Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

Max Rubner-Institut (MRI) - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel

E.-C.-Baumann-Straße 20
95326 Kulmbach
Deutschland
Tel.
+49 9221 803 1
Fax
+49 9221 803 244

www.mri.bund.de/

Kurzprofil

Zum 1. Januar 2008 wurde das Max Rubner-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, gegründet. Sein Forschungsschwerpunkt ist der gesundheitliche Verbraucherschutz im Ernährungsbereich. Die Bestimmung und ernährungsphysiologische Bewertung gesundheitlich relevanter Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, die Untersuchung schonender, Ressourcen erhaltender Verfahren der Be- und Verarbeitung, die Qualitätssicherung pflanzlicher und tierischer Lebensmittel sowie die Untersuchung soziologischer Parameter der Ernährung sowie die Verbesserung der Ernährungsinformationen sind dabei wichtige Teilgebiete. Das Max Rubner-Institut ist aus der (erst) 2004 gebildeten Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel (BfEL) hervorgegangen. Die BfEL wurde 2004 durch Zusammenlegung der Bundesanstalten für Milchforschung in Kiel, für Getreide-, Kartoffel- und Fettforschung in Detmold und Münster, für Fleischforschung in Kulmbach und der Bundesforschungsanstalt für Ernährung in Karlsruhe, sowie eines Institutsteils der Bundesforschungsanstalt für Fischerei in Hamburg ("Fischqualität") gebildet. Neben dem Hauptsitz Karlsruhe gehören zum Max Rubner-Institut nun die Standorte Kiel, Detmold und Kulmbach.

Mehr über Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel
  • News

    bofrost* lehnt MRI-Vorschlag zur Nährwertkennzeichnung ab

    bofrost*, der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten und Vorreiter bei der Einführung des Nutri-Scores in Deutschland, lehnt das aktuell vom Max-Rubner-Institut (MRI) vorgelegte Modell für eine Nährwertkennzeichnung ab. Der auf dem Berechnungssystem des ... mehr

    MRI-Bewertung des BLL-Kennzeichnungsmodells: Verbraucherforschung sollte abgewartet werden

    Zu der Bewertung des Nährwertkennzeichnungsmodells des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL - zukünftig Lebensmittelverband Deutschland) durch das Max Rubner-Institut (MRI) kommentiert BLL-Präsident Philipp Hengstenberg: "Das Max Rubner-Institut hat bei unserem Modell ... mehr

    MRI schlägt Modell für Nährwertkennzeichnung vor

    Es ist nichts grundsätzlich Neues – und genau das war das Ziel: Im Reigen der Nährwertkennzeichen, die aktuell von Australien bis Frankreich, von Finnland bis Italien, vorgestellt, diskutiert und teilweise auch schon angewendet werden, soll der Entwurf für ein Nährwertkennzeichnungs-Modell, ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.