23.07.2019 - GlobalData

Umweltfreundliche Lebensmittel und Getränke

Ein aufstrebendes, aber lukratives Segment

Der Umweltschutz hat das Potenzial, sich zu einem trendigen und höchst lukrativen Produktanspruch im Lebensmittel- und Getränkebereich zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund müssen die Hersteller schnell handeln, um die Chancen zu nutzen und glaubwürdige Schritte zu unternehmen, um das Thema Umweltverschmutzung tatsächlich anzugehen, anstatt einfach von seiner Existenz zu profitieren, sagt GlobalData, ein führendes Daten- und Analytikunternehmen.

Laut der GlobalData Q4 Verbraucherumfrage 2018 stehen Umweltbelange im Vordergrund, wobei 32% der asiatischen Verbraucher angaben, dass ihre Kaufentscheidung oft davon abhängt, wie sich die Welt um sie herum verändert, während 33% und 38% der indischen und chinesischen Verbraucher glauben, dass "ein ethischer und nachhaltiger Lebensstil" wichtig oder sehr wichtig für ihr Wohlbefinden ist.

Shagun Sachdeva, Consumer Insights Analyst für GlobalData, kommentiert: "In einem Szenario, das durch alarmierende Luftverschmutzung, ein erhöhtes Bewusstsein der Verbraucher und Fortschritte in der Ernährungswissenschaft getrieben wird, besteht für die Lebensmittel- und Getränkehersteller die Möglichkeit, die Auswirkungen einer schlechten Luftqualität gezielt zu bekämpfen. Lebensmittel und Getränke befinden sich derzeit in der Anfangsphase der Schadstoffaussagen, die sich in erster Linie darauf konzentrieren, "saubere" Formulierungen hervorzuheben und Reinheit zu suggerieren".

Bislang haben die Lebensmittel- und Getränkehersteller dieses Thema implizit angegangen, indem sie die Verwendung von Antioxidantien gefördert haben, die unter anderem vor freien Radikalen durch Umweltverschmutzung schützen. So führte der neuseeländische Anbieter Anagenix 2017 das umweltschützende Gesundheitsgetränk BerriQi mit einem lungenverstärkenden Wirkstoff ein, um die Verbraucher anzusprechen, die über die Auswirkungen der Umweltverschmutzung besorgt sind.

Sachdeva fügt hinzu: "Es wird erwartet, dass Lebensmittel und Getränke in die nächste Stufe der Claim-Spezifität übergehen, die derzeit vom Körperpflegebereich eingenommen wird. Dieser bevorstehende Wandel wird eine neue Phase in der Bekämpfung der Umweltverschmutzung durch funktionelle Lebensmittel bedeuten und unterstreicht, dass die Hersteller darauf vorbereitet sein müssen, diese Bedenken expliziter anzugehen, indem sie festlegen, wie ihre Produkte die negativen gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung mildern können."

Das Marktpotenzial für die Bekämpfung von Lebensmitteln und Getränken hängt stark vom Wunsch der Verbraucher ab, proaktiv Produkte zu kaufen, die auf immer spezifischere Gesundheitsbedürfnisse zugeschnitten sind. GlobalData ergab, dass 34% der Produktauswahlen der asiatischen Verbraucher immer von den Gesundheits- und Wellnessattributen der Produkte/Dienstleistungen beeinflusst werden.

Sachdeva schließt: "Umweltfreundliche Lebensmittel und Getränke stellen zweifellos ein aufstrebendes, aber lukratives Segment dar. Die Glaubwürdigkeit wird jedoch von der Fähigkeit der Marken abhängen, Vertrauen aufzubauen, indem sie wissenschaftlich fundierte Beweise zur Unterstützung von Behauptungen liefern."

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Luftverschmutzung
  • Funktionelle Lebensmittel
  • Antioxidantien
Mehr über GlobalData
  • News

    Beliebteste Teesorte auf Twitter: Grüner Tee

    Tee ist einer der viel zitierten Trends, der laut GlobalData, einem führenden Daten- und Analyseunternehmen, im ersten Quartal (Q1) des Jahres 2020 einen Anteil von 14% an den Gesamtgesprächen über alkoholfreie Getränke unter den führenden Branchenexperten auf Twitter hatte. Eine Analyse vo ... mehr

    Bananengeschmack inspiriert Keks-Innovationen

    Marken in der Kategorie Kekse verwenden Bananenpulver, um den Verbrauchern ein neues sensorisches Erlebnis zu bieten, so GlobalData, ein führendes Daten- und Analyseunternehmen.Shubham Mahajan, Associate Analyst bei GlobalData, kommentierte: "In der Kategorie Kekse dominieren die Geschmacks ... mehr