Frischpack GmbH

Die Käse-Appetitmacher für alle Branchenbedürfnisse

Frischpack überzeugt mit modernster Technologie, marktgerechten Innovationen und maßgeschnittenen Angeboten national wie international

Appetit auf Käse machen, diese vier Worte bringen das Selbstverständnis von Frisch­pack auf den Punkt. Ob Käsereien, Großhandel / Großverbraucher, Industrie / Sys­temgastro­no­mie oder Lebensmitteleinzelhandel inklusive Discount – die unabhängige mittelständische Unternehmensgruppe verarbeitet mit großer Leidenschaft und fun­diertem Know-how mehr als 60.000 Tonnen Käse im Jahr in allen möglichen Varianten.

Das Dienst­leistungs­spek­trum fängt beim Einkauf der Rohware an und hört erst bei der Dis­tribution des fertig ver­packten Käses auf. Die Kunden haben die Wahl, ob sie den Rundum-Service haben möchten oder spezielle Bausteine. Eines ist immer gewähr­leistet: Die Frischpack-Gruppe berät jeweils individuell und erstellt maßgeschnittene Angebote. Höchste Priorität haben Qualität, Zuver­lässigkeit und Flexibilität. Dafür le­ben und arbeiten mehr als 600 Mitarbeiter Tag für Tag. Vom bayerischen Mailling und seit diesem Jahr auch vom niederrheinischen Viersen aus über­zeugt man in Deutschland und vielerorts in Europa, zum Beispiel in Öster­reich, Frankreich, Italien, Spanien und Skandinavien.

Immer einen Schritt voraus

In Süddeutschland vor 45 Jahren gegründet hat sich Frischpack von Beginn an als Technologie- und Innovationsführer einen Namen gemacht. Oberste Unternehmens­maxime ist, das Ohr am Markt zu haben, um Trends frühzeitig zu erkennen und umzu­setzen. So konnte Frischpack als einer der ersten die egalisierten Stücke nicht nur aus dem Block, sondern auch aus dem Rundlaib schneiden. Modernste Verpackungs- und Verarbeitungs­maschinen sichern sowohl die Qualität der Produktionsabläufe als auch die Auswahl der Verpackungsart: ob klassische Schlauchbeutelverpackung, leicht zu öffnende oder wieder­verschließbare Tiefziehverpackung. Die Produkte wer­den in 30 Gramm- bis hin zu 10 Kilogramm-Packungen als Eigenmarke unter Frisch­pack oder als Handels- bzw. Her­stel­lermarken vertrieben. Dabei richten die Käse-Ap­petitmacher ihr Hauptaugenmerk auf einen äußerst verantwortungsbewussten Um­gang mit den Marken und Rohwaren der Käsereien. Zum Selbstverständnis gehören zudem maßgeschnittene Käseformate, die auf die Pro­duktwünsche der Industriekun­den und Systemgastronomie ausgerichtet sind. Zahl­rei­che Standard- und Sonderfor­mate, individuelle Größen sowie Convenience-Großver­pa­ckungen beweisen Ver­ständnis für die Anforderungen der Branche. Neben Co-Packing und bedarfsgerech­ten Spezialitäten produziert Frischpack ebenso als Partner im Private-Label-Bereich unter der Eigenmarke eines Unternehmens, zum Beispiel für den Lebens­mittel­einzel­handel.

Ausgewählte und ausgezeichnete Qualität

Der Erfolg der Kunden ist der Erfolg von Frischpack. Die Basis dafür sind verlässlicher Service, Termintreue, modernste Technik, höchste Qualitäts- und Hygienestandards sowie die Verwendung sorgfältig ausgesuchter, frischer, hochwertiger Rohwaren. Alle Käse­lieferanten sind zertifizierte, namhafte Betriebe. Die Käse-Appetitmacher stellen nahezu alle Produkte ohne Konservierungs- und Farbstoffe her. Eigene Qualitätssi­cherungs­ex­perten sorgen für die Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs. Das Un­ternehmen unter­zieht seine Produktionsabläufe regelmäßigen Audits – sowohl von un­abhängigen Institu­tionen als auch von Kunden. Dessen ungeachtet optimiert Frisch­pack kontinuierlich alle Produktions- und Qualitätsprozesse: Ein neues Maschinenda­tenerfassungssystem unter­mauert seit 2016 die Technologieführerschaft. Zahlreiche nationale wie internationale Prä­mierungen erkennen diese Leistungen an. So erhielt Frischpack 2015 unter anderem den Preis „BAYERNS BEST 50“, mit dem das Bayeri­sche Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie jedes Jahr die 50 dynamischsten mittelständischen Unternehmen ehrt, die ihren Umsatz und die Zahl ihrer Mitarbeiter über mehrere Jahre hin­weg überdurchschnittlich steigerten.

