Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

"Meister feines Fleisch - feine Wurst" - der Hidden-Champion

06.12.2018

real GmbH

"Meister feines Fleisch - feine Wurst" - der Hidden-Champion aus Gäufelden: Ansicht Fleischwerk Gäufelden

Eines der erfolgreichsten Fleischwerke Deutschlands, die "Meister feines Fleisch - feine Wurst GmbH", hat ihren Produktionsstandort in Gäufelden im Landkreis Böblingen. Seit der Inbetriebnahme vor 27 Jahren ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und beschäftigt inzwischen über 280 Mitarbeiter. Das Meister-Fleischwerk produziert exklusiv für alle deutschen real- wie METRO-Standorte.

Es zählt zu den größten Arbeitgebern des Landkreises und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von über 130 Millionen Euro.

"Wir arbeiten seit knapp drei Jahrzehnten mit Meister zusammen und sind in dieser Zeit zusammen gewachsen. Meister feines Fleisch - feine Wurst GmbH ist ein Juwel. Wir sind stolz, das Meister-Team fest in der real-Familie verankert zu wissen", so real CEO Patrick Müller-Sarmiento. "real steht für Ultrafrische und hohe Qualität. Daher werden wir die Zusammenarbeit mit Meister weiter ausbauen." "Meister ist ein elementarer Bestandteil unserer Wertschöpfungskette. Zudem garantiert die enge Einbindung in die real Struktur auch eine gleichbleibend hohe Prozessqualität", ergänzt real CEO Henning Gieseke.

Fleisch und Wurstwaren allererster Güte

Meister stellt eine breite Palette hochwertiger Produkte her. Dazu gehören Brühwurst, Kochwurst, Rohwurst, Schinken- und Pökelerzeugnisse, aber auch Grillfleisch, Grillwurst und Maultaschen. Das handwerkliche Können der erfahrenen Metzgermeister, modernste Anlagen und höchste Hygiene-Standards garantieren eine Produktqualität, die schon über 700 Mal durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet wurde. Zudem erhielt das Unternehmen bereits fünfmal den Bundesehrenpreis vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), dies ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der Fleischwarenbranche für seine Qualitätsleistungen erhalten kann.

"Wer bereits mehrfach den Bundesehrenpreis erhalten hat, dokumentiert eindrucksvoll, dass er zu den Spitzenbetrieben in Deutschland gehört und als Genussbotschafter richtungsweisende Maßstäbe setzt, die andere inspirieren", so der DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms bei der Preisverleihung.

Qualität und Nachhaltigkeit

Strengste Kontrollen von der Beschaffung der Rohstoffe über eine fachgerechte Verarbeitung bis zur Verpackung sorgen für eine einwandfreie Qualität. In der Produktion bei Meister arbeiten viele langjährige Mitarbeiter, die fast alle eine Ausbildung als Fleischer oder Fleischer-Meister haben. Durch sie werden die Spezialitäten nach alter Handwerkskunst hergestellt. Sämtliche Fleischrohstoffe werden ausschließlich von langjährigen Vertragspartnern aus Deutschland bezogen. Diese werden unter strengsten Kriterien ausgewählt. Dabei spielt die Fütterung und Haltung der Tiere eine große Rolle und natürlich auch die Bereitschaft der landwirtschaftlichen Betriebe, sich regelmäßigen Prüfungen zu unterziehen.

"Wir freuen uns, zum Unternehmenserfolg von real beitragen zu können. Die 280 real Märkte beliefern wir mindestens drei Mal die Woche mit frischer Ware," berichtet Achim Scherle, Geschäftsführer von Meister, "Heute kann man eine Vielzahl unserer Produkte von Flensburg bis zum Bodensee genießen". Schon früh ließ sich das Unternehmen DIN ISO 9001 zertifizieren, es folgten QS-Zertifizierungen. QS ist das weltweit größte Prüfsystem für sichere Lebensmittel, das alle Akteure der Lebensmittelproduktion einbindet und zudem dann die IFS-Zertifizierung. Der IFS Food-Standard ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern, der jährlich erneuert wird. "Unsere hohe Qualität der Produkte wird täglich im eigenen Labor geprüft und sichergestellt. Nur Produkte die unseren festgelegten Standards entsprechen verlassen unser Fleischwerk," sagt Thomas Janssen, Bereichsleiter Qualitätssicherung. So wird schon bei der Warenanlieferung auf Hygiene geachtet. Das heißt, das Fahrzeug sowie der Fahrer werden bei Ankunft auf Sauberkeit geprüft und nur einwandfreie Ware darf weiter zur Produktion.

Um eine schnelle und sichere Belieferung der Kunden zu gewährleisten, hat Meister kürzlich die Lagerkapazitäten innerhalb des Werks erweitert und über fünf Millionen Euro in die Ultrafrische-Logistik investiert.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Würste
  • DIN EN ISO 9001
Mehr über real
  • News

    Trotz Verhandlungen mit Investor: Die Zukunft von Real ist ungewiss

    Die rund 34 000 Beschäftigten der Supermarktkette Real müssen weiter zittern. Auch nachdem der Real-Eigentümer Metro mit dem Immobilieninvestor Redos einen potenziellen Käufer für das schwächelnde Unternehmen gefunden hat, bleibt die Zukunft der 279 Filialen ungewiss. Metro-Chef Olaf Koch v ... mehr

    App jetzt! Mit dem Smartphone in den Supermarkt

    Ab sofort steht die neue real Lebensmittelshop-App kostenlos zum Download für Geräte mit Android und iOS bereit. Somit kann der Online-Lebensmitteleinkauf nicht mehr nur über die Website des real Lebensmittelshops, sondern auch direkt über eine App für Smartphones und Tablets erfolgen. Egal ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.