Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Erstes internationales Treffen von Food Startups und Foodwirtschaft

08.03.2019

crowdfoods

Erstes internationales Treffen von Food Startups und Foodwirtschaft auf der Mainau

Am Donnerstag, 21. Februar 2019 trafen sich mehr als 200 Vertreter von Food- und Agro / -Tech Startups, Investoren und der Lebensmittelwirtschaft aus vier Ländern zur „#FoodSummit19“ Startup Konferenz auf der Insel Mainau.

Ein Blick in die Zukunft, inspirierende Vorträge, praktische Wissensvermittlung und jede Menge schmackhafte und interessante Innovationen von Food- und FoodTech-Startups bot am vorletzten Donnerstag der „StartupBites #FoodSummit19“ – die erste länderübergreifende Startup-Konferenz des in 2018 neugegründeten Food- und Agro-/-Tech-Startup-Verbandes crowdfoods.com.

„Neue Ideen bringen nicht die großen, schwerfälligen Foodkonzerne, sondern die Startups“. Daniel Böhi, erster Referent des #FoodSummit19, weiß, wovon er spricht. Der ehemalige Manager blickt auf eine langjährige Erfahrung bei Lebensmittelunternehmen wie Danone oder Nestlé zurück und ist seit 2015 aktiv als Investor und Berater in der Food-Startups-Szene unterwegs.

Als Kenner des Foodmarktes zeigte Böhi auf, warum und in welchen Bereichen überall Startups mit ihren Ideen den Wandel in der Agro-Food-Tech-Kette vorantreiben und welche Trends es aktuell im Foodbereich gibt: Ob nun Foodwaste-Management, Food-Alternativen wie Algen, Insekten, pflanzenbasiertes „Fleisch“ für die zukünftige, klimaschonendere Ernährung der Weltbevölkerung, „gesünderes“ und nachhaltigere Lebensmittel mit weniger Schadstoffen, Kohlenhydraten, Zucker oder Fett und mehr Proteinen oder personalisiertes Food für den individuellen Bedarf. Der gesamte Agro-Food-Sektor ist im Umbruch.

Der #FoodSummit19 in der Comturey der Insel Mainau bildete genau diese Vielfalt des Wandels und der Innovation ab. Nach der Eröffnungsansprache des crowdfoods Präsidenten Mark Leinemann stellten verschiedene Referenten in den Konferenzvorträgen am Vormittag dar, wie man ein Startup erfolgreich gründet und verkauft (Früchtebox-Express), ein Corporate Startup im Markt lanciert (SV Group), Makerspaces Food Startups helfen können (Kitchentown) oder wie die Foodwirtschaft mit smarten Lösungen in der Foodlogistik punktet (Packwise).

Im Live Food Bereich und der Startup Messe präsentierten mehr als 25 Food Startups den ganzen Tag über als Aussteller und beim Catering ihre Innovationen. Die Teilnehmer konnten so die Zukunft im Foodmarkt verkosten und die anwesenden Händler eine Fülle neuer Startup-Produkte für ihr Sortiment entdecken – u.a.: pflanzenbasiertes „Chicken Teriyaki“ (planted), Waffeln aus Lupinenmehl und einem nachhaltigen, kalorienarmen Zuckerersatzstoff (Biolandhof Kelly und Legria), zuckerfreier Eistee (Steavia), Insektenpasta (Beneto Foods), Mate-Energie-Produkte (Peakpunk), proteinreiche Milchprodukte (Wood & Field), Espresso in nachhaltigen Holzkapseln (Rezemo), alkoholfreier Wein (Kolonne Null) oder nachhaltige Fertigbackmischungen (Teig hoch 3).

Auch FoodTech Anwendungen wurden live vorgeführt. Kitro zeigte seinen neuen Prototypen für das Foodwaste-Management in der Gastronomie und Digimeals und Foodnotify digitalisierten die Rezepte und Inhaltsstoffe der angebotenen Gerichte.

Am Nachmittag wurde im Startup Food Camp dann praktisches Wissen vermittelt – in den insgesamt 9 parallelen Break-out-Sessions ging es u.a. um die Themen Food und Handel, digitales Marketing, Influencer und Word of Mouth, Cross-Border-Sales, Insekten als Nahrungsmittel oder Lebensmittelkennzeichnung.

Besonders gelobt wurden seitens der Teilnehmer und Konferenz-Partner die familiäre, offene und freundschaftliche Atmosphäre der Konferenz und der liebenswürdige und hilfsbereite Service des Mainau-Teams, das u.a. den Food Startups beim Catering hinter den Kulissen zur Seite stand. „Wir danken dem gesamten Mainau-Team für die großartige Unterstützung. Es ist für uns eine besondere Ehre, dass die Konferenz auf der Mainau stattfinden konnte“, so Mark Leinemann, Präsident von crowdfoods.

