05.06.2018 - BENEO GmbH

Studie zeigt: Palatinose™ steigert Fettoxidation und verbessert Leistung bei Ausdauersportlern

Eine in der Ernährungsfachzeitschrift Nutrients veröffentlichte Studie[1] belegt die positive Wirkung von Palatinose™ für Ausdauersportler. Demnach hält das funktionelle Kohlenhydrat den Blutzuckerspiegel stabiler und ermöglicht eine höhere Fettoxidation, was die Ausdauerleistung der Studienteilnehmer verbesserte. Professor König und sein Team des Instituts für Sport und Sportwissenschaften der Universität Freiburg verglichen den Effekt eines Sportgetränks mit dem schnell verfügbaren Kohlenhydrat Maltodextrin oder dem gleichmäßiger verfügbaren Kohlenhydrat Palatinose™ aus dem Hause BENEO. 

An der randomisierten, doppelblinden Cross-over-Studie nahmen 20 erfahrene Radsportler teil. Sie konsumierten je 750 ml eines zehnprozentigen Kohlenhydratgetränks – mit Palatinose™ oder Maltodextrin – vor einer sportlichen Aktivität. Dabei setzte sich die Aktivitätseinheit aus einer 90-minütigen moderaten Ausdaueraktivität (60% VO2 max) und einem direkt daran anschließenden intensiven Zeitfahrleistungstest zusammen. Die Ergebnisse zeigen eine positive Wirkung von Palatinose™ im Vergleich zu Maltodextrin: Wenn die Sportler das Palatinose™-haltige Getränk zu sich nahmen, wiesen sie während der Ausdauerbelastung eine höhere Fettoxidationsrate auf und schnitten im anschließenden Sprint-Test besser ab. Im Durchschnitt beendeten die Athleten mit Palatinose™ das Zeitfahren um eine ganze Minute schneller und konnten in den letzten fünf Minuten kraftvoller in die Pedale treten.

Die Ergebnisse zeigen außerdem, dass Palatinose™ den Blutzuckerspiegel stabiler hielt, mit einem geringeren Blutzuckeranstieg vor und einem gleichmäßigeren Niveau des Blutzuckerspiegels während der Ausdaueraktivität. Damit einhergehend erhöhte sie die Fettverbrennungsrate und verminderte die Kohlenhydratoxidation im Energiestoffwechsel. 

Der Schlüssel zu diesen metabolischen Verbesserungen liegt in den physiologischen Eigenschaften von Palatinose™: Als langsam aber vollständig verfügbares Kohlenhydrat liefert sie ihre Energie kontinuierlicher, mit einem langanhaltend geringeren Blutzuckeranstieg. Diese einzigartigen Eigenschaften ermöglichen laut der Autoren, „dass die Fettoxidation stärker genutzt wird, und die Glykogenreserven während der anfänglichen Ausdaueraktivität geschont werden“.

Die Ergebnisse dieser Studie veranschaulichen, dass die Art des konsumierten Kohlenhydrats entscheidend sein kann für Energiebereitstellung und Ausdauer. Getränke und Gels für Sportler enthalten traditionell hoch glykämische Kohlenhydrate wie Maltodextrin oder Glukose. Dagegen waren niedrig glykämische aber voll verfügbare und gut verträgliche Kohlenhydratalternativen bisher kaum erhältlich. Palatinose™ bietet in diesem Segment nun neue Möglichkeiten: Sind hohe Fettoxidationsraten erwünscht, beispielsweise während eines Basis-Ausdauertrainings oder in gezielten Wettkampfphasen, dann bietet sie durch die stetige und anhaltende Energiebereitstellung klare Vorteile gegenüber den hoch glykämischen Alternativen.

Anke Sentko, Vice President for Regulatory Affairs & Nutrition Communication bei BENEO, kommentiert: „Für Ausdauersportler und viele andere Personengruppen ist eine stetige, langanhaltende Energiebereitstellung sinnvoll. Die Studie zeigt, dass Palatinose™ die Fettoxidation während der Ausdaueraktivität fördert und den Blutglukosespiegel auf einem wünschenswert gleichmäßigem Niveau hält. Mit entscheidenden Vorteilen für Athleten: Wird die Fettverbrennung während einer intensiven sportlichen Aktivität stärker genutzt, spart der Sportler Glykogenreserven, die ihm für den Endspurt zur Verfügung stehen und ihm so zu einer besseren Ausdauerleistung verhelfen können. Athleten und Sportler, die Palatinose™ ausprobiert haben, berichten von einem merklichen Unterschied durch die gleichmäßigere Energiebereitstellung. Wir registrieren eine Nachfrage im Markt für entsprechende Produkte. Mit den Ergebnissen dieser Studie eröffnen sich Herstellern ganz neue Möglichkeiten, innovative Produkte für leistungsorientierte Profi- und Freizeitsportler zu entwickeln.“

Palatinose™ wird aus der Zuckerrübe gewonnen und kommt in der Natur in Honig vor. Sie ist wie Saccharose ein vollständig verdauliches Disaccharid, bestehend aus Glukose und Fruktose. Aufgrund ihrer stärkeren Bindung stellt sie ihre Energie gleichmäßiger und länger anhaltend zur Verfügung, mit geringerer Wirkung auf Blutzuckerspiegel und Insulin. Sie führt so zu einer verbesserten Stoffwechsellage mit stabilerem Blutzuckerspiegel und einem höheren Anteil der Fettverbrennung am Energiestoffwechsel.


[1] König D, Zdzieblik D, Holz A, Theis S, Gollhofer A (2016) Substrate utilization and cycling performance following Palatinose™ ingestion: A randomized, double-blind, controlled trial. Nutrients 8(7): 390. doi: 10.3390/nu8070390, Link: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4963866/

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Energiestoffwechsel
  • Universität Freiburg
  • Saccharose
  • Substrate
  • Kohlenhydrate
  • Honig
  • Glukose
  • Getränke
  • Fruktose
  • Energie
Mehr über BENEO