Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Wie neue pflanzliche Burger im Vergleich zu Rindfleisch sind

08.05.2019

Photo by Eaters Collective on Unsplash

Wenn Sie auf Fleisch verzichten wollen, ist eine neue Ära von Optionen angebrochen. Beyond Meat und Impossible Foods gehören zu den Unternehmen, die um den massiven US-Markt der Fleischesser ringen, indem sie den Geschmack von Rindfleisch stärker nachahmen als vegetarische Patties der Vergangenheit. Andere arbeiten daran, Fleisch in Labors anzubauen.

Sind die pflanzlichen Törtchen also besser für dich oder den Planeten? Hier ist, was du vielleicht wissen möchtest, bevor du einen Bissen nimmst:

Sind sie gesünder?

Wie bei vielen Fragen zur Ernährung kommt es darauf an. Im Guten wie im Schlechten können Pastetchen aus Beyond Meat und Impossible Foods ernährungsphysiologisch ähnlich wie Rindfleisch sein.

Jenseits von Fleisch ist der 4-Unze-Patty mit 270 Kalorien aufgeführt, während Impossible Foods' mit 240 Kalorien aufgeführt ist. Das Ernährungsprofil von Hackfleisch kann variieren, aber ein ähnlich großer Patty mit 80% magerem Fleisch hat etwa 290 Kalorien.

Der Proteingehalt ist etwa gleich, während andere Nährstoffe variieren. Einige mögen es vielleicht, dass die pflanzlichen Patties Ballaststoffe haben, mögen es aber nicht, dass sie einen höheren Natriumgehalt haben.

Für die allgemeine Ernährung könnte es mehr darauf ankommen, wie die Patties serviert werden, sei es in Burger King, White Castle oder anderswo.

Bei Umami Burger in New York zum Beispiel übersteigt ein Burger mit zwei unmöglichen Patties, Käse und Fixierungen 1.000 Kalorien. Nur wenige würden es als gesund bezeichnen, besonders wenn es mit Pommes frites und einer Limonade serviert wird.

"Die Menschen werden sich einbilden, dass diese nicht nur besser, sondern auch gesund sind", sagte Yoni Freedhoff, ein Experte für Fettleibigkeit an der University of Ottawa.

Leute können auch nicht verwirklichen, dass der gesättigte Fettgehalt den Rindfleisch-Burgern ähnlich sein kann, sagte er.

What´s in ihnen?

Zu den Inhaltsstoffen von Beyond Meat gehören Erbsenprotein und Rapsöl. Die Patties von Impossible Food enthalten Sojaeiweiß und Kokosöl. Unmöglicherweise sagt, dass seine Patties einen Geschmack und einen Farbton ähnlich wie Rindfleisch haben, teilweise wegen Soja-Leghämoglobin, einem Protein, das das Unternehmen herstellt, indem es die Hefe genetisch verändert.

Die Fleischindustrie spricht Menschen an, die einfachere Zutatenlisten bevorzugen.

"Ein Rindfleisch-Patty ist ein natürlicher Bestandteil: Rindfleisch", sagt das North American Meat Institute, das Fleischhersteller vertritt.

Wie schmecken sie?

Der Geschmack ist subjektiv, aber Rezensionen sagen im Allgemeinen, dass Beyond Meat und Impossible Burger ähnlich wie Fleisch schmecken.

Christian Acosta, der in New York arbeitet, sagte, er habe den unmöglichen Burger schon mehrmals gegessen und kann den Unterschied nicht erkennen.

"Es schmeckt genau wie Fleisch", sagte er und stand in der Schlange, um den Burger zum Mittagessen zu holen.

Im Gegensatz zu einem Steak können Geschmacksunterschiede zwischen Rindfleisch und den pflanzenbasierten Burgern durch Brötchen, Käse und Toppings überdeckt werden. Sowohl Beyond Meat als auch Impossible Foods haben auch ihre Rezepte aktualisiert und können dies auch weiterhin tun, um noch mehr wie Fleisch zu werden.

Wie viel kosten sie?

Die Idee ist, dass Beyond und Impossible Burger letztendlich die gleichen oder weniger kosten wie Rindfleisch. Fürs Erste, erwarte, dass du mehr bezahlst.