Den Abschluss des“ #FoodSummit19“ bildete der Networking-Apero, auf dem sich die rund 100 anwesenden Startup-Vertreter mit Teilnehmern aus dem Handel, der Wissenschaft, von Investoren, großen Foodherstellern und Lohnabfüllern sowie der Presse austauschen konnten.

„Das Feedback nach Konferenz spricht für sich.“, so Alex Heger, Head of Events im crowdfoods Team, „Viele Teilnehmer konnten erfolgreich neue Kontakte knüpfen und neue Geschäftschancen anbahnen“. „Genau das ist auch das Ziel von crowdfoods als Verband.“, ergänzt Mark Leinemann, „Wir wollen mit unserem Verband eine Plattform bieten für erfolgreiche und innovative Geschäfte von Food- und Agro- / Tech-Startups mit etablierter Foodwirtschaft, Investoren und dem Handel in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein“.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Konferenzen
  • Start-ups
  • crowdfoods
Mehr über Crowdfoods – Food Entrepreneur
  • News

    FoodNotify Gründer Primus ist crowdfoods-Botschafter

    Mit der crowdfoods Food Entrepreneur & Startup Association wurde Ende 2018 erstmals ein länderübergreifender Verband für die schätzungsweise 3.000 Startups und Neugründungen in Bereichen Food, Agro sowie Food- und Agrotech in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein geschaffen ... mehr

    Erste internationale Food- und Agro-Startup Konferenz in DACH

    Nach der Gründung als erster Verband für Food & Agro Startups in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein veranstaltet die Food Entrepreneur & Startup Association crowdfoods.com am 21. Februar 2019 mit dem „StartupBites #FoodSummit19“ auf der Mainau die erste länderübergreifen ... mehr

  • Firmen

    Crowdfoods – Food Entrepreneur & Startup Association (FESA)

    Crowdfoods ist der 1. länderübergreifende Verband für Startups aus dem Food-, Agro- & Food/AgroTech-Bereich in Deutschland, Österreich, der Schweiz & Liechtenstein (DACHLI). Crowdfoods entstand Anfang 2017 als private Initiative und wurde im Mai 2018 in einen Verein nach Schweizer Recht umg ... mehr

Mehr über rezemo
  • Firmen

    rezemo GmbH

    Wir, Julian und Stefan (Gründer von rezemo), sind beide Studenten der Universität Stuttgart. Geboren und aufgewachsen am Bodensee, fühlen wir uns unserer Heimat verbunden und wollen uns mit rezemo für ein ganzheitlich nachhaltiges Wirtschaften einsetzen. Wir revolutionieren die Kaffeekapsel ... mehr

Mehr über Reichenauer Inselbier
  • Firmen

    Reichenauer Inselbier GmbH

    Unsere Brauwerkstatt wurde 2016 auf der Insel Reichenau gegründet. Sie ergänzt durch ihre einzigartigen, handwerklich gebrauten Biere die seit Jahrhunderten gelebte Gastlichkeit der Klosterinsel. Neben dem leckeren Fisch, dem gesunden Gemüse und dem hervorragenden Wein gibt es nun für Genie ... mehr

Mehr über Beneto Foods (in Gründung)
  • Firmen

    Beneto Foods (in Gründung)

    BenetoFoods ist eine neue innovative Food-Brand die hoch proeteinreiche und hochwertige Lebensmittel auf Basis von Grillen-Protein herstellt. Wir bringen guten Geschmack und Gesundheit zusammen. Wir bieten verschiedene Geschmacksrichtungen, die das gesunde Ernähren fördern und gleichzeitig ... mehr

Mehr über Öselstuff
  • Firmen

    Öselstuff OÜ

    Öselbirch ist eine familiengeführte Firma, die erfrischende Getränke aus Birkenwasser herstellt. Die Gründung wurde von unserer geliebten Oma inspiriert. Jeden Frühling, dann wenn der Schnee zu schmelzen begann, schnitt sie die Bäume an und sammelte den nahrhaften und leckeren Birkensaft. I ... mehr

Mehr über Vegablum
  • News

    Food-Startup Wettbewerb 'NEXT LEVEL! 2019' – 'Vegablum' ist dabei

    'Vegablum' aus Hagen tritt beim Food-Startup Wettbewerb 'NEXT LEVEL! 2019' an!  Vom 24. September bis 29. Oktober 2019 treten 25 Startups aus dem Food-Sektor im Wettbewerb auf der Crowdfunding-Plattform 'Startnext' gegeneinander an.   'Vegablum' konnte sich im Vorfeld gegen weitere Bewerber ... mehr

