • Klimaneutralität
  • vegane Lebensmittel
Mehr über Nestlé
  • News

    Zèta x Nespresso: Turnschuhe aus recyceltem Kaffeesatz

    Nespresso, der Pionier und Referenzpunkt für hochwertigen portionierten Kaffee, hat sich mit dem Zero-Waste-Mode-Start-up Zèta zusammengetan, um RE:GROUND zu kreieren, einen stylischen Sneaker aus recyceltem Kaffeesatz. Die limitierte Capsule-Kollektion wurde von den Grundsätzen des Zero-Wa ... mehr

    Nestlé bringt veganen Fisch in Restaurant und Kantine

    Nestlé erweitert das Veggie-Sortiment im Außer-Haus-Bereich und stellt auf der diesjährigen Fachmesse Internorga zwei vegane Neuheiten vor. Denn Restaurants & Co. profitieren von der weiterhin positiven Entwicklung der pflanzlichen Produktkategorie: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum betrug ... mehr

    Nestle übernimmt Mehrheit beim Gewürzhändler Ankerkraut

    Der Lebensmittelkonzern Nestle übernimmt die Mehrheit an dem Hamburger Gewürzhändler Ankerkraut. Er habe die Anteile der bisherigen Investoren - EMZ Partners, Freigeist Capital und Knälmann Ventures - sowie Teile der Management-Anteile übernommen und werde damit zum Mehrheitseigentümer der ... mehr

  • Firmen

    Nestlé Deutschland AG

    Nestlé ist der größte Lebensmittelhersteller der Welt und die anerkannte Nummer eins in Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden. Unsere Devise heißt „Good Food, Good Life“. Wir wollen Verbrauchern bessere und gesündere Lebensmittel und Getränke anbieten und damit ein Stück mehr Lebensqualitä ... mehr

    Nestlé S.A.

    mehr