17.05.2021 - Kerry Group

Berechnen des Nachhaltigkeitspotenzials Ihres Biers

Kerry veröffentlicht Online-Rechner für die Nachhaltigkeit von Brauereien

Brauereien streben danach, die Kosten für die Umwelt und das Endergebnis zu senken; der einfache Online-Nachhaltigkeitsrechner von Kerry kann Herstellern und Brauereiführungskräften schnell den Weg weisen

Kerry, das weltweit führende Unternehmen für Geschmack und Ernährung, hat einen neuen Nachhaltigkeitsrechner auf den Markt gebracht, der es Brauereien ermöglicht, auf einfache Weise die potenziell bedeutenden Vorteile der Verwendung nachhaltiger Verarbeitungshilfsmittel und Enzyme für das Brauen zu analysieren. Der Zweck des Tools ist es, dass Personen, die in der Brauindustrie tätig sind, schnell erkennen können, welche potenziellen Kosteneinsparungen und Umweltverträglichkeitsgewinne in ihrer speziellen Brauereisituation erzielt werden könnten.

Der Nachhaltigkeitsrechner konzentriert sich auf drei Hauptaspekte des Brauprozesses: Rohstoffe, Braubetrieb und Abfallmanagement. Da diese drei Komponenten 35 % der gesamten Umweltauswirkungen eines Bieres ausmachen, zeigt das Tool erreichbare Möglichkeiten für Brauereien auf, die ihre Umwelt- und Gewinnkosten reduzieren möchten, ohne dass dabei erhebliche Kapitalausgaben anfallen.

Juan Aguiriano, Group Head of Sustainability bei der Kerry Group, kommentierte die Nachhaltigkeitsherausforderung und die Vorteile der Nutzung des Online-Rechners: "Auf der ganzen Welt ist das Brauen als energieintensiver Prozess bekannt, der eine beträchtliche Menge an Wasser und Strom verbraucht und gleichzeitig eine beträchtliche Menge an Abfall erzeugt. Die Auswirkungen auf die Umwelt werden regelmäßig bewertet, und obwohl die Bemühungen der letzten Jahre zur Verbesserung der Nachhaltigkeit zu Fortschritten geführt haben, ist noch mehr nötig. Eine Möglichkeit, um zu sehen, was möglich ist, ist der Online-Schnelltest des Kerry Nachhaltigkeitsrechners, um die potenziellen Gewinne zu ermitteln. Jede Brauerei ist einzigartig, daher sind die Ergebnisse des Rechners sehr individuell und können erhebliche verfügbare Vorteile aufzeigen."

Der Prozess des Rechners beginnt mit der Frage nach der bevorzugten Abmessung in Fässern oder Hektolitern und der Größe der Brauerei (in Bezug auf das Gesamtvolumen des Ausstoßes pro Jahr). Danach werden die Befragten gebeten, Kästchen zu fünf Schlüsselzielen anzukreuzen, die helfen, die einzigartige Situation jeder Brauerei zu analysieren. Jedes dieser Ziele befasst sich mit Brauereilösungen, deren Implementierung kein Investitionsbudget erfordert, was sie zu sehr zugänglichen Lösungen macht. Die Teilnehmer werden gefragt, welche dieser Lösungen für ihre Brauerei von Interesse sind, zum Beispiel

  • Erhöhung der Extraktausbeute, Reduzierung der Viskosität und Erhöhung des Anteils an rohen/ungemälzten Zusätzen.
  • Erhöhung der Trub- und Kaltbruchverdichtung, Herstellung klarerer Würzen und Erreichen längerer Bierfiltrationszyklen.
  • Erhöhen Sie die Fermenterkapazität, verbessern Sie die Hopfenausnutzung und reduzieren Sie den Bedarf an Tankreinigung.
  • Verbessern Sie die Hefesedimentation und die Bierklärung, um die Reifezeiten zu verkürzen und die Bierfiltration sowie die langfristige Bierstabilität zu verbessern.
  • Verbesserung der Lebensfähigkeit und Vitalität der Hefe in Sude mit hohem Stickstoffgehalt und Optimierung der Gär-/Reifezeiten.

Der Nachhaltigkeitsrechner quantifiziert dann die potenziellen positiven Auswirkungen des Einsatzes der Braulösungen von Kerry. Die Anwendung aller fünf Lösungen kann signifikante kumulative Ergebnisse liefern. Diese Ergebnisse, die durch eine technische Nachhaltigkeitsanalyse eines Drittanbieters verifiziert wurden, können zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs um bis zu 19 %, einer Reduzierung der CO₂-Emissionen um 41 % und zu Kosteneinsparungen von 1,70 €/hl (2,35 US$/bbl) führen.

Eoin Lalor, Global R&D Director für alkoholische Getränke bei Kerry, kommentierte: "Während der Fortschritt in Richtung Nachhaltigkeit in jeder Brauerei seinen eigenen Weg geht, gibt es beeindruckende Möglichkeiten, die allen Brauereien helfen, Umwelt- und Brauereikosten zu reduzieren. Da die Verbraucher zunehmend nach zweckorientierten Marken suchen, die sich auf die Umwelt konzentrieren - fast 90 % der Verbraucher weltweit erwarten inzwischen , dass Unternehmen in Nachhaltigkeitsbemühungen investieren - können die Belohnungen hoch sein. Die COVID-19-Pandemie hat das Interesse der Verbraucher an Nachhaltigkeit eher noch verstärkt und eröffnet Brauereien die Möglichkeit, eine progressive Position zu diesem wichtigen Thema einzunehmen."

Die fortschrittlichen, zielgerichteten Brauzutaten und Enzyme von Kerry bieten Brauereien eine Reihe von Produktoptionen, um die Nachhaltigkeit innerhalb ihrer Produktionsprozesse zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken. Da Nachhaltigkeit noch nie so wichtig war wie heute, werden diese Lösungen Brauereien ansprechen, die ihre Nachhaltigkeitsbemühungen verbessern, ihren Kohlenstoff-Fußabdruck reduzieren, die Produktionskosten senken und eine Markenbotschaft entwickeln wollen, die bei den Verbrauchern Anklang findet.

Der Kerry Online Brewery Sustainability Calculator kann durch Klicken auf den Link rechts neben dem Artikel aufgerufen werden.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Produktion
  • Sedimentation
  • Getränke
  • Bier
  • Enzyme
  • Produktion
  • Sedimentation
  • Getränke
  • CO2-Fußabdruck
Mehr über Kerry Group