    Wonig als bio-vegane Alternative mit fairen Zutaten

    Im Oktober 2015 wurde Vegablum von den fleißigen Blümchen (Danny & Stephan) in Meerbusch gegründet. Vegablum stellt als erste Manufaktur viele vegane Alternativen zu Honig, Met und Honig-Likör her. Im Interview erzählt Vegablum yumda, wie ihre veganen Honig-Alternativen den Weg auf den Mark ... mehr

  • Firmen

    Vegablum

    Am 01. Oktober 2015 wurde Vegablum von den fleißigen Blümchen (Danny & Stephan) in Meerbusch gegründet. Vegablum stellt als erste Manufaktur viele vegane Alternativen zu Honig, Met und Honig-Likör her. Auch selbstgemachte Liköre aus Früchten und Pflanzen gibt es bei den fleißigen Blümchen. ... mehr

Mehr über Kolonne Null
  • News

    Food-Startups setzen neue Trends

    Eine achtköpfige Jury hat die 20 Finalisten nominiert, die sich auf den beiden Startup-Days der Internationalen Grünen Woche Berlin 2019 (18.-27.1.) präsentieren werden. Die ausgewählten Gründer stellen am 23. und 24. Januar in Pitch-Sessions und im Ausstellungsbereich des Professional Cent ... mehr

  • Firmen

    Kolonne Null GmbH

    Am liebsten würden wir den ganzen Tag Wein trinken. Deshalb machten wir uns auf die Suche nach einer geschmackvollen, alkoholfreien Alternative. Herausgekommen ist KOLONNE 0 — eine Selektion traditionell gekelterter Jahrgangsweine, die schonend entalkoholisiert werden. mehr

Mehr über Essento Food
  • News

    Studie zeigt, wie man Menschen den Verzehr von Insekten schmackhaft machen kann

    Insekten gelten als Nahrungsmittel der Zukunft. Sie sind nicht nur nahrhaft, sondern produzieren auch deutlich weniger CO2 als Kühe oder Schweine. Doch bei vielen Menschen dominiert der Ekel davor, Mehlwürmer, Heuschrecken oder Maden zu verspeisen. Wie man sie dennoch davon überzeugen kann, ... mehr

    Insektenburger aus der Region

    FOOD2020 steht für eine zukunftsoffensive Lebensmittelwirtschaft. Bereits seit dem Jahr 2015 läuft das erfolgreiche INTERREG VA-Kooperationsprojekt. Ziel ist die Förderung der deutsch-niederländischen Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Viele Unternehmen hatten dadur ... mehr

  • Firmen

    Essento Food AG

    Essbare Insekten bringen das Potential für eine vielfältigere, nachhaltige und gesunde Ernährung. Deshalb etablieren wir Insekten als vollwertige Proteinquelle und schaffen gleichzeitig mit unserem Engagement einen positiven Beitrag für Mensch und Umwelt. Aber wie kam es eigentlich dazu? ... mehr

Mehr über Heinzelmanns
  • Firmen

    Heinzelmanns – 100% vegan | Robert Heinzelmann

    2014 hatte Robert Heinzelmann, Zwei-Hauben-Koch und Selfmade-Allgäuer, zum ersten Mal die Idee, eine asiatische, verzehrfertige Basissoße für seinen täglichen Restaurant-Betrieb herzustellen, die gleichzeitig aber auch für Vegetarier und Veganer genießbar ist. Nach Jahren der Entwicklung wu ... mehr

Mehr über Main Tea
  • Firmen

    Main Tea GmbH

    In unserer Studenten-WG entstand die Idee von einem natürlichen, kalorienfreien Eistee. Das ganze aus besten Bio-Zutaten und frei von Zusatzstoffen. Statt Stevioglykosiden verwenden wir das reine Steviablatt. Warum wir das machen? Das Steviablatt wird in Südamerika seit Jahrhunderten verwen ... mehr

Mehr über Wespa-Gin
  • Firmen

    Wespa-Gin GmbH

    Das Getränk ist für all diejenigen, die nach dem Besonderen suchen. Natürliche Inhaltsstoffe runden das Gesamtpaket ab und machen unsere "Wespe" so unglaublich sexy, dass es an Geschmackserotik grenzt. Wer jetzt denkt die Wespe ist ein Alkopop, liegt komplett falsch in seiner Wahrnehmung. ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.