Gebündelte 100-jährige Kompetenz

Frischpack nahm 1972 seinen Betrieb im oberbayerischen Berganger östlich von München auf. 1993 verlegte man den Unternehmenssitz nach Mailling nahe Rosen­heim. Entspre­chend des konstanten Wachstums haben die Käse-Appetitmacher die Produktionskapazi­täten in den vergangenen Jahren an diesem Standort kontinuierlich erweitert und dabei sowohl in neue Technologien und Maschinen als auch in Nachhal­tigkeitsaktivitäten inves­tiert. Darunter zum Beispiel in ein zertifiziertes Energie- und Um­weltmana­gementsystem nach DIN EN ISO 50001 und DIN ISO 14001 sowie in ein Managementsystem für Arbeits- und Gesundheitsschutz nach BS OHSAS 18001. Zum süddeut­schen Mailling kam 2017 ein weiterer Standort hinzu: Die Frischpack GmbH über­nahm die Baackes & Heimes GmbH mit Sitz in Viersen. Das seit 60 Jah­ren etablierte Erfolgsunternehmen ergänzt das Portfolio perfekt. Gemeinsam sind die Unternehmen in der Lage, noch vielfältigere Verpackungs­lösungen und Dienst­leis­tungen aus einer Hand für alle Kunden anzubieten. Und das mit einer gebündelten 100-jährigen Kom­petenz in der Verarbeitung von Hart- und Schnittkäse und in maß­geschnittenen Kon­zeptlösungen. Flexibel und kreativ zugleich überzeugt Baackes & Heimes mit kunden­individuellen Käseprodukten und Sortimenten für den Lebens­mitteleinzelhandel ein­schließlich Lösungen für das Category Management. Das Dienst­leistungsspektrum er­streckt sich vom Portionieren über das Verpacken bis hin zur Logistik aus einer Hand in höchster Qualität und Zuverlässigkeit. Ob Filialist oder Frisch­dienst – der Kunde wird stets passgenau beraten. Baackes & Heimes ist in der Lage, nahe­zu jeden Pro­duktwunsch zu erfüllen. Man agiert sowohl als Importeur als auch als Distri­buteur und beliefert den Lebensmitteleinzelhandel mit allen nur denkbaren Käsesorten Europas. Modernste Schnitt- und Verpackungstechnik sichert eine qualitativ hochwertige Verar­beitung in kleinen und in großen Mengen – als Mono­produkt oder Käseaufschnitt. Eine besondere Stärke haben die Käsespezialisten vom Niederrhein in der Entwick­lung von neuen, genussvollen Konzepten für das SB-Sortiment, das sie gemeinsam mit den Kunden entwickeln und professionell portioniert in bester Qualität realisieren. Alle Mitarbeiter verfü­gen über fundierte Branchen- und Produktkenntnisse. Dies ge­währleistet eine hohe Beratungsleistung für einen optimalen Sortiments-Mix.

Vision: Europas relevantester Käseverarbeiter

Ein hoher Qualitätsanspruch und Verantwortung für das eigene Handeln zu überneh­men gehört zur Firmenphilosophie der Frischpack-Gruppe und bildet das Dach der beiden Stand­orte. Der Einsatz hochwertiger Technologien ist genauso selbstverständ­lich wie nach­haltiges, umweltbewusstes, wirtschaftliches und soziales Arbeiten. Ge­nau das bildet die Grundlage für den weiteren Wachstumskurs des Unternehmens. Ziel ist, mit allen nur er­denk­lichen Käsesorten und maßgeschnittenen Konzeptlösun­gen die Kunden aus den Be­rei­chen Handel, Großverbraucher, Industrie und Co-Pa­cking zu überzeugen. Und sich so als Europas relevantester Käseverarbei­ter zu eta­blieren.

Anwendungen
  • Frischpack

  • Schneiden

  • Rohwareneinkauf

  • Distribution

Frischpack GmbH
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Frischpack
  • News

    Frischpack in Mailling arbeitet klimaneutral

    Die Käse-Appetitmacher der Frischpack GmbH setz­en seit Jahren auf die Reduktion des CO2-Fußabdrucks am Standort Mailling. Ab sofort ar­beitet das Unternehmen klimaneutral. „Wir haben das Thema Nachhaltigkeit systema­tisch in unsere Geschäftsstrategie integriert und richten unser Handeln en ... mehr

    Auszeichnung: Frischpack gehört zu den TOP 100

    Die Käse-Appetitmacher von Frischpack aus Mail­ling haben beim 26. Innovationswettbewerb TOP 100 den Sprung unter die Besten ge­schafft. Das Unternehmen wurde am 28. Juni in der Frankfurter Jahrhunderthalle aus­gezeichnet. Marian Heinz, Vorsitzender der Geschäftsführung von Frischpack, nahm ... mehr

    Frischpack 2018: Erfolg durch Synergieeffekte

    Die mittelständische Unternehmensgruppe stärkt ihre Position als Technolo­gieführer und verzeichnet leichtes Umsatzwachstum. Die Frischpack-Gruppe, bestehend aus der Frisch­pack GmbH in Mailling und der Baackes & Heimes GmbH in Viersen, hat 2018 erneut über 60.000 Tonnen Käse verarbeitet. D ... mehr

  • Firmen

    Frischpack GmbH

    Appetit auf Käse machen, diese vier Worte bringen das Selbstverständnis von Frischpack auf den Punkt. Ob Käsereien, Großhandel / Großverbraucher, Industrie / Systemgastronomie oder Lebensmitteleinzelhandel inklusive Discount – die unabhängige mittelständische Unternehmensgruppe verarbeitet ... mehr