Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN - Schokoladentechnologie (in Teilzeit, mind. 20 STD./Woche oder Vollzeit)

Anzeige-Nr. YD/1011438

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IVV IST EINES VON 72 INSTITUTEN UND EINRICHTUNGEN DER FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT IN DEUTSCHLAND MIT RUND 25.000 MITARBEITENDEN. AN UNSEREM STANDORT IN FREISING SIND WIR IN DER ANWENDUNGSORIENTIERTEN FORSCHUNG IN DEN BEREICHEN LEBENSMITTEL, VERPACKUNG, PRODUKTWIRKUNG, VERARBEITUNGSMASCHINEN SOWIE RECYCLING UND UMWELT AKTIV.

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, kreatives und interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einem hoch motivierten Team eines innovationsorientierten Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft.
  • Neben einer persönlichen, lösungsorientierten Arbeitsatmosphäre geben wir Ihnen die Chance, sich beständig mithilfe von Weiterqualifizierungen individuell zu entwickeln.
  • Sie arbeiten dabei im Gleitzeitmodell und in einem Team, in dem sich erfahrene Expert*innen und hoch motivierte Nachwuchskräfte unterstützen und verstärken.
  • Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Aufgaben

Sie bearbeiten Forschungsvorhaben im Bereich der Herstellung von Schokolade, von der Bohne bis zur Praline. Der Forschungsfokus in diesem Arbeitsbereich liegt besonders in der physikalischen Analyse von Schokolade und deren Qualitätssicherung. Zu diesem Aufgabengebiet gehören auch die Unterstützung bei der Akquise von Öffentlichen- und Industrieprojekten sowie die entsprechende Projektbearbeitung und Durchführung von Industrieaufträgen. Des Weiteren sind Sie verantwortlich für die Dokumentation und Präsentation der Projektergebnisse vor Kunden, Partnern und der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Übergreifend bieten wir noch als Erweiterung den Bereich Fleischverarbeitung an.

Anforderungen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Lebensmitteltechnologie, Biotechnologie, Verfahrenstechnik sowie über Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) und/oder eine Promotion.
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Auswertung, Dokumentation und Präsentation von Ergebnissen gesammelt.
  • Zusätzliche Qualifikationen im Bereich der physikalischen Analytik von Lebensmitteln (Rheologie, NMR, DSC).
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Herstellung von Schokolade (und optional von Fleischprodukten)
  • Erfahrung in der Akquisition und Durchführung öffentlich geförderter sowie industrieller Projekte sind von Vorteil.
  • Das IVV arbeitet auch auf internationaler Ebene, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus.

Ausbildung

Erforderlicher Abschluss:   Fachhochschulabschluss
Fachrichtung:   Lebensmitteltechnologie, Biotechnologie

Qualifikation

Erforderliche Sprachen:   Deutsch, Englisch
Erwünschte Sprachen:  
Berufserfahrung:   erforderlich
Auslandserfahrung:   nicht erforderlich
Führungserfahrung:   nicht erforderlich

Angebotene Tätigkeit

Art der Anstellung:   Befristete Anstellung
Branche:  
Funktionsbereich:   Forschung und Entwicklung
Position:   Angestellter ohne Leitungsfunktion
Arbeitszeit:   Teilzeit
Geplanter Einsatztermin:   01.09.2021
Bewerbungsfrist:   01.07.2021
Einsatzort:   München, Deutschland
Reisebereitschaft:   nicht erforderlich

Kontaktadresse

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
Isabell Rothkopf
Ref.-Nr. YD/1011438
Hansastraße 27c
80686 München
Deutschland
Tel.
+49 8161 491-635
Mehr über Fraunhofer-Institut IVV
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.