Meine Merkliste
my.yumda.de  
Login  

IE-Methodik: Das Erfolgsrezept im Industriebau

Klare Methodik, klares Vorgehen, erfolgreiche Umsetzung

Zeit in die Planung investieren, damit sich das Bauvorhaben auszahlt

Mit IE-Methodik hohe Komplexität in den Griff bekommen

Unsere Planung von heute denkt bereits an übermorgen

IE-Methodik: Klare Methodik, Klares Vorgehen, Erfolgreiche Umsetzung

Niemand kennt die Produktion so gut wie die Unternehmen selbst. Deshalb entwickelten wir bei der IE eine Methode zur gemeinsamen optimalen Planung und Realisierung von Industriebauten. Nicht nur Betriebs- und Bauplanung beeinflussen sich bei Industriebauprojekten wechselseitig, auch Anforderungen seitens Logistik, Normen, Gesetzgebern, und Kunden müssen von Beginn an berücksichtigt werden. Gefragt ist deshalb eine Vorgehensweise, die diese hohe Komplexität in den Griff bekommt.

Genau das leistet die spezielle IE-Methodik: Sie besteht aus den folgenden vier klar definierten Phasen: Im ersten Schritt erarbeitet IE eine Machbarkeitsstudie sowie den darauf aufbauenden Masterplan. Anschließend erfolgt die Konzeptplanung und die Phase der Systemplanung. Abgeschlossen wird das Projekt mit der Realisierung. Dieses Vorgehen hat sich bereits bei über 250 Industriebauprojekten bewährt.

Kunden sind mit im Boot

Deshalb binden wir unsere Kunden systematisch in die Planung mit ein, vor allem in Form von Workshops. Indem wir alle externen Fachdisziplinen und interne Wissensträger an einen Tisch bringen, entstehen kreative und tragfähige Lösungen. Alle relevanten Aspekte werden mit der IE-Methodik einbezogen, um Produktionsprozesse, technische Gebäudeausstattung und Bauplanung optimal aufeinander abzustimmen. So sorgen die einzelnen Phasen bei unseren Bauherren für Klarheit darüber, wo das Projekt gerade steht und was auf sie zukommt - sowohl bei den eigenen Ressourcen als auch bei den Investitionskosten. Für jede der vier Projektphasen wird ein eigener Vertrag abgeschlossen, mit klar definierten Zielen, Leistungen und Meilensteinen. So hat der Kunde in jeder Phase des Projektes die Möglichkeit, die Stellschrauben zu justieren. Es wird eine zuverlässige Kostentransparenz geschaffen, die den Grundstein für eine zu jeder Zeit vertrauensvolle Zusammenarbeit legt. Bauherren haben dadurch nach jeder Phase die Möglichkeit, sich erneut für IE entscheiden.

Zeit investieren, damit sich das Bauvorhaben auszahlt

Einerseits sind Industriebauten so komplex, dass eine klare Vorgehensweise nötig ist. Andererseits braucht es maßgeschneiderte Lösungen. Denn so unterschiedlich die Grundvoraussetzungen der einzelnen Unternehmen und Standorte sind, so individuell muss auch das Gebäudekonzept aussehen. Konkret spielen wir im Rahmen der Machbarkeitsstudie alle möglichen Optionen durch und klären, wie die Investitionsidee technisch und wirtschaftlich am besten realisierbar ist. Nur dann kann das Optimum aus Investitions- und Betriebskosten erreicht werden. Mit den Analysen in der ersten Projektphase entstehen Ideen, die später zu erheblichen Effizienzvorteilen im Betrieb führen. Geplant wird konsequent von innen nach außen: Deshalb stehen bei uns zu Beginn eines Projektes nicht die Gebäude als solche im Vordergrund, sondern Faktoren wie Produktionsablauf, Waren- und Personenfluss, Hygiene- und Reinraumanforderungen sowie Flexibilität und Erweiterungspotenziale.

Unsere Planung von heute denkt bereits an übermorgen

Mit dem Masterplan verhindern wir, dass Baumaßnahmen von heute der zukünftigen Entwicklung des Standorts im Weg stehen. Auf der Basis von Veränderungs- und Wachstumsszenarien setzt der Masterplan Leitplanken für eine etappenweise Entwicklung von Gebäuden und Infrastruktur – bis zum optimalen Endzustand der Grundstücksüberbauung.

