17.01.2020 - Danone

Microsoft und Danone setzen auf künstliche Intelligenz für eine verantwortungsvolle Lebensmittelindustrie

AI Factory For AgriFood ist die dritte Klasse der Microsoft AI Factory, nach AI Factory for Green Energy und AI Factory for Health! Die Neugründungen werden gemeinsam von Microsoft und Danone, einem der weltweit führenden Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelbranche, unterstützt und profitieren von einer dreimonatigen Beschleunigungsphase.

AI Factory for AgriFood für nachhaltige Lebensmittel und regenerative Landwirtschaft

AI Factory, Microsofts Förderprogramm für Start-ups, die sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert haben, ist um 5 große wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen herum organisiert: Gesundheit, Umwelt/Energie, Transport, Finanzdienstleistungen und Agrarnahrungsmittel. Das Ziel der AI Factory for Agrifood ist es, einerseits die digitale Transformation der einzelnen Sektoren zu beschleunigen und andererseits diese jungen Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Entwicklung im Bereich der künstlichen Intelligenz und des Cloud Computing fortzusetzen. Dieses Programm ist ein echter Beschleuniger für Unternehmensgründungen und soll ein Co-Innovationslabor sein, das Unternehmensgründungen, die Welt der Forschung und die verschiedenen Akteure in jedem Sektor miteinander verbindet. Dank dieser Synergien will die AI Factory for Agrifood Projekte fördern, die der regenerativen Landwirtschaft (Bodengesundheit, Tierschutz, Unterstützung der Landwirte), der nachhaltigen Ernährung, der Abfallminimierung und der Optimierung der Lieferketten dienen.

Eine personalisierte Unterstützung für ein vollständiges Ökosystem

Die KI-Fabrik für Agrifood-Start-ups wird von Danones "One Planet" profitieren. One Health'-Vision,
die die menschliche Gesundheit und die des Planeten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg verbindet. Sie werden auch vom
Zugang zu realen Anwendungsfällen unter anspruchsvollen realen Qualitäts- und Leistungsbedingungen profitieren. Microsoft
wird durch seine technologischen Fähigkeiten und die Dienstleistungen seiner Azure-Plattform
sowie seines Vertriebsnetzes einen personalisierten Support anbieten.
Inria, das nationale Forschungsinstitut für digitale Wissenschaften, France Digitale, FaberNovel, EIT Food und
Seventure Partners arbeiten ebenfalls mit Microsoft und Danone zusammen und werden in
den verschiedenen Phasen des Programms eingreifen: AI Start-ups Sourcing, Auswahlverfahren, Coaching, unter anderem,
um ihre jeweilige Expertise einzubringen.

Erster Schritt für Existenzgründer: Bewerben Sie sich!

  • Start-ups, die sich bewerben, müssen eine Lösung entwickelt und vermarktet haben, die auf einer Technologie der künstlichen
    Intelligenz basiert und für Fachleute in der Lebensmittelindustrie bestimmt ist.
  • Die Antragsteller müssen bereits Mittel aufgebracht haben


Die Bekanntgabe der 6 ausgewählten Start-ups wird am 5. März formalisiert.
Agnès Van de Walle, Direktorin der One Commercial Partner Entity bei Microsoft Frankreich: "Unser
Ziel ist es, die Entwicklung digitaler Intelligenz für gesunde Lebensmittel und nachhaltige Landwirtschaft zu unterstützen. Diese
Partnerschaft mit Danone wird den ausgewählten Bewerbern eine fundierte Expertise und
persönliche Unterstützung bieten und so die Innovation im gesamten Agrar- und Lebensmittelsektor beschleunigen. "
Cécile Cabanis, EVP, CFO, IS / IT, Danone Cycles & Procurement:" Wir bei Danone glauben, dass künstliche
Intelligenz zur Lebensmittelrevolution beitragen kann, indem sie unsere Agrarsysteme und die Wertschöpfungsketten unserer Lebensmittel
verbessert. Deshalb freuen wir uns sehr, dieses Programm mit unseren Partnern bei
Microsoft zu starten: In einem so wichtigen Bereich wie der Lebensmittel- und Landwirtschaft ist es wichtig,
gemeinsame Initiativen, den Wissensaustausch und die Entwicklung neuer, umfassenderer und
nachhaltiger Lösungen zu fördern.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • künstliche Intelligenz
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittelindustrie
Mehr über Danone
  • News

    Coronavirus belastet Geschäft von Danone in China

    Der französische Lebensmittelkonzern Danone stutzt seine Jahresziele für 2020 wegen der Auswirkungen des neuartigen Coronavirus auf den chinesischen Markt zurecht. War das Management um Konzernchef Emmanuel Faber vor der Bilanzvorlage am Mittwoch für das laufende Jahr noch von einem flächen ... mehr

    Danone macht Werk Rosenheim dicht

    Der französische Lebensmittelkonzern Danone schließt sein Joghurt-Werk im oberbayerischen Rosenheim. Die Produktion solle im Juli nächsten Jahres eingestellt werden, teilte Danone am Mittwoch in München mit. Betroffen wären rund 160 Mitarbeiter. Die Verbrauchertrends änderten sich rasant. D ... mehr

  • Firmen

    Danone GmbH

    mehr

    Danone

    mehr