28.05.2021 - Unilever PLC

Unilever forciert pflanzliche Protein-Innovation in Partnerschaft mit 'ENOUGH'

Inspirierend für eine pflanzliche Ernährungsrevolution

Unilever hat eine Partnerschaft mit dem Food-Tech-Unternehmen ENOUGH (ehemals 3F BIO) angekündigt, um neue Fleischprodukte auf Pflanzenbasis auf den Markt zu bringen.

Die Technologie von ENOUGH nutzt einen einzigartigen Null-Abfall-Fermentationsprozess, um ein hochwertiges Protein zu züchten. Natürliche Pilze werden mit erneuerbaren Rohstoffen wie Weizen und Mais gefüttert. Auf diese Weise entsteht ABUNDA®-Mykoprotein, ein kompletter Nahrungsmittelbestandteil, der alle essentiellen Aminosäuren enthält und zudem einen hohen Anteil an Ballaststoffen aufweist. Der globale fleischfreie Sektor erfährt ein explosives Wachstum, da sich die Menschen auf der ganzen Welt der Auswirkungen von Tierprodukten auf ihre Gesundheit und den Planeten immer bewusster werden. Jüngste Schätzungen gehen davon aus, dass der weltweite fleischfreie Sektor im Jahr 2035 ein Volumen von 290 Milliarden US-Dollar erreichen wird1.

Inspirierend für eine pflanzliche Lebensmittelrevolution

Das revolutionäre Protein passt hervorragend zu Unilevers schnell wachsender Fleischalternativmarke The Vegetarian Butcher, die im Jahr 2020 ein Wachstum von über 70 % verzeichnete. Mit einer breiten Palette an köstlichen Produkten für Fleischliebhaber, Flexitarier, Vegetarier und Veganer gleichermaßen ist die Marke auf der Mission, der größte Metzger der Welt zu werden, indem sie eine pflanzliche Lebensmittelrevolution inspiriert.

Angetrieben von bahnbrechenden Innovationen verwendet The Vegetarian Butcher eine vielfältige Mischung aus pflanzlichen Proteinen, um einen fleischähnlichen Geschmack und eine fleischähnliche Konsistenz für sein breit gefächertes Portfolio zu schaffen, das jetzt in schnell wachsenden Märkten in 45 Ländern auf vier Kontinenten erhältlich ist. Der kürzlich auf den Markt gebrachte vegane Raw Burger von The Vegetarian Butcher bietet den Geschmack und die saftige Zartheit eines blutig gegarten Rindfleisch-Burgers, während die Partnerschaft mit Burger King Produkte wie den pflanzlichen Whopper, die pflanzlichen Nuggets und den veganen Royale zu Fleischliebhabern in mehr als 35 Ländern auf der ganzen Welt gebracht hat.

Lecker, nahrhaft und eine Kraft für das Gute

Carla Hilhorst, EVP of R&D for Foods & Refreshment bei Unilever, sagte: "Pflanzliche Lebensmittel sind eines der am schnellsten wachsenden Segmente von Unilever, und wir freuen uns, mit ENOUGH zusammenzuarbeiten, um nachhaltigere Proteinprodukte zu entwickeln, die köstlich, nahrhaft und eine Kraft für das Gute sind. Wir sind begeistert von dem Potenzial, das diese Technologie für zukünftige Innovationen in unserem gesamten Portfolio hat, und wir können es kaum erwarten, weitere pflanzliche Lebensmittel auf den Markt zu bringen, die den Menschen helfen, Fleisch zu reduzieren, ohne Kompromisse beim Geschmack einzugehen."

Andrew Beasley, Commercial Director von ENOUGH, sagte: "Die Produktion von großen Mengen an gesundem und nachhaltigem Protein ist eine der dringendsten globalen Prioritäten. Es gibt einen schnellen Wandel in der Lebensmittelindustrie und wir sind begeistert von dieser Zusammenarbeit mit Unilever und The Vegetarian Butcher, die unser Ziel, Wirkung und Skalierung zu schaffen, wirklich unterstützt."

Pflanzliche Innovationen wie diese werden die Umsetzung von Unilevers strategischem Fokus auf die Entwicklung des Portfolios in wachstumsstarken Bereichen unterstützen und dazu beitragen, das jährliche globale Umsatzziel von 1 Milliarde Euro aus pflanzlichen Fleisch- und Molkereialternativen bis 2025-2027 zu erreichen. Das Ziel ist Teil von Unilevers "Future Foods"-Ambition, die weltweit mit zwei Hauptzielen gestartet wurde: den Menschen bei der Umstellung auf eine gesündere Ernährung zu helfen und die Umweltauswirkungen der globalen Nahrungsmittelkette zu reduzieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Unilever
  • News

    Das sind die ESKIMO Eisneuheiten 2021

    Die Eismarke mit dem Herz verbinden viele mit schönen Momenten des Miteinanders, der unbeschwerten Freude und des Genusses. In einer aktuellen globalen Umfrage der britischen ESKIMO Schwestermarke Wall’s wurden die Auswirkungen der Lockdown-Maßnahmen auf das Glücksempfinden der Menschen unt ... mehr

    Vertical Food und Unilever Food Solutions & Langnese verkünden strategische Partnerschaft

    Vertical Food, die führende Cloud Kitchen Plattform in Deutschland, und Unilever Food Solutions & Langnese Deutschland haben eine weitreichende strategische Partnerschaft vereinbart. Gemeinsam wird das Konzept sogenannter "Ghost Kitchens" deutschlandweit ausgebaut. Vertical Food betreibt in ... mehr

  • Firmen

    Unilever Deutschland Holding GmbH

    160 Millionen Mal täglich wählt jemand irgendwo auf dieser Welt ein Unilever-Produkt. Von der Ernährung Ihrer Familie bis zum Sauberhalten Ihres Haushaltes - unsere Marken sind ein Teil des täglichen Lebens. Partner fürs Leben Mit 400 Marken über 14 Kategorien mit Haushaltsreinigern, Körpe ... mehr

    Unilever plc

    Life partners With more than 400 brands focused on health and wellbeing, no company touches so many people’s lives in so many different ways. Our portfolio ranges from nutritionally balanced foods to indulgent ice creams, affordable soaps, luxurious shampoos and everyday household care pro ... mehr