Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

KPA - Kyffhäuser Pumpen Artern GmbH

Bestens geschulte und hoch motivierte Fachleute garantieren qualitativ hochwertige und Abnehmerorientierte Produkte zu effizienten Preisen und kurzen Lieferzeiten. Alle Entwicklungen und ständige Anpassungen an neueste Kenntnisse und Kundenwünsche werden im Stammhaus Ringleben bei Artern / Thüringen vollbracht. Wettbewerbsfähige Preise sind dabei eine absolute Grundlage. Alle verwendeten Werkstoffe und Komponenten entsprechen den von unseren Kundenkreisen verlangten hohen Anforderungen und unterliegen bei der Herstellung einer ständigen Kontrolle.

KPA kann in der Herstellung von Pumpen für die Nahrungsmittel-, Getränke-, und Pharmaindustrie auf eine langjährige Geschichte, die auf das Jahr 1958 zurückgeht, verweisen und hat mit viel Erfolg heute internationale Akzeptanz und Anerkennung erreicht.

KPA hat sich mit einer erfolgreichen Integration in hoch entwickelte und anspruchsvolle Marktanforderungen auf dem Weltmarkt etabliert.

Kyffhäuser Pumpen ArternKPA fühlt sich verpflichtet in der Entwicklung und im Vertrieb von hygienischen Pumpen für den Einsatz in der Nahrungsmittel-, Getränke-, und Pharmaindustrie und überall dort wo Flüssigkeiten befördert werden, eine weltführende Rolle zu spielen, mit besonderem Augenmerk auf das aseptische Design.

KPA hat sich das Ziel gesetzt, nicht nur ein führender Partner zu sein, sondern auch zu beweisen, dass KPA’s richtungsweisende Innovationen durch Inspirationen angetrieben, eine Verpflichtung allen Kunden gegenüber ist.

Inspiration, Entwicklung, Verantwortung und Verpflichtung sind die vier Säulen der KPA Mission. Eine Mission, die für alle ein Vorteil ist.

Gemäß den Richtlinien der Hygiene- und Steriltechnik besteht die Konstruktion aus einem tiefgezogenen, starkwandigen Cr-Ni-Mo-Walzstahl- oder Schmiedestahlgehäuse, einem geschmiedeten Cr-Ni-Mo-Stahl-Gehäusedeckel und einem stabilen Schnellverschluss-Spannring mit hygienisch gekammerter O-Ringabdichtung. Die Pumpen sind CIP- und SIP-fähig, gemäß den Anforderungen für Pumpen DIN EN 12462. Ebenso liegt eine EHEDG-Zertifizierung für CIP Reinigungsfähigkeit vor. Drehmoment-Übertragung erfolgt über IEC-Motor-Steckwelle mittels Schrumpfscheibe.

Mehr über KPA
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.