Bei einem Whole Foods in New York kosten zwei Beyond Meat-Patties $5,99, etwa doppelt so viel wie zwei Hackfleisch-Patties. Unmögliche Burger sind noch nicht im Lebensmittelgeschäft erhältlich. Aber in einem Bareburger Restaurant in New York kostet es zusätzliche $3 für eines der pflanzlichen Patties.

Sind sie besser für die Erde?

Rindfleisch wird wegen der Ressourcen, die für den Anbau von Nutzpflanzen zur Fütterung von Kühen benötigt werden, als umweltbelastend angesehen. Auch Kühe produzieren das Treibhausgas Methan, meist durch Rülpser.

Obwohl Weidetiere eine positive Rolle im Ökosystem spielen können, werden die meisten Tiere in den USA nicht so aufgezogen, sagte Christopher Field, der am Stanford Woods Institute for the Environment arbeitet und den Gründer von Impossible Foods kennt. Aber er bemerkte, dass die Menschen nicht ganz auf Fleisch verzichten müssen, um einen Unterschied zu machen, und dass Schweinefleisch und Huhn viel kleinere ökologische Fußabdrücke haben als Rindfleisch.

What´s weiter?

Am Horizont steht Fleisch, das in Labors durch die Kultivierung von Tierzellen angebaut wird, aber es wird noch einige Zeit dauern, bis die Menschen einen Vorgeschmack bekommen.

Im Moment sind die Lösungen, die verwendet werden, um Zellen zu helfen zu wachsen, teuer und begrenzt, da sie hauptsächlich für medizinische Therapiezwecke hergestellt werden, sagte Bruce Friedrich, Geschäftsführer des Good Food Institute, das sich für Fleischalternativen einsetzt.

Dennoch haben die Regulierungsbehörden Notiz davon genommen, und die Fleischindustrie beobachtet und mobilisiert sich, um die "Rindfleisch-Nomenklatur zu schützen".

Bereits das Debüt von Beyond Meat als Aktiengesellschaft könnte die Bedenken der Fleischwirtschaft bestätigen. Vor Jahren hatte eine Rindfleischgruppe Beyond Meat als Thema aufgeführt, das man sich ansehen sollte, so die öffentlichen Aufzeichnungen der Associated Press.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Beyond Meat
  • News

    Fulminanter Börsenstart von Beyond Meat: Knapp 150 Prozent über Ausgabepreis

    Die Aktien von Beyond Meat sind am Donnerstag beeindruckend stark an der US-Börse Nasdaq gestartet. Der erste Kurs der Aktie des kalifornischen Herstellers veganer Fleischersatzprodukte für Burger und Tacos lag bei 46,00 US-Dollar - und das Papier kletterte munter weiter. Zuletzt kostete e ... mehr

    Beyond Meat® enthüllt die neuesten Produktinnovationen, Beyond Beef®

    Beyond Meat® hat heute seinen neuesten Durchbruch bei der Innovation pflanzlicher Lebensmittel vorgestellt: Beyond Beef®. Beyond Beef wurde entwickelt, um den fleischigen Geschmack, die Textur und die Vielseitigkeit zu bieten, die die Verbraucher an Hackfleisch lieben, aber mit den zusätzli ... mehr

  • Firmen

    Beyond Meat

    Wir glauben, dass es einen besseren Weg gibt, den Planeten zu ernähren. Unsere Mission ist es, The Future of Protein® zu kreieren - köstliche Burger auf pflanzlicher Basis, Wurst, Streusel, Streifen und mehr - direkt aus Pflanzen hergestellt. Durch den Übergang von tierischem zu pflanzliche ... mehr

Mehr über Impossible Foods
  • News

    Serena Williams, Jay-Z und Katy Perry investieren in Impossible Foods

    Impossible Foods hat weitere 300 Millionen Dollar gesammelt, um die Nachfrage nach seinen pflanzlichen Alternativen zu Fleisch zu befriedigen - und Prominente schließen sich an.Jay-Z, Katy Perry, Serena Williams, Jaden Smith, Trevor Noah und Zedd gehören alle zu der Reihe von Investoren, di ... mehr

  • Firmen

    Impossible Foods

    Impossible Foods verändert das globale Ernährungssystem, indem es einen besseren Weg erfindet, um Fleisch und Käse, die wir lieben, ohne Tiere herzustellen. Wir beginnen damit, zu verstehen, was wir an der wunderbar komplexen Erfahrung des Essens von Fleisch und Milchprodukten lieben, und e ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.