Mit dem Ideal-Layout der Fabrik entwickeln wir ein Szenario, in dem Produktionsabläufe so effizient wie möglich sind. Im zweiten Schritt passen wir dieses Ideal-Layout an die vorhandenen Strukturen an, zum Beispiel an die bestehenden Gebäude, den Zuschnitt des Grundstücks mit den baurechtlichen Eckdaten und die logistischen Prozesse. Diejenige Variante, die dem Ideal-Layout am nächsten kommt, ist die bestmögliche Lösung - mit den effizientesten Prozessen.

Hohe Kostensicherheit - von Beginn an

Unsere Spezialisierung auf Industriebauten mit erhöhter Komplexität ist die Basis für unsere hohe Kostensicherheit. Von Phase zu Phase nimmt die Genauigkeit zu: Mit der Phase 1 "Machbarkeitsstudie" erreichen wir eine Kostengenauigkeit von +/- 20 %. Auf dieser Basis trifft der Kunde den Projektentscheid. In der Phase 2 "Konzeptplanung" steigert sich die Kostengenauigkeit auf +/- 10 %, darauf basiert der Investitionsentscheid. In der Phase 3 "Systemplanung" detaillieren wir das Projekt weiter, schreiben es aus und holen Preise bei den Marktteilnehmern ein. Der Kunde entscheidet an diesem Punkt, ob er einen garantierten Fixpreis möchte oder ob er die Risiken für Kosten, Termine, Qualität und Funktion selbst übernehmen will.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit der bewährten Methodik von IE wird Ihr Bauprojekt zum Wettbewerbsvorteil.

  • Durch die optimale Verknüpfung von Betriebs- und Bauplanung von innen nach außen erhalten Sie einen Industriebau, dessen Betriebskosten optimiert sind und mit dem Sie flexibel auf Markveränderungen und Wünsche ihrer Kunden reagieren können.
  • Durch die vorausschauende Planung wachsen Sie auch bei künftigen Erweiterungen in immer größere Effizienz hinein.
  • Durch klar definierte Phasen mit jeweils eigenen Verträgen behalten Sie die volle Kontrolle über Ihr Bauprojekt: Sie entscheiden nach jeder Phase neu, ob Sie mit unserer Arbeit zufrieden sind und ob Sie die Zusammenarbeit fortsetzen möchten.
  • Durch die hohe Transparenz in allen Prozessen der gemeinsamen Zusammenarbeit sorgen wir für eine zuverlässige Nachvollziehbarkeit der Kosten in jeder Phase der Planung. Sie behalten jederzeit den vollen Überblick.

Wenn Sie Fragen haben oder eine Preisauskunft benötigen fordern Sie jetzt weitere Informationen an!

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)89 / 21 76 68 26


Themen:
  • Industriebauten
  • Bauplanungen
  • Produktionsprozesse
  • Gebäudeausstattungen
  • Betriebsplanungen
  • Materialflussplanung
Mehr über IE Food
  • News

    Bau einer wachstumsorientierten Molkerei in Rekordzeit

    Im März 2014 beschloss die Generalversammlung der Meiereigenossenschaft eG Viöl mit überwältigender Mehrheit, ihren Milchverarbeitungsbetrieb auf der grünen Wiese neu zu bauen. «Wenn wir uns jetzt nicht aufraffen, etwas Neues zu erstellen, laufen wir Gefahr, ein Auslaufmodell zu werden», ar ... mehr

    Lebensmittellogistik der Superlative

    60'000 Tonnen Brot und Backwaren stellt Coop am neuen Logistikstandort in Schafisheim her. 350 Filialen beliefert der Grossverteiler von dort aus mit Lebensmitteln und weiteren Gütern des täglichen Bedarfs. Schafisheim ist auch Ausgangspunkt für den nationalen Vertrieb von Tiefkühlprodukten ... mehr

  • White Paper

    Mit Plan und Kran zum langfristigen Unternehmenserfolg

    Ein Masterplan für die Arealentwicklung basiert auf der langfristigen strategischen Ausrichtung eines Unternehmens. mehr

  • Firmen

    IE Food

    IE Food plant und realisiert Industriegebäude für die Lebensmittelindustrie, bei denen Fertigungsprozesse, Haustechnik und Architektur optimal aufeinander abgestimmt sind. Wir garantieren für die Einhaltung von Kosten, Qualität und Terminen. Unsere Stärke: Wir verstehen Ihr Business, denn ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf yumda.de nicht.