Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Coca-Cola Company übernimmt den Kombucha-Hersteller Organic & Raw Trading Co.

21.09.2018

CookYourLife/ Pixabay

The Coca-Cola Company hat den Kombucha-Hersteller Organic & Raw Trading Co. übernommen, der die Marke MOJO zu natürlich fermentierten, lebenden Kultur- und Bio-Kombucha-Getränken macht.

MOJO kombucha - das in ganz Australien verkauft wird - wird aus natürlich fermentiertem Tee hergestellt. Kombucha ist die am schnellsten wachsende Getränkekategorie in Australien. Dies ist das erste Mal, dass Coca-Cola das vollständige Eigentum an einer Marke in dieser Kategorie erworben hat. Über die Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.

"In etwas mehr als acht Jahren hat sich Organic & Raw vom Verkauf von MOJO auf einem lokalen Bauernmarkt zu einer der führenden Bio-Kombucha-Marken Australiens entwickelt", sagte Vamsi Mohan, Präsident von Coca-Cola Australien.

"Unser Ziel ist es, MOJO zu mehr Australiern zu bringen, indem wir es an mehr Orten im ganzen Land verfügbar machen. Die Verbraucher werden die gleichen großartigen MOJO-Produkte in weiteren Verkaufsregalen sehen können.

"Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in der laufenden Arbeit unseres Unternehmens, Getränke für alle Anlässe anzubieten, was unsere Entwicklung als Gesamtgetränkeunternehmen fortsetzt", sagte Herr Mohan. "In ganz Australien haben wir inzwischen mehr als 165 Produkte und 25 Marken. Der Zusatz von MOJO Kombucha passt perfekt zu der wachsenden Popularität von biologischen, probiotischen Getränken."

Anthony Crabb, Mitbegründer und CEO von Organic & Raw, perfektionierte 2010 in seinem Haus sein handgemachtes, fermentiertes Getränk. Seitdem ist MOJO schnell gewachsen und verwendet die hochwertigsten biologischen Zutaten, darunter echte Früchte für einen guten Geschmack.

Zwei wichtige Führungskräfte, die für das Wachstum von MOJO verantwortlich waren, Herr Crabb und Andrew Buttery, Sales and Marketing Director, bleiben in ihrer jetzigen Funktion.

"Als wir anfingen, konnten wir uns das unglaubliche Wachstum und die unglaubliche Verbrauchernachfrage, die wir heute sehen, nicht vorstellen", sagte Herr Crabb.

"Als wir unsere Innovationstätigkeit fortsetzten, erkannten wir bald, dass wir den richtigen strategischen Partner finden mussten, damit wir das Geschäft auf die nächste Stufe bringen und probiotische Getränke für noch mehr Menschen anbieten konnten. Wir haben diesen Partner in Coca-Cola gefunden."

Das meistverkaufte Kombucha von Organic & Raw ist MOJO CRAFTED KOMBUCHA, ein zuckerarmes, natürlich fermentiertes, lebende Kultur- und Bio-Getränk.  

"Mit dieser Akquisition kann Coca-Cola Australia eine führende Rolle bei der Unterstützung der Coca-Cola Company in der noch jungen, erstklassigen, probiotischen Kombucha-Kategorie übernehmen, die die am schnellsten wachsende Getränkekategorie in Australien ist", sagte Herr Mohan. "Das ist eine gute Gelegenheit für uns."

Das Herz und die Seele von MOJO bewahren

Die bescheidenen Anfänge von MOJO knüpfen an die Einführung des Gründers Crabb in das Konzept eines Getränks für lebende Kulturen an, das einen SCOBY-Starter (symbiotische Kultur von Bakterien und Hefen) erfordert. Dies brachte ihn auf eine Reise zur Perfektionierung der MOJO-Kultur, die das Herzstück dessen ist, was sein Gebräu aus Kombucha so unverwechselbar macht.

"Es ist ein praktischer Ansatz, um sicherzustellen, dass MOJO eines der hochwertigsten, natürlich fermentierten und gebrauten Getränke in Australien hat", sagte Crabb. "Jede Flasche, die unsere Website verlässt, wird mit zertifizierten biologischen Zutaten unter strengen Qualitätskontrollen und 100% Liebe hergestellt. Coca-Cola ermöglicht es uns, unsere Reichweite zu erweitern und gleichzeitig Herz und Seele zu bewahren."

Herr Mohan würdigt die Konvergenz mehrerer Verbrauchertrends mit dem schnellen Wachstum von MOJO.

"Die Australier sind zunehmend auf wohlschmeckende, zuckerarme Getränke aus, die zusätzliche funktionelle Vorteile bieten, wie z.B. Darmgesundheit", sagte er.

"Sie unterstützen auch nachhaltige Verpackungsmöglichkeiten, und MOJO verwendet Klarglasflaschen, die recycelt werden können. MOJO wird eine wichtige Rolle dabei spielen, Coca-Cola dabei zu unterstützen, unsere Verpflichtung, den Zuckergehalt bis 2025 um 20 % zu senken, zu erfüllen und unsere Nachhaltigkeitsverpflichtungen durch die Bereitstellung recycelbarer Verpackungen zu erfüllen."

MOJO-Produkte werden derzeit bundesweit in rund 4.000 Filialen verkauft. MOJO ist in lokalen Reformhäusern, Biomärkten, Bio-Café-Restaurants und Supermärkten wie Aldi, Costco, Foodland, IGA und Woolworths erhältlich.

Beide Unternehmen hoffen, voneinander zu lernen.

"Coca-Cola ist ein komplettes Getränkeunternehmen mit riesigem intellektuellem Kapital", sagte Crabb. "Wir können viel über Verbrauchertrends und Marketinginnovationen lernen, während Coca-Cola von MOJOs einzigartigem Verständnis der Fermentation profitieren kann und davon, was es braucht, um wohlschmeckende Braugetränke herzustellen."


Fakten, Hintergründe, Dossiers
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.