14.07.2020 - Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG

Neuer Unternehmensname: Endress+Hauser Deutschland

"Weil wir mehr sind als Messtechnik"

Endress+Hauser ist ein führender Anbieter von Messtechnik, Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen sowie von Services für Kunden in der Prozessindustrie. Um dem breiten Angebot Rechnung zu tragen und um das einheitliche Auftreten der Endress+Hauser Gruppe weltweit zu stärken, wird aus der deutschen Vertriebsgesellschaft zum 01.07.2020 die Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.

Endress+Hauser Deutschland vertreibt im deutschen Markt eine umfangreiche Bandbreite an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen. Mit seinem kontinuierlich gewachsenen und weiter wachsenden Leistungsportfolio bietet das Unternehmen den Anwendern in den Prozessindustrien weit mehr als reine Messinstrumentierung.

Im Themenfeld Industrial Internet of Things (IIoT) und Industrie 4.0 entwickelte Endress+Hauser jüngst das IIoT-Ökosystem Netilion, das es beispielsweise ermöglicht, ein digitales Abbild der installierten Basis in der Cloud anzulegen, den Gesundheitsstatus der eingesetzten Messtechnik anzuzeigen und Strategien zur echten vorausschauenden Wartung zu implementieren.

Neuestes Mitglied im IIoT-Ökosystem Netilion ist das Cloud-Only-Radarfüllstandsmessgerät Micropilot FWR30, das auf mobilen Kunststofftanks (IBCs) angebracht wird und das über das Mobilfunknetz Füllstände und weitere Daten an die Cloud schickt. Diese Daten können von Anwendern jederzeit und an jedem Ort auf mobilen Endgeräten oder auf Computern angezeigt werden und sorgen für Transparenz in Echtzeit.

Das Unternehmen setzt außerdem einen Schwerpunkt bei der Entwicklung smarter Sensorik wie bei der Neuauflage des in allen Branchen weit verbreiteten Füllstandsmessgeräts Liquiphant, der Durchflussmessgerätelinie Proline 300/500 oder des selbstkalibrierenden Thermometers iTHERM TrustSens. Alle diese Geräte bieten mit der ebenfalls neu entwickelten Heartbeat Technology Funktionen zur geräteinternen Diagnose, zur Verifikation und zum Monitoring.

Die Messinstrumente verfügen über verschiedene Schnittstellen zur digitalen Kommunikation und sie stellen dem Anwender anstelle reiner Messdaten eine Fülle von Informationen zur Verfügung, welche z. B. die Wartung und Instandhaltung maßgeblich vereinfachen und den Anlagenbetrieb sicherer machen.

Auch beim Service setzt das Unternehmen vermehrt auf innovative und digitale Wege: Mit der Dienstleistung Visual Support können Anwender dem Service-Personal von Endress+Hauser per Kamera und Mikrofon Einblicke in die Situation vor Ort geben, sodass ein optimaler Support möglich wird, ohne dass das Service-Personal physisch anwesend sein muss.

Um dem breiten Leistungsportfolio und der dynamischen Unternehmensentwicklung Rechnung zu tragen, passt die deutsche Vertriebsgesellschaft von Endress+Hauser nun ihren Unternehmensnamen an: Aus der Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG wird zum 01.07.2020 die Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.

Zwar tritt das Unternehmen ab dem 01.07.2020 mit einem neuen Namen auf, Kunden und Geschäftspartner können jedoch auf die gewohnt hohe Qualität bauen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Messinstrumente
  • Dienstleistungen
  • Monitoring
Mehr über Endress+Hauser