05.05.2021 - Sophie’s Bionutrients Pte. Ltd.

Sophie's Bionutrients entwickelt die weltweit erste milchfreie Milchalternative auf Mikroalgenbasis

Die bahnbrechende Mikroalgen-Formel eliminiert Allergien und bietet gleichzeitig eine vollständige Ernährung

Sophie's Bionutrients, ein in Singapur ansässiges Unternehmen für nachhaltige urbane Lebensmittelproduktion der nächsten Generation, gab heute bekannt, dass es die weltweit erste Milch auf Mikroalgenbasis entwickelt hat, die verspricht, Allergien zu beseitigen und somit auch für Menschen mit Laktose-Intoleranz geeignet zu sein.

Der Milchersatz wurde mit dem von Sophie's Bionutrients entwickelten Mikroalgenproteinmehl hergestellt, das die gleichen essentiellen Aminosäuren wie Mikroalgen enthält. Das Mehl wird dann mit Wasser homogenisiert, um die milchfreie Milchalternative herzustellen.

Die Milchalternative ist vom Nährwert her vergleichbar mit Kuhmilch. Der Proteinwert kann jedoch durch veränderte Verhältnisse im wasserlöslichen Mikroalgenmehl um bis zu 50 Prozent angehoben werden. Die hergestellte Probe-Alt-Milch hat eine ähnliche Textur wie Milch auf Nussbasis. Sie kann jedoch weiter verfeinert werden, um die cremige Textur von Milchprodukten zu imitieren.

Sophie's Bionutrients ist das weltweit erste Food-Tech-Unternehmen, das Mikroalgen und zum Patent angemeldete Technologien einsetzt, um 100% pflanzenbasierte und nachhaltige alternative Proteine zu entwickeln, mit der Kernvision, dass Mikroalgen das Superfood der Zukunft sind.

"Wir glauben daran, die Kraft der Natur zu nutzen, um eine nachhaltige, grünere Zukunft durch umweltfreundliche alternative Nahrungsmittellösungen aufzubauen. Wir glauben, dass Mikroalgen uns am besten dabei helfen können, dies zu erreichen. Sie ist das Superfood der Zukunft. Durch weitere Verfeinerungen mit lebensmittel- und getränkeherstellenden Partnern, Entwicklungen wie diese, die weltweit erste allergenfreie Mikroalgenmilch, glauben wir, dass wir die Art und Weise, wie wir leben, produzieren und Lebensmittel konsumieren, zum Besseren verändern können", sagte Eugene Wang, Mitbegründer & CEO von Sophie's Bionutrients.

Ein kostengünstiges Mikroalgenmehl, das alles kann

Es wird erwartet, dass die Weltbevölkerung bis zum Jahr 2050 9,7 Milliarden Menschen erreichen wird. Mit diesem Anstieg wird auch die globale Mittelschicht wachsen und der Bedarf an teurerer fleischbasierter Ernährung steigen. Angesichts dieser Trends steigt der Druck, nachhaltige und kosteneffiziente alternative Ernährungslösungen zu finden, täglich.

Angesichts dieser Herausforderungen hat sich in den letzten Jahren ein deutlicher Wandel in den Wertvorstellungen und Konsumgewohnheiten der Menschen vollzogen, der zu einer wachsenden Neigung zur Produktion und zum Kauf nachhaltigerer Produkte geführt hat. Doch es muss noch mehr getan werden, um die Umwelt zu schützen und genügend Nahrung für kommende Generationen bereitzustellen.

Das Herzstück aller Produkte von Sophie Bionutrient ist ihr natürliches, farbneutrales Mikroalgenmehl, das aus ihrem eigenen Stamm von Mikroalgen hergestellt wird, die in nur drei Tagen geerntet werden können.

Sophie's Mikroalgen werden intern in einer geschützten Umgebung zubereitet und haben eine Vollkornmehlfarbe, die unbegrenzte Formen, Texturen oder Farben annehmen kann. So können mit Sophies Bionutrients Mikroalgenmehl von Burger-Patties bis hin zu Altmilch nahezu alle Lebensmittel entwickelt werden.

Darüber hinaus ist die Mikroalge selbsterhaltend und kann während des Fermentationsprozesses mit Lebensmittelabfällen wie Biertreber, Okara und Melasse gefüttert werden - so entsteht eine nachhaltige, zirkuläre Produktionsmethode. Die Aufzucht der Mikroalgen in einer geschützten Umgebung ermöglicht außerdem eine zehnmal höhere Produktion als bei konventionellen Sonnenschein-Teichen, wodurch die normalerweise mit der Mikroalgenzucht verbundenen Anbaukosten reduziert werden.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Singapur
  • Allergien