06.04.2020 - DNV GL Business Assurance Zertifizierung & Umweltgutachter GmbH

Remote Audits bieten modernen Auditansatz

Remote Audits können eine wertvolle Ergänzung der Auditierungs- und Verifizierungsaktivitäten jeder Organisation sein und dazu beitragen, das Vertrauen von Interessengruppen und Verbrauchern zu stärken.

Remote Audits ermöglichen effektive und effiziente Abläufe, wann und wo immer sie benötigt werden, ob in Kombination mit physischen Audits oder vollständig digital aus der Ferne. Mit geringen oder sogar keinen Investitionen in Soft- und Hardware sind Remote Audits für viele Branchen und Bereiche zugänglich. Sie werden immer häufiger zu einem Instrument für Unternehmen, die ihre Abläufe, Produkte und Lieferketten verwalten und prüfen.

"Mit den heute verfügbaren Kommunikationsmitteln ist jedes Remote Audit aus technologischer Sicht ein Plug-and-Play. Wir können sowohl mit Technik arbeiten, die auf die Standardsoftware unserer Kunden abgestimmt ist, als auch unsere spezielle Remote-Audit-Plattform einsetzen - wenn dies erforderlich ist", sagt Luca Crisciotti, CEO von DNV GL - Business Assurance. "Unser Schwerpunkt lag auf der Entwicklung der Methoden und Anwendungen, um bei jedem Audit die gleiche Professionalität und Qualität zu gewährleisten. Außerdem berücksichtigen wir die Anforderungen von Akkreditierungsstellen, Standard-Trägern oder anderen Aufsichtsbehörden."

Wenngleich sich Remote Audits ganz anders anfühlen können als physische Audits, ist das Ziel doch identisch und kann einen einen konkreten Nutzwert bieten, der bei physischen Audits aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist. Remote Audits können Effizienz fördern, indem sie Reisezeit vermeiden oder Unternehmen die Anzahl der auditierten Standorte verdoppeln können. Der Wegfall von Reisen kann auch den Zugang zu entfernten oder aufgrund von Risikosituationen nicht zugänglichen Standorten erhöhen.

"Darüber hinaus sind wir der Meinung, dass die richtige Kompetenz und das geeignete Audit-Team entscheidend für die Qualität jedes Audits ist. Die Koppelung von Remote-Audit-Ansätzen mit physischen Audits kann es uns zum Beispiel ermöglichen, bei Bedarf zusätzliches Fachwissen zu verbinden. Sie kann zudem den Zugang zu begrenzter, spezialisierter Expertise verbessern, die bei einem bestimmten Schema oder einer Regulierungsbehörde benötigt wird, Verzögerungen vermeiden und Unternehmen bei der Sicherstellung ihrer Geschäftskontinuität helfen", sagt Nicola Privato, Global Operations & Technical Director bei DNV GL - Business Assurance.

Die Auditoren bei DNV GL sind zur Durchführung von Remote Audits geschult. Außerdem sind die Verfahren auf die Einhaltung der notwendigen Anforderungen ausgerichtet. Eine Anwendung kann in Kombination mit physischen Audits oder in bestimmten Fällen vollständig aus der Ferne erfolgen. Auditoren vor Ort nutzen sie auch als Ergänzung, um Zugang zu risikoreichen Bereichen zu erhalten oder Teammitglieder an unterschiedlichen Orten miteinander zu vernetzen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Audits
  • Online-Audits
Mehr über DNV GL