16.05.2019 - Impossible Foods

Serena Williams, Jay-Z und Katy Perry investieren in Impossible Foods

Impossible Foods hat weitere 300 Millionen Dollar gesammelt, um die Nachfrage nach seinen pflanzlichen Alternativen zu Fleisch zu befriedigen - und Prominente schließen sich an.Jay-Z, Katy Perry, Serena Williams, Jaden Smith, Trevor Noah und Zedd gehören alle zu der Reihe von Investoren, die Impossible Foods am Montag angekündigt haben. Die letzte Finanzierungsrunde wurde von den großen, früheren Investoren Temasek, einer singapurischen Investmentgesellschaft, und Horizon Ventures, einer Risikokapitalgesellschaft in Hongkong, geleitet.

Insgesamt hat Impossible Foods mehr als 750 Millionen Dollar gesammelt.

Prominente Investitionen in Impossible können ein weiteres Zeichen dafür sein, dass realistische Fleischalternativen unglaublich trendy geworden sind. Einige Verbraucher versuchen, aus gesundheitlichen Gründen weniger Fleisch zu essen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, weshalb die Nachfrage nach pflanzlichem Eiweiß steigt. In diesem Jahr hat Impossible Foods einen solchen Nachfrageanstieg erlebt, dass ihm das Produkt ausgegangen ist.

Um Schritt zu halten, plant Unmöglich, in der Fabrik in Oakland, Kalifornien, die derzeit rund 70 Vollzeitbeschäftigte beschäftigt, mindestens 50 neue Mitarbeiter einzustellen. Es ist auch auf dem Weg, weitere Produktionsstätten zu eröffnen, sagte Finanzvorstand David Lee CNN Business letzte Woche.

Lee fügte hinzu, dass die jüngste Finanzierungsrunde zwar helfen wird, aber Unmögliches wird wahrscheinlich auch in Zukunft kämpfen müssen, um die Nachfrage zu decken.

"Ich denke, dass es Anfälle und Starts geben wird", sagte er. "Es wird Zeiten geben, in denen wir mehr Angebot haben als die sofort verfügbare Nachfrage, und bald genug werden wir aus dieser Angebotsfähigkeit herauswachsen."

Lee sagte, dass er glaubt, dass es "ein wenig dauern wird", bis Impossible in der Lage ist, das Niveau der Nachfrage zu decken, das es heute sieht. Impossible Foods und sein Konkurrent Beyond Meat (BYND), der Anfang des Monats einen äußerst erfolgreichen Börsengang hatte, richten sich an Fleischesser, die ihre Ernährung diversifizieren wollen, und nicht an Veganer und Vegetarier. Da Fleischesser immer offener für den Verzehr von pflanzlichen Proteinen werden, wird die Nachfrage weiter steigen, sagte Lee.

"Je normaler der Impossible Burger wird, desto mehr werden wir die Adoption sehen", sagte er.

Lee fügte hinzu, dass das Unternehmen, das 2011 gegründet wurde, deutlich wachsen muss, um die Nachfrage zu decken.

"Wir sind heute so klein, dass wir solange wachsen werden bis wir einen beträchtlichen Teil des Gesamtmarkets erreichen, um der Nachfrage gerecht zu werden, die wir heute sehen", sagte er und fügte hinzu, dass er "für einige Zeit hart bei der Kapitalbeschaffung arbeiten wird".

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Fördermittel
Mehr über Impossible Foods
  • News

    Impossible Foods bestätigt etwa 500 Millionen Dollar Finanzierung

    Impossible Foods confirmed hat heute mitgeteilt, dass es sich in seiner jüngsten Finanzierungsrunde unter der Führung des neuen Investors Mirae Asset Global Investments etwa 500 Millionen Dollar gesichert hat, wobei sich bestehende Investoren wie Khosla Ventures, Horizons Ventures und Temase ... mehr

    Impossible Foods erweitert Produktangebot und senkt Preise

    Dank monatlicher Produktionsrekorde und neuer Größenvorteile erweitert Impossible Foods seine Produktpalette und lässt die Preise sinken. Die Preissenkung gilt für Vertriebshändler und beträgt durchschnittlich 15% auf die aktuellen US-Lebensmittelprodukte von Impossible Foods. Für weitere E ... mehr

  • Firmen

    Impossible Foods

    Impossible Foods verändert das globale Ernährungssystem, indem es einen besseren Weg erfindet, um Fleisch und Käse, die wir lieben, ohne Tiere herzustellen. Wir beginnen damit, zu verstehen, was wir an der wunderbar komplexen Erfahrung des Essens von Fleisch und Milchprodukten lieben, und e ... mehr