Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Nesquik bringt All Natural Kakaopulver in recycelbaren Papierverpackungen auf den Markt

06.03.2019

Nestlé

Nestlé hat heute die Einführung eines neuen Nesquik All Natural Pulvers angekündigt. Die neue Nesquik verfügt über eine vereinfachte, natürliche Zutatenliste und wird in einem recycelbaren Papierbeutel geliefert.

Nestlé führt in den kommenden Wochen das neue Nesquik All Natural in fünf europäischen Märkten ein: Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal und Spanien. Es wird neben der bestehenden Nesquik-Reihe stehen und in naher Zukunft auch in anderen europäischen Ländern eingeführt werden.

Das Nesquik All Natural verfügt über eine vereinfachte Liste von nur fünf natürlichen Inhaltsstoffen. Es hat mehr Kakao und damit einen reicheren Kakaogeschmack als bestehende Nesquik-Produkte. Nesquik All Natural hat auch weniger Zucker als der aktuelle Klassiker und verwendet Rohrohrzucker anstelle von verarbeitetem Weißzucker. Der Kakao wird im Rahmen des Nestlé-Kakaoplans verantwortungsbewusst aus Westafrika bezogen.

Michelle Alvarillo, Leiterin der Abteilung für Kakao und Malzgetränke bei Nestlé, sagte: "Wir sind stolz darauf, Nesquik All Natural als Neuheit im Sortiment einführen zu können, das Eltern eine rein natürliche Option mit einer vereinfachten Zutatenliste, mehr Kakao und weniger Zucker in einer recycelbaren Papierverpackung bietet. Dies ist Teil unserer Verpflichtung bei Nestlé, natürlichere, nachhaltigere und nahrhaftere Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig den hervorragenden Geschmack zu bewahren, den die Menschen kennen und lieben."

Der neue Beutel besteht aus einem beschichteten Papier, das im Papierstrom recycelbar ist. Das Papier stammt aus nachhaltigen Quellen, zertifiziert vom Forest Stewardship Council (FSC). Die Beutel wurden ausgiebig getestet, um sicherzustellen, dass sie das Nesquik-Pulver während des Transports und der Lagerung in perfektem Zustand halten.

Die Einführung des neuen Nesquik erfolgt weniger als zwei Monate nach der Verpflichtung von Nestlé, die Maßnahmen zur Bekämpfung von Kunststoffabfällen zu beschleunigen. Es ist eines der ersten Produkte, das dieses Versprechen in die Tat umsetzt und von recycelbaren Kunststoffen zu recycelbaren Papierverpackungen übergeht.

Yasser AbdulMalak, Leiter der Kategorie Molkereiprodukte für Europa, den Nahen Osten und Nordafrika, fügte hinzu: "Der recycelbare Papierbeutel ist der erste seiner Art und eine unserer wichtigsten Initiativen zur Bereitstellung nachhaltiger Verpackungen in unserem gesamten Produktportfolio. Der Wechsel von Kunststoff zu Papier ist eine große Herausforderung, aber ein wichtiger Schritt bei der Gestaltung der Lebensmittelverpackung der Zukunft. Wir haben heute diesen Schritt unternommen, um sicherzustellen, dass wir die Nachfrage der Verbraucher nach natürlicheren und nachhaltigeren Lebensmitteln wirklich erfüllen."

Die neue Nesquik All Natural wird in der Nestlé-Fabrik in Szerencs, Ungarn, einer der führenden Fabriken des Unternehmens für Getränkepulver, hergestellt.

Auch weitere Produkte der Nesquik All Natural Serie in ganz Europa sind in Planung und sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Dazu gehört auch eine Null-Zucker-Version.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Nestlé
  • Kakaoprodukte
  • Papierverpackungen
Mehr über Nestlé
  • News

    Danone, Nestlé Waters und Origin Materials heißen PepsiCo in der NaturALL Bottle Alliance willkommen

    Die NaturALL Bottle Alliance ist ein Forschungskonsortium, das 2017 von Danone, Nestlé Waters und dem biobasierten Materialentwicklungsunternehmen Origin Materialsgegründet wurde, um die Entwicklung innovativer Verpackungslösungen aus 100% nachhaltigen und erneuerbaren Ressourcen zu beschle ... mehr

    Nestlé will mit Blue Bottle Coffee in Europa Fuß fassen

    Der kalifornische Kaffeeröster und Fachhändler Blue Bottle Coffee, an dem Nestlé vor gut einem Jahr die Mehrheit übernommen hat, könnte laut einem Pressebericht schon bald in Europa den Markteintritt wagen. Wie die "Financial Times" am Montag berichtet, hat sich der Nestlé-Manager Marco Set ... mehr

    Krönung des Verpackungsirrsinns

    Nestlé baut sein Negativimage als besonders umweltbelastender Lebensmittelkonzern aus - Deutsche Umwelthilfe fordert Verbraucher und Handel auf, unökologische Kapselsysteme zu boykottieren - Deutsche Umwelthilfe empfiehlt wiederbefüllbare Aufbrühsysteme ohne Filter, klassischen Maschinenkaf ... mehr

  • Stellenangebote

    Senior Brand Manager (m/w) BEBA Säuglingsmilchnahrung

    Produkt-Stars, die jeder kennt – wie KitKat, Wagner, Nescafé Dolce Gusto, BEBA, MAGGI oder Thomy. Eine Arbeitswelt, die alle begeistert. Was Sie bei Nestlé erwartet, ist viel mehr als „nur“ bei einem Weltkonzern einzusteigen, der Lebensmittel herstellt. Es ist die Chance, unsere Ernährung d ... mehr

    Corporate Communications Manager (m/w/divers) Nestlé Waters

    Produkt-Stars, die jeder kennt – wie KitKat, Wagner, Nescafé Dolce Gusto, BEBA, MAGGI oder S.Pellegrino. Eine Arbeitswelt, die alle begeistert. Was Sie bei Nestlé erwartet, ist viel mehr als „nur“ bei einem Weltkonzern einzusteigen, der Lebensmittel herstellt. Es ist die Chance, unsere Ernä ... mehr

  • Firmen

    Nestlé Deutschland AG

    Nestlé ist der größte Lebensmittelhersteller der Welt und die anerkannte Nummer eins in Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden. Unsere Devise heißt „Good Food, Good Life“. Wir wollen Verbrauchern bessere und gesündere Lebensmittel und Getränke anbieten und damit ein Stück mehr Lebensqualitä ... mehr

    Nestlé S.A.

    mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.