Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Heinz hat 2,25 Millionen Dollar Strafe wegen Kinder-Snacks in Australien bezahlt

29.08.2018

Der Lebensmittelriese Heinz wurde mit einer Geldstrafe von 2,25 Millionen Dollar (1,63 Millionen US-Dollar) bestraft, nachdem er die Verbraucher durch die Behauptung, einer seiner Kleinkind-Snacks sei für die Gesundheit von Kleinkindern von Vorteil gewesen, so der australische Verbraucher-Wachhund am Freitag.

Der australische Bundesgerichtshof stellte im März fest, dass Heinz mit der Behauptung, seine Little Kids Shredz-Produkte seien für die Gesundheit von Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren von Vorteil, gegen das Verbraucherrecht des Landes verstoßen habe.

Es war nicht der Fall, sagte die Australian Competition and Consumer Commission (ACCC), die die Klage gegen Heinz eingereicht hatte.  Die ACCC hatte eine Geldbuße von 10 Millionen Dollar beantragt, da die verhängte Strafe ausreichen müsse, um ein ähnliches Verhalten in der Lebensmittelindustrie zu verhindern.

Das Gericht entschied am Freitag, dass die 2,25 Millionen Strafe groß genug sei.

Das Gericht ordnete außerdem an, dass Heinz ein Programm zur Einhaltung des Verbraucherrechts aufstellen und die Kosten der ACCC tragen muss. Die Heinz-Gruppe ist eines der größten Lebensmittelunternehmen der Welt. 

Die Shredz-Produkte waren Snacks aus Frucht- und Gemüsezutaten und enthielten keine Konservierungs-, Farb- oder Aromastoffe, hatten aber einen hohen Zuckergehalt. 

Das Gericht hatte im März festgestellt, dass die prominenten Aussagen auf der Verpackung Eindrücke von Nährwert und Gesundheit hervorrufen.  

Die Aussage, ein Produkt, das etwa zwei Drittel Zucker enthält, sei für die Gesundheit von Kindern im Alter von ein bis drei Jahren förderlich, sei irreführend.

Die Produkte wurden 2016 aus den Regalen gezogen, nachdem mehr als eine Million Stück verkauft wurden. (dpa)

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Zuckergehalt
  • Zucker
  • Lebensmittelindustrie
  • Aromastoffe
  • Verbraucherrecht
  • Armonastoffe
Mehr über Kraft Heinz Company
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.