21.05.2021 - Cornell University

Wissenschaftler entdecken fünf neue Listerienarten und verbessern die Lebensmittelsicherheit

Bei der Untersuchung des Vorkommens von Listerien in landwirtschaftlichen Böden in den USA sind Lebensmittelwissenschaftler der Cornell University auf fünf bisher unbekannte und neuartige Verwandte der Bakterien gestoßen.

Die Entdeckung, so die Forscher, wird Lebensmittelbetrieben helfen, potenzielle Wachstumsnischen zu identifizieren, die bisher möglicherweise übersehen wurden - und damit die Lebensmittelsicherheit verbessern.

"Diese Forschung vergrößert die Menge der Listerienarten, die in der Lebensmittelproduktion überwacht werden", sagte die Hauptautorin Catharine R. Carlin, eine Doktorandin der Lebensmittelwissenschaften. "Die Erweiterung der Wissensbasis, um die Vielfalt der Listerien zu verstehen, wird der kommerziellen Lebensmittelwelt Verwirrung und Fehler ersparen, sowie Kontaminationen verhindern, falsch positive Ergebnisse erklären und lebensmittelbedingte Ausbrüche vereiteln."

Einer der neuen Arten, L. immobilis, fehlte die Motilität, also die Fähigkeit, sich zu bewegen. Listerien bewegen sich sehr viel. Unter Wissenschaftlern wurde angenommen, dass Motilität bei Listerien, die eng mit L. monocytogenes, einem bekannten lebensmittelbedingten Krankheitserreger, verwandt sind, üblich ist - und als Schlüsseltest bei Listerien-Nachweisverfahren verwendet wird. Diese Entdeckung macht eine Überarbeitung der Standard-Identifizierungsprotokolle der Lebensmittelsicherheitsbehörden erforderlich, so Carlin.

Da Listerien-Spezies häufig in Umgebungen vorkommen, die das Wachstum von L. monocytogenes unterstützen, werden Lebensmittelbetriebe auf alle Listerien-Spezies überwacht, um ihre Hygienepraktiken zu überprüfen.

Listeria monocytogenes kann einen tiefgreifenden pathogenen Einfluss auf lebensmittelverarbeitende Anlagen haben und diese Anlagen müssen sauber gehalten werden. Laut der U.S. Food and Drug Administration hat die Listeriose eine Sterblichkeitsrate von 20 bis 30 % - selbst wenn ein Patient Antibiotika einnimmt.

Die Centers for Disease Control and Prevention schätzen, dass jährlich 1.600 Menschen in den USA an Listeriose erkranken und fast 260 sterben.

"Diese Arbeit beschreibt einige einzigartige Eigenschaften von Listerienarten, die eng mit Listeria monocytogenes verwandt sind, was aus evolutionärer Sicht und aus praktischer Sicht für die Lebensmittelindustrie wichtig sein wird", sagte Co-Autor Martin Wiedmann, der Professor für Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelwissenschaft. "Wahrscheinlich werden einige Tests neu bewertet werden müssen."

Das Verständnis der verschiedenen Listerienarten ist der Schlüssel zum Verständnis ihrer Gemeinsamkeiten. "Das wird uns helfen, Listeria monocytogenes besser zu identifizieren", sagte Wiedmann, "und es nicht als etwas anderes zu missverstehen."

Seit 2010 hat Wiedmanns Forschungsgruppe 13 der 26 Arten entdeckt, die der Gattung Listerien zugeordnet sind.

"Wenn Sie die Umgebung von lebensmittelverarbeitenden Betrieben oder Restaurants inspizieren, müssen Sie die pathogenen Listerien von den nicht-pathogenen Arten unterscheiden können", sagte Wiedmann. "Man muss die guten von den schlechten unterscheiden können."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Cornell University
  • News

    Hitzestress bei Rindern kann bis zum Ende des Jahrhunderts Milliarden kosten

    Bis zum Ende dieses Jahrhunderts könnten einkommensschwache Viehzüchter in armen Ländern aufgrund des sich abzeichnenden Klimawandels jährlich finanzielle Einbußen in Höhe von 15 bis 40 Milliarden Dollar hinnehmen müssen. Der sich abzeichnende Klimawandel kann für einkommensschwache Viehzüc ... mehr

    Wer schaut zu?

    Tausende von Dollar für eine Fernsehwerbung zu bezahlen, ist ein gewaltiges Unterfangen - nie mehr als beim Super Bowl, bei dem 30-sekündige TV-Spots die Werbetreibenden in diesem Jahr bis zu 6,5 Millionen Dollar kosten werden. Im Gegensatz zur Super-Bowl-Werbung, die zu den aufmerksamkeits ... mehr

    10-Millionen-Dollar-Projekt zielt auf widerstandsfähigere Lebensmittel in Asien ab

    Ein neues Projekt unter Leitung der Cornell University wird die Anwendung einer bewährten Biotechnologie beschleunigen, um die Lebensmittel- und Ernährungssicherheit in Bangladesch und auf den Philippinen zu verbessern und gleichzeitig die Gesundheit der Landwirte und die Umwelt zu schützen ... mehr