Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Wahl zum Goldenen Windbeutel 2018 gestartet

08.11.2018

foodwatch

Das sind die Kandidaten für den Goldenen Windbeutel 2018

Die Wahl zum Goldenen Windbeutel 2018 ist eröffnet! Ab heute können Sie abstimmen, welches Produkt den Preis für die dreisteste Werbelüge des Jahres erhalten soll. foodwatch hat fünf Kandidaten nominiert, die beispielhaft für den Etikettenschwindel im Lebensmittelmarkt stehen: „Glacéau Smartwater“ von Coca-Cola, „Bratöl Olive“ der Bio-Marke Dennree, Erbseneintopf von Edekas Eigenmarke „Gut und Günstig“, „Kids Tomato Ketchup“ von Heinz und „Corny Milch“ von Schwartau. 

Verbraucherinnen und Verbraucher hatten in den letzten Wochen auf www.schummelmelder.de, der neuen foodwatch-Beschwerdeplattform gegen Werbelügen, mehr als 100 ganz unterschiedliche Produkte hochgeladen, von denen sie sich getäuscht fühlen. Alle eingereichten Mogelprodukte flossen in die Kandidatenauswahl für den Goldenen Windbeutel 2018 ein.

Das sind die Kandidaten für den Goldenen Windbeutel 2018

  • Glacéau Smartwater von Coca-Cola
    Nicht besser als ein stinknormales Mineralwasser, aber bis zu siebenmal teurer.

  • Bratöl Olive von Dennree
    Heißt „Olive“, besteht aber zur Hälfte aus schnödem Sonnenblumenöl.

  • Erbsen-Eintopf Gut & Günstig von Edeka
    Laut Etikett „ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe", enthält aber 10 Zusatzstoffe.

  • Kids Tomato Ketchup von Heinz
    Der „Kinder“-Ketchup ist 40% teurer als der exakt gleiche Ketchup für Erwachsene.

  • Corny Milch von Schwartau
    Kommt leicht daher und wirbt mit dem „Plus an Calcium“, ist aber zur Hälfte aus Fett und Zucker.

Zum Abstimmen nutzen Sie bitte den Link rechts neben dem Artikel.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Fett
  • Kraft Foods
  • Edeka Südwestfleisch
  • Gut & Günstig
  • Coca-Cola
Mehr über Foodwatch
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.