Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Millionen-Deal geplatzt - Löwen und Rezemo werden sich nicht einig

13.09.2019

unitymedia

rezemo GmbH

Was macht rezemo?

Den Markt der Kaffeekapseln revolutionieren – das ist das selbsterklärte Ziel. Weltweit werden rund 60 Milliarden Kapseln, die entweder aus Aluminium oder Plastik bestehen, nach dem Gebrauch direkt weggeworfen. Es ist bekannt, dass in der Aluminiumgewinnung in den Tropen unsere Regenwälder zerstört werden, Plastik in riesigen Mengen durch die Weltmeere schwimmt und dort insbesondere als Mikroplastik die Ozeane verseucht. Trotz dieser Probleme ist es bislang niemandem gelungen, eine nachhaltige und ökologisch sinnvolle Lösung zu schaffen. Mit rezemo wurde den „Löwen” die weltweit erste und einzige Kaffeekapsel aus Holz präsentiert. Diese Kapsel ist nachweislich die erste Kaffeekapsel, die zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen besteht.

Was ist das Geschäftsmodell?

Die Holzkapseln vertreibt rezemo sowohl ONLINE unter www.rezemo.de als auch über ausgewählte LEHs und Feinkostmärkte. Zu den Kunden zählen aber vor allem auch Hotels und weitere B2B Kunden – für diese schafft rezemo mit seinen Holzkapseln eine einzigartige Möglichkeit sich sichtbar nachhaltig im eigenen Wettbewerb abzugrenzen. Das Naturmaterial Holz ist prädestiniert dafür Nachhaltigkeit greifbar zu vermitteln.

Was steckt hinter der Holzkapsel?

Mehr als drei Jahre Forschung stecken in der Innovation. Die eigens entwickelte Kaffeekapsel besteht überwiegend aus dem Naturmaterial Holz in Form von Hobelspänen aus heimischen Wäldern. Eingebettet in eine Matrix aus PLA, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen, werden diese in einem umweltfreundlichen Verfahren in Baden-Württemberg zur rezemo Kaffeekapsel verarbeitet. Nach Gebrauch kann die Kapsel entweder im Biomüll entsorgt oder auch verbrannt werden.

Weshalb zu DHDL?

Bei „Die Höhle der Löwen“ ist das rezemo Team angetreten, um die Holzkapseln breit bekannt zu machen und genau dafür Support durch die erfahrenen Investoren zu bekommen. Den „Löwen“ haben sie einen DEAL in Form von 500 TEUR gegen zehn Prozent der Firmenanteile angeboten.

DEAL für rezemo!

In der Show kam es nach spannender Verhandlung zum DEAL und zwar nicht über 500 TEUR für 10%, sondern gleich über 1 Mio EUR gegen 20% der Anteile an rezemo. Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel haben bei der Aufzeichnung der Show zugeschlagen.

Und wie geht es nun weiter?

Nach der Show beginnt die Arbeit – im Verlauf der ausführlichen Gespräche zwischen uns und den drei Löwen hat sich herauskristallisiert, dass es in der Frage um die zukünftige strategische Ausrichtung von rezemo unterschiedliche Auffassungen gibt. So kam letztlich doch keine Beteiligung der drei Investoren zustande, dennoch haben die Löwen rezemo Unterstützung mit ihrem Know-How und ihrem Netzwerk zugesagt.

„Der Kaffeekapsel-Markt ist riesig, aber durchaus auch sehr herausfordernd. Das Team von rezemo bringt mit ihrem nachhaltigen und ökologischen Produkt frischen und notwendigen Wind in die Branche und setzt damit einen wichtigen Trend. Ich wünsche dem Team, dass sie sich damit nachhaltig durchsetzen.“ Ralf Dümmel 

„Bei Rezemo hat das gesamte Paket gestimmt- Gründer und Produkt. Deshalb waren wir alle sofort Feuer und Flamme. Dashat sich auch nicht geändert, selbst wenn der Deal nicht zustande gekommenist. Ich hoffe, dass rezemo den Lebensmittelmarkt revolutionieren wird,sodass irgendwann selbst Joghurts eine rezemo-Verpackung erhalten. WirLöwen werden den Kontakt nicht abreißen lassen und Julian und Stefan beiBedarf mit Rat und Tat zur Seite stehen.“Dagmar Wöhrl 

„Eine Kaffeekapsel, die zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen besteht, ist eine tolle Idee. Gerne hätte ich Julian und Stefan dabei unterstützt, Plastik zu vermeiden. Gemeinsam mit meinem Team habe ich die beiden deshalb mehrmals getroffen. Leider hatten Gründer und Löwen bei der strategischen Ausrichtung dann doch unterschiedliche Schwerpunkte, so dass letztlich keine Beteiligung der Löwen zustande kam. Trotzdem bleiben wir in Kontakt und unterstützen rezemo, wo es uns möglich ist.“  Carsten Maschmeyer

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Rezemo
  • start-ups
Mehr über rezemo
  • News

    Erstes internationales Treffen von Food Startups und Foodwirtschaft

    Am Donnerstag, 21. Februar 2019 trafen sich mehr als 200 Vertreter von Food- und Agro / -Tech Startups, Investoren und der Lebensmittelwirtschaft aus vier Ländern zur „#FoodSummit19“ Startup Konferenz auf der Insel Mainau. Ein Blick in die Zukunft, inspirierende Vorträge, praktische Wissens ... mehr

  • Firmen

    rezemo GmbH

    Wir, Julian und Stefan (Gründer von rezemo), sind beide Studenten der Universität Stuttgart. Geboren und aufgewachsen am Bodensee, fühlen wir uns unserer Heimat verbunden und wollen uns mit rezemo für ein ganzheitlich nachhaltiges Wirtschaften einsetzen. Wir revolutionieren die Kaffeekapsel ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.